Magazin «bref» bringt Sonderausgabe zu Kurt Marti

Zum 96. Geburtstag des Schriftstellers und reformierten Pfarrers Kurt Marti erscheint das Magazin der Reformierten als Sonderausgabe. Das Inhaltsverzeichnis der neuesten «bref»-Ausgabe liest sich wie ein «Who is Who» der Schweizer Literaturszene.

Titelbild-Ausschnitt der Sonderausgabe zu Kurt Marti. (Bild: bref Magazin/zVg)

bref, das zweiwöchentlich erscheinende Magazin der Reformierten, widmet eine ganze Ausgabe dem Schriftsteller und Pfarrer Kurt Marti, wie das Magazin auf Facebook mitteilt. Die 64-seitige Sonderausgabe enthält nebst einem Portrait der Publizistin Klara Obermüller und einem theologischen Essay von Urs Meier auch Beiträge von Autorinnen und Autoren wie Franz Hohler, Adolf Muschg, Ruth Schweikert, Lukas Hartmann, Monica Cantieni, Pedro Lenz und viele mehr. Das Magazin bref wird von den Reformierten Medien herausgegeben, die auch das Nachrichtenportal ref.ch betreiben. Kurt Marti wird am 31. Januar 96 Jahre alt. (dem)

Die Sonderausgabe kann auch als Einzelheft bestellt werden.