2000 Besucher am Thurgauer Kirchensonntag erwartet

«Gemeinsam feiern» ist das Motto des zweiten Thurgauer Kirchensonntags, der am 2. Juni in Alterswilen stattfindet. Der Grossanlass soll die Zusammengehörigkeit der 66 Kirchgemeinden unter dem Dach der evangelischen Landeskirche erlebbar machen.


Am Sonntag, 2. Juni, finde der zweite Thurgauer Kirchensonntag in der Geschichte der Evangelischen Landeskirche Thurgau statt, wie die Kirche am 24. Mai schreibt. Das Programm beginne um 10 Uhr mit einem Gottesdienst und dauere bis 15 Uhr. Zum Programm gehöre auch ein grosses Spielfest für Kinder. Das Organisationskomitee rechnet mit 2000 Besuchern, davon 400 bis 500 Kinder.

Wie beim ersten Thurgauer Kirchensonntag vor 4 Jahren würden auch in Alterswilen alle 66 Kirchgemeinden der Evangelischen Landeskirche Thurgau ein Gemeinschaftswerk entstehen lassen. Jede Gemeinde gestalte zuhause ein Leinwandteil. Die individuellen Kunstelemente werden dann im Festgottesdienst  zu einem Ganzen zusammengefügt, sie sollen Einheit in der Vielfalt symbolisieren.

Weitere Informationen unter www.evang-tg.ch, Rubrik «Kirchensonntag»