Kirchen mit Stand an der grössten Familienmesse

An der «FamExpo» vom 19. bis 21. Mai in Winterthur sind die Zürcher Landeskirchen mit einem eigenen Stand vertreten.

An der FamExpo werden auch dieses Jahr wieder bis zu 18'000 Besucherinnen erwartet.
An der FamExpo werden auch dieses Jahr wieder bis zu 18'000 Besucherinnen erwartet. (Bild: FamExpo)

An der grössten Baby- und Familienmesse im Kanton Zürich können sich Besucher über alle familienrelevanten Themen informieren – auch darüber, wie der christliche Glaube in der Familie Platz findet. Mit ihrem gemeinsamen Stand wollen die katholische und reformierte Kirche des Kantons Zürich Eltern auf Begleitangebote in den Kirchgemeinden wie  Eltern-Kind-Singen, Chrabbel-Gottesdienste sowie Elterntreffs oder Betreuungsangebote aufmerksam machen, heisst es in einer Mitteilung der Reformierten Landeskirche Zürich. Zudem geben die kirchlichen Mitarbeitenden am Stand Anregungen zur religiösen Kindererziehung.

An der «FamExpo» präsentieren rund 120 nationale und internationale Aussteller ihre Dienstleistungen und Produkte für die werdenden und jungen Familien.