Berner Haus der Kirche erhält Umweltlabel

Das Ökolabel «Grüner Güggel» zeichnet kirchliche Einrichtungen für ein vorbildliches Umweltmanagement aus. Erstmals erhält nun eine reformierte Landeskirche das Zertifikat.


Insgesamt 20 Kirchgemeinden in der Schweiz ist bisher das Umweltlabel «Grüner Güggel» verliehen worden. Mit dem Haus der Kirche, der Zentrale der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, erhält nun erstmals eine reformierte Landeskirche die Auszeichnung.

Die Landeskirche erarbeitete für ihren Sitz in Bern ein Umweltprogramm, das zu Einsparungen beim Energieverbrauch sowie zu Verbesserungen der Büro-Ökologie geführt habe, wie es in einer Mitteilung vom 3. Mai heisst. Das Label wurde anlässlich der Berner Frühlingsmesse BEA verliehen.

Der «Grüne Güggel» wurde 2015 vom ökumenischen Verein «oeku Kirche und Umwelt» ins Leben gerufen. Die Fachstelle unterstützt kirchliche Einrichtungen bei der Umsetzung von energiesparenden Massnahmen. (no)