Agenda

Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Juni 2017

Musik und Wort – Choralschola «Linea et Harmonia»

25. Juni, 17:15
Kloster Kappel
Kappelerhof 5 8926  Kappel am Albis ZH
+ Google Karte

(Leitung: Prof. David Eben, Prag; Orgel: Mutsumi Ueno) bietet mit dem Konzert «Ave Coronata» die Gelegenheit, die verschiedenen Regionen Europas zu durchqueren. Charakteristische Gesänge, die im Zusammenhang mit der Marienverehrung entstanden sind, werden zusammengeführt. Die Orgel wird dabei als «farbiger Hintergrund» der spätmittelalterlichen Lieder wie auch als Soloinstrument in virtuosen, mehrstimmigen Stücken eingesetzt. Lesungen: Pfr. Markus Sahli. Eintritt frei/Kollekte. Klosterkirche Eintritt frei/Kollekte. Erfahren Sie mehr »

Selber lesen, selber denken, selber glauben

25. Juni, 19:00 bis 21:00
St. Anna-Kapelle
St. Annagasse 11 8001  Zürich
+ Google Karte

Sühnopfertheologie. Esther Straub: Das Kreuz im biblischen Kreuzverhör. Ralph Kunz: Das Ende des Opfers und der Anfang einer neuen Glaubenssprache Drei grundlegende Themenfelder bestimmen neben anderen massgeblich mit, wie wir lesen, denken, glauben. Sie werden dementsprechend kontrovers diskutiert oder, wenn man Konflikte scheut, geflissentlich umgangen. Ist das Schriftverständnis, nachdem die Entstehungsgeschichte der Bibel in grossen Zügen rekonstruiert werden konnte, grundsätzlich geklärt und akzeptiert? Kann man sie heute noch als Heilige Schrift bezeichnen und was bedeutet es, dass sie ausschliesslich von… Erfahren Sie mehr »

Internationale Konferenz „Pray Without Ceasing: Perspectives in Spirituality Studies“

26. Juni
Kloster Kappel
Kappelerhof 5 8926  Kappel am Albis ZH
+ Google Karte

Beten ohne Unterlass: Perspektiven der Spiritualitätsforschung. Eine internationale Konferenz des CASCS vom 26. – 29- Juni 2017 mit der Society for the Study of Christian Spirituality als Gast. Der 26. und 27. Juni dient der ökumenischen Betrachtung von Gebet und Spiritualität mit folgenden Gastrednerinnen und Gastrednern: Karl-Heinrich Ostmeyer, Dortmund; Erich Bryner, Zürich; Silke-Petra Bergjan, Zürich; John Flett, Melbourne; Andreas Mühling, Trier; Silvianne Aspray, Cambridge; Johanna Breidenbach, Zürich; Todd Johnson, Pasadena. Am 28. und 29. Juni werden weitere internationale Expertinnen und… Erfahren Sie mehr »

Reformation und Ethik

26. Juni, 18:00
FHS St.Gallen
Rosenbergstrasse 59 9001  St. Galllen
+ Google Karte

Vortragsreihe anlässlich 500 Jahre Reformation St. Gallen. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten der Reformationsstadt St.Gallen führt das Zentrum für Ethik und Nachhaltigkeit der FHS St.Gallen gemeinsam mit der Erwachsenenbildung der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen eine öffentliche Vortragsreihe zum Thema «Reformation und Ethik – ihr Einfluss auf die gesellschaftliche Entwicklung» durch. Die Vorlesungsreihe thematisiert die Ausprägungen der Reformation sowie ihre Bezüge zur Ethik. Stadtpräsident Thomas Scheitlin, ehem. Regierungsrätin Kathrin Hilber, Arne Egeli und Franziska Wenk werden die Vortragsreihe mit einem Podiumsgespräch… Erfahren Sie mehr »

Mobiles Erlebnis «Niklaus von Flüe – Unterwegs»

28. Juni, 11:00 bis 19:00
Wiese neben Paxmontana
Dossen 1 6073  Flüeli-Ranft
+ Google Karte

Im Sommer 2017 macht das mobile Erlebnis «Niklaus von Flüe – Unterwegs» Halt in allen 26 Kantonen der Schweiz und in Liechtenstein. Niklaus von Flüe, der Einsiedler aus dem Kanton Obwalden, wurde vor sechshundert Jahren geboren, in eine Welt, die für uns kaum mehr vorstellbar ist. Die Geschichte dieser facettenreichen Persönlichkeit kann in ihrer Komplexität nicht auf die Schnelle erzählt werden. Passanten und interessierte Besucher werden aber vor Ort über die gelebten Werte und das weitgreifende Wirken des Friedensbotschafters und… Erfahren Sie mehr »

