Todesfall

Martin Heller ist Erkrankung erlegen

National bekannt wurde er als künstlerischer Direktor der Expo.02, für die Zürcher Kirche kuratierte er das Reformationsjubiläum. Nun ist Martin Heller im Alter von 68 Jahren verstorben.

Der Expo-02-Macher Martin Heller ist tot. Er starb in der Nacht auf Freitag nach schwerer Krankheit in Zürich, wie sein Neffe Andreas Heller mitteilte. Martin Heller wurde 68 Jahre alt. Er hinterlässt seine Ehefrau und drei Töchter.

Heller war von 1999 bis 2003 künstlerischer Direktor der Expo.02. Seither arbeitete er als selbständiger Kulturunternehmer an kulturpolitischen Projekten insbesondere in Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz.

Gemeinsam mit der Regisseurin Barbara Weber kuratierte Heller von 2017 bis 2019 die Feierlichkeiten zum 500-jährigen Jubiläum der Zürcher Reformation. Heller lebte in Zürich und Berlin. (sda/no)