Zwingli-Film übernimmt Spitze der Kinocharts

Stefan Haupts Zwingli-Drama mit Max Simonischek in der Hauptrolle führt die Schweizer Kino-Charts an. Er liess unter anderem Jennifer Lopez hinter sich.


Gut 28’000 Personen hat der Film Zwingli am Wochenende in die Deutschschweizer Kinos gelockt. Das ist kein Spitzenresultat. Gleichwohl hat er die Konkurrenz weit hinter sich gelassen.

Für den zweitplatzierten Fantasy-Thriller Glass wurden knapp 14’000 Karten verkauft. Den dritten Platz belegte die Komödie Second Act mit Jennifer Lopez. Michael Steiners Komödie Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse ist nach seinem Kinostart Ende Oktober erstmals aus den Top 10 gefallen.

In der Westschweiz hielt Creed II die Spitze vor Bohemian Rhapsodie. Dieser Film erzeugte im Tessin die grösste Nachfrage vor Glass und Mia And The White Lion. (sda/bat)