Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

September 2021

Nigeria: Interreligiöser Konflikt oder Klimakrieg?

26. September, 18:00 bis 21. Oktober, 19:30

Nigeria in der Krise: Gespräch mit den nigerianischen Friedensaktivisten John Danboyi, Aimu Sunday und Aisha Bello. Die Expert*innen für Friedenskonsolidierung werden ihre Erfahrungen und Erkenntnisse darüber austauschen, wie die Auswirkungen der Gewalt bewältigt, die Gerechtigkeit wiederhergestellt und ein nachhaltiger Frieden zwischen den verschiedenen (religiösen) Gemeinschaften geschaffen werden können. Das Gespräch findet online statt. Bitte registrieren Sie sich hier (Ihr persönlicher Zoom-Link wird Ihnen zugesandt). Details zur Veranstaltung: Mission21

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Herbstliches Lunchkonzert

22. Oktober, 12:15 bis 13:00
CityKirche Zug, Alpenstrasse 7
Zug, 6300
+ Google Karte anzeigen

Dass Johann Sebastian Bach die Goldberg-Variationen als Linderung der Schlaflosigkeit des Baron Hermann Karl von Keyserlingk komponiert hatte, wurde hartnäckig über die Jahre hinweg als wahre Geschichte erzählt. Doch kann diese Erzählung getrost als Mythos bezeichnet werden. Bei den Goldberg-Variationen BWV 988 handelt es sich um ein Thema (Aria) mit 30 Variationen, original für Cembalo komponiert. Im Lunchkonzert Herbst ertönen Auszüge dieser Variationen in einer Version für Streichtrio von Dmitry Sitkovetsky. Lehnen Sie sich zurück, vergessen Sie den Alltag –…

Erfahren Sie mehr »

20 Jahre Gospel Singers Wollishofen

24. Oktober, 17:00
Kirche auf der Egg, Auf der Egg 11
Zürich, 8038 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Seit 20 Jahren leben die Gospel Singers Wollishofen den Gospel. Dieser runde Geburtstag wird gebührend gefeiert. 20 Lieder aus 20 Jahren – ein Programm der Extraklasse, welches an drei Konzerten das Publikum begeistern und verzaubern wird. Gospel ist nicht nur Musik, Gospel ist ein Gefühl, ein Erlebnis, pure Magie. Die Gospel Singers Wollishofen teilen genau dies mit ihrem Publikum. Seit 20 Jahren laden sie jeweils im Herbst zu zwei Konzerten in Wollishofen. Zum runden Geburtstag schenken sie sich und ihrem…

Erfahren Sie mehr »

Predigt 2.0 – Ein Bühnenexperiment

28. Oktober, 19:00 bis 21:30
St. Anna-Kapelle, St. Annagasse 11
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Die Sonntagspredigt – eine literarische Gattung, die davon lebt, vorgelesen zu werden: in einem ganz bestimmten Rahmen. Was geschieht mit ihr, wenn sie an einem Donnerstag gehalten wird? Was geschieht, wenn die Predigt statt von einer Pfarrerin von einer Schauspielerin gelesen wird? Was geschieht mit der Botschaft, wenn sie von der Kirche in die Welt, vom Sakralen ins Alltägliche verlagert wird? Wird sie zum machtpolitischen Ärgernis? Zum ästhetischen Erlebnis? Zum moralischen Appell? Das wollen wir herausfinden. Eine Schauspielerin liest Predigten,…

Erfahren Sie mehr »

Tagung: Lebenswelten auf Distanz

29. Oktober, 13:30

Kirche möchte den Menschen nahe sein und Bedeutung für ihren Alltag und ihre Lebensübergänge entwickeln. Aber wie kann das gelingen? Und wer muss Kirche werden, um mehr Menschen zu erreichen?  Lebenswelten auf Distanz stellt drei Thesen vor für eine Kirche, die den Menschen nahekommt: Kirche soll sich zusammen mit anderen NGOs und Bewegungen für Werte und Ziele einsetzen, für die sie begeistert ist. Sie lebt von Menschen, die sich für gesellschaftliche Fragen, gegenwärtige Problemlagen oder ökonomische Zusammenhänge interessieren: Eine Institution…

Erfahren Sie mehr »

