ZH: Campus Kappel wird weitergeführt

Am Freitag, 19. Juli, ist die Theologiewoche «Campus Kappel» für Jugendliche zu Ende gegangen. Die Verantwortlichen werden den Anlass auch nächstes Jahr durchführen.


Gegenüber ref.ch äusserten sich die Veranstalter sehr zufrieden und sprechen von einer intensiven und erfolgreichen Woche. Gemäss Matthias Bachmann, einem der Leiter der Theologiewoche, wird die Veranstaltung auch 2014 angeboten, und zwar vom 14. bis 18. Juli.

36 Jugendliche informierten sich in der diesjährigen Theologiewoche über das reformierte Theologiestudium. Zahlreiche Referenten kamen nach Kappel und diskutieren mit den Jugendlichen über Grundfragen wie Gerechtigkeit oder Wahrheit in den Religionen. Unter den Referenten befanden sich auch viele Nicht-Theologen, so die Radio- und Fernsehmoderatorin Mona Vetsch oder der Herzchirurg Thierry Carrel.

Die Theologiewoche hat vom 15. bis 19. Juli im Kloster Kappel ZH stattgefunden und richtete sich an Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren vor oder nach der Matura oder Berufsmatur. Organisiert wurde die Woche von den reformierten Kirchen der Deutschschweiz und den Theologischen Fakultäten der Universitäten Zürich, Basel und Bern.

Lesen Sie dazu einen ausführlichen Bericht in der Reformierten Presse vom 26. Juli.