Zwingli-Film feiert Premiere in Deutschland

Der Historienfilm des Schweizer Regisseurs Stefan Haupt ist erstmals in einer synchronisierten Fassung in Deutschland aufgeführt worden.


Ein halbes Jahr nach seinem Start in den Schweizer Kinos ist der Historienfilm Zwingli in Deutschland angekommen. Am Münchner Filmfestival feierte das Epos am 1. Juli in einer hochdeutschen Synchronisation seine Deutschland-Premiere. Die Zuschauerinnen im Kino «Gloria-Palast» hätten begeistert applaudiert, berichtete persoenlich.com.

Bei der Premiere anwesend waren unter anderem die Schauspieler Anatol Taubman und Sarah Sophia Meyer sowie die Produzentin Anne Walser und Co-Produzent Manfred Klemann der Zürcher Firma C-Films.

Eine weitere Feier soll am 22. Oktober in Essen in Kooperation mit der Evangelischen Kirche im Rheinland stattfinden. Zum Reformationstag vom 31. Oktober soll der Film dann in der ganzen Bundesrepublik gezeigt werden. (no)