Rückkehr der Delfine: Blogbeiträge – gepostet – gedruckt – gelesen

29. Oktober, 18:00 bis 19:00
Kafi Hirschli, Hirschengraben 7
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Im RefLab wird online geköchelt, was mit Spiritualität, Ethik und Kultur zu tun hat. Doch was passiert mit Posts, die länger beschäftigen? Das RefLab experimentiert mit Aggregatzuständen: Einst mit einem Klick veröffentlichte Texte wurden zu einem Buch, aus dem an «Zürich liest» nun vorgelesen wird. Die persönlichen Blogbeiträge der Online-Community überschreiten Grenzen: von Theologie über Poesie zu Zeitdokument. Sie entstammen der Auseinandersetzung mit der Gegenwart: der Jahrhundertpandemie und der daraus erwachsenen «neuen Normalität». Aber was passiert eigentlich mit Onlinebeiträgen, die…

Erfahren Sie mehr »

Mundarttheater zum «Klimastreik»

31. Oktober, 17:00

Das neue Theaterstück des Berner Theaterensemble Johannes der Kirchgemeinden im Nordquartier erzählt die Geschichte von Greta Thunberg, anderen jungen Menschen und ihrem Weg zum Schulstreik. Eine gespielte, gesprochene & getanzte Geschichte. Im abendfüllenden Stück geht es um den Klimawandel, aber auch um Mobbing und Ausgrenzung. Es geht um Mut und Widerstand, aber auch um unseren Umgang mit Behinderungen. Zur Inszenierung gehören auch Tanzszenen, die in Zusammenarbeit mit dem Berner HipHop Center entstehen. Eigentlich wissen es alle: Die Klimakrise bedroht das…

Erfahren Sie mehr »

November 2021

Tagung: «Hinaus ins Weite»

2. November, 10:00 bis 16:50

Eine Tagung zur Arbeitsweise der offenen kirche bern. Für Kirchgemeinden, auch in einem weniger urbanen Umfeld, wird die Arbeitsweise der okb vorgestellt. Die offene kirche bern (okb) spricht mit einem ausgeprägten Profil Menschen an, die kaum Bezug zur Kirche haben. Das liegt an der zentralen Lage und den niederschwelligen Angeboten, etwa dem Gesprächsangebot «ganz Ohr». Die okb lanciert auch regelmässig Projekte, die ein aktuelles Thema aufnehmen und damit öffentliche Aufmerksamkeit bekommen. Vorgestellt werden «Foodsave», «texten» und die Klimaarbeit.  Dabei arbeitet das Leitungsteam mit engagierten…

Erfahren Sie mehr »

Lesung und Gespräch mit Sibylle Lewitscharoff

3. November, 20:00

Schleusenwärterin zwischen diesseits und jenseits Sibylle Lewitscharoff ist eine, die die ganz grossen Themen nicht scheut. Ewigkeit und Gottes Gerechtigkeit; Himmel und Hölle; das Totenreich und die Erlösung. Und sich auch ins Fettnäpfchen setzt, wenn es sein muss – Stichwort «political correctness». Von einer «Weichspül- und Wohlfühltheologie» hält sie rein gar nichts. Und sie weicht in ihrem neuesten Buch auch einem Streit im Jenseits nicht aus. Sibylle Lewitscharoff ist eine der bekanntesten Autorinnen im deutschen Sprachraum. Das Gespräch mit der…

Erfahren Sie mehr »

Kunst + Religion im Dialog

7. November, 15:00 bis 16:30
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Kunstwerke beinhalten oft auch religiöse Inhalte und Vorstellungen. In thematischen Führungen vor den Originalen im Kunsthaus Zürich ergründen wir die Bedeutungsschichten von ausgewählten Werken im Dialog zwischen theologischer und kunsthistorischer Perspektive. «Himmel» mit Kunstwerken von Jacob van Ruisdael: Die Bleichen von Haarlem und Carl Andre: Glarus Copper Galaxy Führung von Sibyl Kraft (Kunsthaus) und Christoph Strebel (Reformierte Kirche) Treffpunkt: Eingangshalle Moser-Bau Eintritt: CHF 23.– / 18.–Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen. Anmeldung hier. 

