Neue Katechetinnen für Thurgauer Landeskirche

Zwölf neue Religionslehrpersonen haben ihre Ausbildung durch die Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau erfolgreich abgeschlossen. An der Diplomfeier in Weinfelden wurde zugleich der bisherige Leiter der Fachstelle Religionsunterricht, Tobias Arni, verabschiedet.


Die Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau erhält Verstärkung bei den Religionslehrpersonen. Anlässlich einer Feier in Weinfelden durften insgesamt elf Katechetinnen und ein Katechet ihr Diplom in Empfang nehmen, wie es in einer Mitteilung vom 7. Juli heisst. Sie sind damit befähigt, Religionsunterricht auf Primarstufe zu erteilen.

Mit dem Abschluss des neuen Lehrgangs endet auch die Ausbildungstätigkeit des Fachstellenleiters Religionsunterricht, Tobias Arni. Er hat seine Stelle gekündigt und wechselt ins Pfarramt der Kirchgemeinde Märstetten, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Die Stelle ist derzeit ausgeschrieben. (no)