Schmierereien an Kreuzlinger Stadtkirche

Am Wochenende haben Unbekannte die evangelische Stadtkirche Kreuzlingen besprayt. Die Kirchenpräsidentin hält die Aktion für fantasielos.


In der Nacht auf Samstag haben Sprayer ein Anarchiesymbol und die Botschaft «No Gods – No Masters» auf die Kreuzlinger Kirche gemalt. Gegenüber dem St. Galler Tagblatt bezeichnete Kirchenpräsidentin Susanne Dschulnigg die Aktion als «schlicht fantasielos». Die Kirche hat eine Strafanzeige eingereicht.

Die Polizei habe bereits die Ermittlungen aufgenommen. Die Schmiererei sei von einer Reinigungsfirma entfernt worden.  (mos)