Erfahren Sie mehr »

Gedenkfeier für Menschen, die um ein Kind trauern

7. November, 16:00

Gemeinsam erinnern wir uns der verstorbenen Kinder und Jugendlichen. Die Feier bietet Eltern, Geschwistern, Grosseltern, weiteren Betroffenen und begleitenden Fachpersonen Raum für gemeinsames Erinnern, Teilen, Weitergehen. Anschliessend gibt es Gelegenheit zum Verweilen und Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Gestaltung: • Irene Neubauer, katholische Theologin und Isabelle Schreier, offene kirche bern • Betroffene Eltern • Chor «StimmVolk Bern» • Annyett König, Intensivpflegefachfrau und Familientrauerbegleiterin • Ursula Burren, Hebamme, Lebens- und Trauerbegleiterin • Daniela Koch, Hebamme • Fränzi Aeberhard und Arabel Mettler,…

Erfahren Sie mehr »

Kurs: «Basiswissen praktische Ethik 2021»

10. November, 9:00 bis 16:00
CHF390

Täglich sind Behandlungsteams in Spitälern und Einrichtungen der Langzeitpflege sowie Behindertenarbeit mit schwierigen Situationen konfrontiert, immer wieder müssen heikle Entscheidungen getroffen werden: Wie soll das Behandlungsteam beispielsweise mit einer Patientin umgehen, die ihre Medikamente nicht mehr einnehmen will? Wie sieht es aus, wenn ein Bewohner die tägliche Körperpflege verweigert? Die Ethik bietet in der Auseinandersetzung mit schwierigen Situationen eine zusätzliche Perspektive zur eigenen fachlichen. In diesem eintägigen Kurs «Basiswissen praktische Ethik» geht es darum, den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern ethisches Handwerkzeug…

Erfahren Sie mehr »

Stadtführung: Jüdisches Leben in St. Gallen

11. November, 17:00 bis 20:00
CHF20

Jüdische Bewohner haben die Stadt St. Gallen mitgeprägt. Seit dem 13. Jahrhundert sind Juden in der Stadt nachweisbar. Doch bei der Judenverfolgung während der Pestzeit wurden alle jüdischen Bewohner am 23. Februar 1349 verbrannt. Es ist nicht bekannt, ob im Mittelalter eigene Einrichtungen in St. Gallen bestanden. Eine jüdische Gemeinde bildete sich erst, als seit der Mitte des 19. Jahrhunderts die Stadtbehörde den ansässigen Juden das Wohnrecht einräumte. Seit 1866 hat die jüdische Gemeinde einen eigenen Rabbiner. Seit 2015 wird…

Erfahren Sie mehr »

Evangelische Frauen Schweiz: Vernetzungstreffen

13. November, 13:30 bis 17:00
Kirchgemeindehaus Enge, Bederstrasse 25
Zürich, ZH 8002 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Wir zeigen den Film «Das letzte Buch» über das Leben der Schriftstellerin Katharina Zimmermann. Im Anschluss können Sie mit der Filmemacherin Anne-Marie Haller, Ruth Buchter von den Pfarrfrauen und Barbara Heer von der Stabsstelle Frauen und Gender von Mission 21 diskutieren. Diese Veranstaltung soll dazu dienen, sich auszutauschen und neue Frauen kennenzulernen. Mehr Informationen hier. Anmeldung bis am 5. November hier.

Erfahren Sie mehr »

Nacht der Religionen in der Heiliggeistkirche

13. November, 20:00

Hey, Alter! – von Religionen und Generationen. Programm Heiliggeistkirche: Generationenwelten mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senior*innen. Moslems, Ahmadiyyas, Christen, Yorubas, Hindus*, Juden, Sikhs 20.00 Kinderlieder und Geschichten 21.30 ‹Gerne alt› Seniorinnen und Senioren erzählen

Erfahren Sie mehr »

Theos OffenBar

16. November, 19:00 bis 21:00
Bauhütte St. Oswald, Kirchenstrasse 9
Zug, Zug Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Theos OffenBar will ein Dialograum sein für offene, nährende Gespräche über Gott und die Welt. In geschütztem Rahmen mit Kaminfeuergespräch-Charakter soll es um Begegnung unter Menschen gehen, ums Kennenlernen und ums Lernen überhaupt. Theos OffenBar steht allen Interessierten offen, unabhängig von Konfession und Religion. Bitte informieren Sie sich kurzfristig auf www.citykirchezug.ch, ob dieser Abend stattfindet. Zertifikatspflicht für Teilnehmende ab 16 Jahren

Erfahren Sie mehr »

Seminar «Die Besichtigung der Liebe – ein kritischer Reisebericht»

