Aargau: Aufstehen für Menschlichkeit und gegen Rassismus

Mit über 50 verschiedenen Organisationen rufen die drei Aargauer Landeskirchen am 22. September in Aarau zu einer Demonstration gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus auf.

(Bild: Ausschnitt Flyer)

Der Demonstrationszug besammelt sich am 22. September um 18 Uhr auf dem Bahnhofsplatz in Aarau und endet um 19.30 Uhr mit Reden, Essen und Musik auf dem Aargauerplatz. Die Veranstaltung läuft unter dem Motto «Aufstand der Anständigen». Die Organisatoren schreiben in einer Mitteilung, dass die politische Stimmung im Aargau «vergiftet» sei und gegen flüchtende Menschen gehetzt werde. Dabei werden ihre Rechte als Menschen missachtet. Dieses Klima der Ablehnung verunsichere viele Menschen im Kanton Aargau, weshalb man gemeinsam für Menschlichkeit und Menschenrechte im Aargau und in der Schweiz aufstehen wolle.

 

Flyer Veranstaltung «Aufstand der Anständigen» (pdf)