Kappel am Albis ZH: Klosternacht mit Musik und Meditation

Einmal eine ganze Nacht im Kloster verbringen - singend, lauschend, betend und feiernd: Die Klosternacht im Kloster Kappel in Kappel am Albis bietet auch dieses Jahr wieder ein vielfältiges Programm.

Das Kloster Kappel in Kappel am Albis ZH. (Bild: Wikimedia)

Vom 26. auf den 27. August lädt das Kloster Kappel in Kappel am Albis zur alljährlichen Klosternacht. Die Veranstaltung steht unter dem Motto eines Gedichts von Hilde Domin («Zärtliche Nacht») und bietet zwischen 20 Uhr und 06:30 Uhr Musik, Kontemplation, Gebete und Stilleübungen an. Die Organistin Elisabeth Berner und die Violistin Lea Schluck bestreiten die beiden konzertanten Teile um 23 Uhr und 02 Uhr. Die Nacht wird mit einem gemeinsamen Frühstück im Klosterkeller beschlossen.

Ruheplätze und Verpflegung

Während der Klosternacht steht ein Ruheraum mit Matratzen und Decken zur Verfügung. Für eine kleine Zwischenverpflegung ist ebenfalls gesorgt. Durch die Nacht begleiten Pfarrer Markus Sahli, Theologischer Leiter im Kloster Kappel, Pfarrerin Noa Zenger, Annekäthi Aerni, Fachfrau für Meditativen Tanz, und Christof Menzi, Gemeindepfarrer von Kappel am Albis.

Eine Anmeldung ist erwünscht, aber nicht Bedingung. Es können auch Zimmer im Haus reserviert werden.

Informationen zur Klosternacht Kappel am Albis