Reformationsstadt-Führung – auf den Spuren der Reformation

29. Juni, 18:30
Herrenacker Schaffhausen
Herrenacker 15 8200  Schaffhausen
+ Google Karte

Wurden die Schaffhauser nur auf Druck von Zürich reformiert? Was hat dazu geführt, dass der populäre Schaffhauser Reformator Sebastian Hofmeister „in die Wüste“ geschickt wurde? Und welche Rolle spielten die Schaffhauser Rebleute? Die historische Figur Hans Stockar hat die Ereignisse dieser bewegten Zeit in seinem Tagebuch festgehalten und führt auf dem interessanten Rundgang zu verschiedenen Orten, die mit der Reformation in Schaffhausen in Verbindung stehen. Unterwegs stattet man auch dem alten Schaffhauser Klosterkeller einen Besuch ab, probiert einen guten Schluck… Erfahren Sie mehr »

«Niemand sonst» – eine performative Collage aus Theater und Wirklichkeit mit Yael Schüler

29. Juni, 20:00
CityKirche Zug
Alpenstrasse 7 6300  Zug
+ Google Karte

Zwei Menschen sind auf der Bühne - die Schauspielerin und der private Mensch. Sie geben uns Einblick in das Schauspieler – Gehirn und zeigen, in einer Mischung aus bekannten Theatermonologen, einer biblischen Dichtung und privaten Texten, dass Leben und Theater nur scheinbar voneinander getrennt sind. Die ausgewählten Theater-Figuren bewegen sich stark zwischen Opfern und Tätern – eine Einteilung, in die auch das Publikum miteinbezogen wird und welche aktuelle Feindbilder hinterfragt. Erfahren Sie mehr »

Ikonen² – klassische und avantgardistische Zugänge

30. Juni, 18:00
Heiliggeistkirche Bern
Spitalgasse 44 3011  Bern Bern
+ Google Karte

Zwischen historischem Bildersturm vor 500 Jahren und heutiger Bilderflut: Welche bildlichen Hinführungen zur Transzendenz haben sich herausgebildet? Was kann heute als Ikone gelten? Welche Funktionen haben sakrale Bilder? Die Ikonenausstellung Ikonen² stellt sich diesen Fragen und bringt traditionelle und zeitgenössisch-avantgardistische Ikonenkunst in Dialog. Von Petru Tulei, rumänischem Ikonenmaler, und zehn Kunstschaffenden aus der Schweiz: Christine Aschwanden, Lilith Becker, Jonathan Delachaux, Roger Fähndrich, Stefan Maurer, Rudolf Mischler, Adrien Rihs, Rahel Steiner, Natsuko Tamba, Petru Tulei, Leena Zihlmann Vernissage: 30. Juni 2017,… Erfahren Sie mehr »

Juli 2017

Interkulturfest

1. Juli
Alte Reithalle Aarau
Apfelhausenweg 20 5000  Aarau AG
+ Google Karte

Das Interkulturfest geht in die zweite Runde! Am 01. Juli 2017 feiert die Anlaufstelle Integration Aargau in der Alten Reithalle Aarau die Vielfalt mit Theater, Essen, Musik und Traditionen. Anlässlich des 5-jährigen Jubiläums feierte die Anlaufstelle Integration Aargau im Mai 2015 erstmals ein Interkulturfest. Der riesige Erfolg hat dazu geführt, dass es am 01. Juli 2017 zu einer Neuauflage kommt. Auch dieses Mal stehen die Vielfalt im Kanton Aargau, Infos und Begegnungen im Zentrum. Und natürlich wollen wir ein schönes… Erfahren Sie mehr »

Sommerkonzert – Musikalische Tänze und feurige Weisen

1. Juli, 20:00
Kirchgemeindehaus Thun
Frutigenstrasse 22 3600  Thun
+ Google Karte

Liebeslieder-Walzer und Zigeunerlieder von Johannes Brahms Ungarische Tänze von Brahms, Slawische Tänze von Dvořák, Nussknackersuite von Tschaikowski Paetsch-Trio: Michaela Paetsch, Violine Martin Klopfenstein, Klavier Simon Jenny, Horn Thuner Kantorei: Leitung: Simon Jenny Anschliessend Apéro Kollekte, Richtpreis: Fr. 25.- Erfahren Sie mehr »

+ Export Listed Veranstaltungen