Neuer Theologieprofessor an der Uni Basel

Ueli Zahnd wird neuer Professor für Kirchen- und Theologiegeschichte an der Universität Basel. Er ist Nachfolger von Professor Martin Wallraff.

Professor Ueli Zahnd. (Bild: zVg)

Der Universitätsrat der Uni Basel hat Ueli Zahnd zum Professor für Kirchen- und Theologiegeschichte an der Theologischen Fakultät ernannt. Er wird sein Amt am 1. August antreten, wie es in einer Mitteilung heisst. Zahnd ist bereits seit Februar 2014 als Assistenzprofessor für Geschichte der Philosophie des Mittelalters an der Universität Basel tätig. Er wird Nachfolger von Professor Martin Wallraff.

Zahnds Werdegang

Der 1979 in Bern geborene Zahnd studierte an den Universitäten Bern und Genf sowie am Institut protestant in Paris die Fächer Theologie und Philosophie. 2007 erfolgte die Ordination zum Pfarrer der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn. Von 2007 bis 2011 war er Stipendiat am Promotionskolleg «Lern- und Lebensräume im Mittelalter» der Universität Freiburg im Breisgau. Dort promovierte er 2013 mit einer Arbeit zum Verhältnis von Semiotik und Sakramentenlehre in der Scholastik des ausgehenden Mittelalters. Danach war Zahnd bis 2014 Assistent für Kirchengeschichte an der Universität Genf. Zahnd ist verheiratet und Vater von drei Kindern.