Rat der Religionen trifft Bundesrat nun halbjährlich

Bundespräsident Alain Berset hat den Rat der Religionen empfangen.


Am 27. März hat der Schweizerische Rat der Religionen (SCR) Bundespräsident Alain Berset besucht, wie der SCR in einer Mitteilung schreibt. Anwesend waren Kirchenbundpräsident Gottfried Locher, Montassar BenMrad von der Föderation Islamischer Dachorganisationen, Herbert Winter vom Israelitischen Gemeindebund und der christkatholische Bischof Harald Rein.

Auf der Agenda standen laut SCR die aktuelle religionspolitische Lage und die Sicherung des religiösen Friedens. Bisher trafen sich SCR und Bundesrat alle 18 Monate, neu sollen diese Treffen halbjährlich stattfinden. (pd)