Tausende Jugendliche zum Taizé-Treffen in Madrid erwartet

Junge Christinnen und Christen treffen sich in Madrid zum 41. Mal zum Taizé-Jugendtreffen. Es steht dieses Jahr im Zeichen der Gastfreundschaft.


Unter dem Motto «Vergessen wir die Gastfreundschaft nicht!» treffen sich vom 28. Dezember bis 1. Januar in Madrid Tausende von Jugendlichen aus ganz Europa zum Taizé-Jugendtreffen. Es ist bereits die 41. Auflage der internationalen Begegnung von christlichen Jugendlichen.

Während des Treffens versammeln sich die Jugendlichen mehrfach zu gemeinsamen Gebeten und Gesprächen. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Feier des Jahreswechsels. Organisiert wird sie von der im französischen Ort Taizé ansässigen ökumenischen Mönchsgemeinschaft.

Der logistische Aufwand sei auch dieses Jahr wieder gross, schreiben die Veranstalter in einer Mitteilung vom 14. Dezember. Unter anderem müssten 45’000 Mahlzeiten, 7,5 Tonnen Brot und 120’000 Mandarinen bereitgestellt werden. (no)