200’000 sahen «Zwingli» bereits in den Kinos

Das Historienepos um den Zürcher Reformator ist ein Zuschauererfolg.


Der Historienfilm Zwingli von Regisseur Stefan Haupt hat die 200’000er-Marke geknackt. Damit ist der Film der bisher besucherstärkste Filmstart im 2019, schreibt der Filmverleiher Ascot Elite in einer Mitteilung am 7. März.

«Zu wissen, dass jetzt schon über 200’000 Menschen unseren Film gesehen haben, macht mich stolz und unglaublich glücklich und über all die tollen Rückmeldungen freue ich mich riesig», wird Produzentin Anne Walser zitiert.

Der Film über den Zürcher Reformator startet ab 27. März auch in den Kinos der Romandie. (mey)