27. November, 9:30 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 9:30am Uhr am 24. April 2021

Eine Veranstaltung um 9:30am Uhr am 26. Juni 2021

Eine Veranstaltung um 9:30am Uhr am 25. September 2021

Eine Veranstaltung um 9:30am Uhr am 27. November 2021

In modernen Gesellschaften gehört die Liebe zu den Leitsternen privaten Lebens. Sinn und Ziel unseres Daseins buchstabieren wir mittels des Codes der Liebe. Liebesmangel gilt als Unglück, Liebesentzug als Strafe, Liebeslust als Bedeutungszugewinn, Liebesintensität als Ideal geglückten Lebens. Viele Menschen verirren sich jedoch in den Labyrinthen der Liebe. Ihre Gefühle sind fragil und unreif, nicht selten prominenter Gegenstand ökonomischer Kalkulation. Die Bewirtschaftung der Liebesemotionen gleicht nicht selten einer Arbeitsbeschaffungsmassnahme. Es triumphiert eine Art trivialer Romantik: «Liebe» soll Wärme im Kältestrom…

Erfahren Sie mehr »

«Beyond the Sunset» – Gospel and more

30. November, 20:00
CityKirche Zug, Alpenstrasse 7
Zug, 6300
+ Google Karte anzeigen

Die beiden Swiss Jazz Award Gewinner Christina Jaccard (Gesang) und David Ruosch (Piano) sind versierte Vertreter der afroamerikanischen Musik. Für dieses Konzert treten sie zusammen mit dem «Black Earth» Schlagzeuger Willie Jordan aus Ghana auf und bereichern das 15-jährige Jubiläum der Citykirche Zug.

Erfahren Sie mehr »

Januar 2022

Kunst + Religion im Dialog

16. Januar 2022, 15:00 bis 16:30
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Kunstwerke beinhalten oft auch religiöse Inhalte und Vorstellungen. In thematischen Führungen vor den Originalen im Kunsthaus Zürich ergründen wir die Bedeutungsschichten von ausgewählten Werken im Dialog zwischen theologischer und kunsthistorischer Perspektive. «Erde», Werkauswahl: Giovanni Segantini, Strickendes Mädchen undCy Twombly, Goethe in Italy Führung von Sibyl Kraft (Kunsthaus) und Lars Simpson (Christkatholische Kirche) Treffpunkt: Chipperfield-Bau, Kunstvermittlung EG Eintritt: CHF 23.– / 18.–Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen. Anmeldung hier. 

Erfahren Sie mehr »

März 2022

Kunst + Religion im Dialog

6. März 2022, 15:00 bis 16:30
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Kunstwerke beinhalten oft auch religiöse Inhalte und Vorstellungen. In thematischen Führungen vor den Originalen im Kunsthaus Zürich ergründen wir die Bedeutungsschichten von ausgewählten Werken im Dialog zwischen theologischer und kunsthistorischer Perspektive. «Unterwelt», Werkauswahl: Zürcher Nelkenmeister, Der Höllensturz und Auguste Rodin, Das Höllentor Führung von Sibyl Kraft (Kunsthaus) und Matthias Berger (Reformierte Kirche) Treffpunkt: Eingangshalle Moser-Bau Eintritt: CHF 23.– / 18.–Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen. Anmeldung hier. 

Erfahren Sie mehr »

April 2022

St. Galler Kirchenbautag 2022

2. April 2022, 8:30 bis 15:00

Unsere Kirchgemeinden verändern sich stetig – und damit auch die Bedürfnisse, welche an unsere kirchlichen Gebäude, also die Kirchen, Kirchgemeindehäuser und Pfarrhäuser gestellt werden. Damit Kirchgemeinden diesen Bedürfnissen auch in Zukunft gerecht werden, brauchen sie Planung, welche verschiedene Aspekte berücksichtigt. In der Verbindung von Gebäudestrategie und Gemeindeentwicklung setzt unser Kirchenbautag an: Wir zeigen, wie eine Gesamtstrategie entwickelt und umgesetzt werden kann; wir orientieren und geben Gelegenheit zum Austausch. In diversen Workshops wird vertieft auf Themen eingegangen oder Diskussionen angeregt. Flyer…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2022

Kunst + Religion im Dialog

8. Mai 2022, 15:00 bis 16:30
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Kunstwerke beinhalten oft auch religiöse Inhalte und Vorstellungen. In thematischen Führungen vor den Originalen im Kunsthaus Zürich ergründen wir die Bedeutungsschichten von ausgewählten Werken im Dialog zwischen theologischer und kunsthistorischer Perspektive. «Paradies», Werkauswahl: Paul Gauguin, Idyll auf Tahiti und Andy Warhol, Silver Car Crash Führung von Sibyl Kraft (Kunsthaus) und Meinrad Furrer  (Römisch-Katholische Kirche) Treffpunkt: Chipperfield-Bau, Kunstvermittlung EG Eintritt: CHF 23.– / 18.–Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen. Anmeldung hier. 

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren