Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Suche

November 2018

Jazz Meets Tales

14. November, 19:00 bis 20:00
Akazie – Bistro-Bar, Stadthausstrasse 10
Winterthur, 8400 Schweiz
+ Google Karte

«Geschichten zu Leben und Tod» Musikalischer Erzählabend für Erwachsene zu Themen des Lebens. Kantor Christoph Germann; Geschichtenerzählerin: Pfarrerin Isabelle Schär. Nächster Termin: 12. Dezember 2018: «Sternenmärchen» Weitere Informationen im Veranstaltungskalender der Fabrikkirche.

Mehr erfahren »

Sind wir von Geburt an böse?

15. November, 18:30 bis 20:00
Wasserkirche Zürich, Limmatquai 31
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte

Veranstaltung der Themenreihe «fragwürdig» Angesichts all der Krisen, Skandale und Katastrophen liegt die Vorstellung von der Verstricktheit und Verfallenheit der Welt nahe. Mit der Erbsünde wollen wir trotzdem nichts zu tun haben. Sie widerspricht unserem Wunsch, das Gute zu wollen, es recht zu machen und Verantwortung zu übernehmen. Und was, wenn es bei der Erbsünde darum ginge, uns vor der Verzweiflung am eigenen Ungenügen zu bewahren? Und vor der Überforderung, dem entgegen zu treten, das nicht in unserer Macht liegt?…

Mehr erfahren »

Novemberforum: Velo-Pilgern & mehr

15. November, 19:00 bis 21:00
Reformiertes Pilgerzentrum St. Jakob, Stauffacherstrasse 8/10
Zürich, 8004 Schweiz
+ Google Karte

Karl Flückiger spricht von seinen vielfältigen Eindrücken, Erfahrungen und Erlebnissen als Velopilger und wird zwei Veloprojekte vorstellen. Darüber hinaus gibt er einen Ausblick auf die im Jahr 2019 von ihm angebotenen Velopilgertouren «mild» und «wild», die im neuen Pilger-Programm ausgeschrieben sind.

Mehr erfahren »

Hoffnung für Menschen im Nordirak

15. November, 20:00
Evangelische Kirche Kurzdorf, Rheinstrasse 42
Frauenfeld, TG 8500 Schweiz
+ Google Karte

Vortrag über zurückkehrenden Christen im Nordirak Nach der Befreiung von der IS-Miliz gibt es Hoffnung für die Menschen in der Ninive-Ebene im Nordirak. Viele Flüchtlinge aus den christlichen Dörfern kehren in ihre zerstörten Häuser zurück. Ein Referent berichtet am kommenden, wie sich die momentane Situation für zurückkehrende Christen im Nordirak angesichts der immensen Herausforderungen gestaltet. Dem Vortrag folgt eine Gebetszeit für die notleidenden Christen. Die landeskirchliche Kommission für bedrängte und verfolgte Christen und «Open Doors Schweiz» laden zum Info-Abend. Weitere…

Mehr erfahren »

Kein Kinderspiel

16. November
Käfigturm – Polit-Forum des Bundes, Marktgasse 67
Bern, 3003 Schweiz
+ Google Karte

Geflüchtete Familien, junge Flüchtlinge und Jugendliche im Dialog Eine multimediale Ausstellung zeigt die Auswirkungen von Krieg, Verfolgung und Flucht auf die erste und zweite Generation von Flüchtlingen in der Schweiz. Die Ausstellung beinhaltet eine Gesamtschau des Langzeitprojekts «Kein Kinderspiel» und ist ein Gemeinschaftsprojekt von Face Migration, dem Schweizerischen Roten Kreuz und dem Polit-Forum Bern im Käfigturm. Sie wird durch die Gesundheitsförderung Schweiz als innovatives Projekt unterstützt. Die Ausstellung läuft noch bis zum 15. Dezember. Weitere Informationen unter: face-migration.ch.

Mehr erfahren »

«Stop Armut»-Konferenz

17. November, 8:30 bis 17:45
gate27, Theaterstrasse 27b
Winterthur, ZH 8400 Schweiz
+ Google Karte

Der globale Klimawandel ist die aktuell umfassendste Bedrohung der natürlichen Ökosysteme und des Lebensraumes für den Menschen. Am stärksten trifft er die Menschen in den armen Ländern des globalen Südens. An der Stop Armut-Konferenz vom 17. November in Winterthur sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie in eine nachhaltige Entwicklung investiert und Armut gelindert werden kann. Als Hauptreferentinnen werden Sonia Seneviratne (ETH Zürich) und Andrea Burckhardt (Bundesamt für Umwelt) sprechen. Anmeldungen auf stoparmut.ch/konferenz Flyer zur Konferenz

Mehr erfahren »

Salon um Sechs: «Zürichs gelebte Reformation»

20. November, 18:00 bis 19:30
Kafi Hirschli, Hirschengraben 7
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte

500 Jahre Zürcher Reformation - Was wissen wir eigentlich darüber, welche Auswirkungen der Prozess der Reformation auf den Alltag von Zürcherinnen und Zürchern hatte? Eine Sicht jenseits von Zwingli und Kirchenpolitik von Francisca Loetz, Professorin für Geschichte der Neuzeit am Historischen Seminar der Universität Zürich.   Zum Flyer mit allen Informationen

Mehr erfahren »

Arbeitswelt im Wandel

21. November, 19:30 bis 21:30
Peterskirche Basel, Peterskirchplatz 7
Basel, BS 4051 Schweiz
+ Google Karte

Wie damit umgehen? Die Arbeitswelt verändert sich. Doch Digitalisierung und Roboterisierung machen vielen Menschen Angst. In gewissen Branchen zeichnen sich die Veränderungen bereits stärker ab. An andern Orten besteht noch Ungewissheit, was auf die Arbeitgebenden und Arbeitnehmenden genau zukommt. Wenn man nicht weiss, was sich genau verändert und was es dazu braucht, verunsichert das. Öffentliches Podium mit Bischof Gmür, Petra Hasler (Präsidentin Sozialkonferenz Basel) und Corinne Montandon (Berner Kraftwerke) unter der Leitung von: Pfarrer Martin Dürr (Pfarramt für Industrie und…

Mehr erfahren »

Novemberforum: «Mein Enkel, der Jakobsweg und ich»

22. November, 19:00 bis 21:00

Christine Bergmann war deutsche Bundesministerin im Kabinett «Schröder». Sie ist leidenschaftliche Pilgerin geworden und mit ihrem Enkelsohn Julius auf den Camino gegangen. Von ihren Erfahrungen und Eindrücken, gerade als Grossmutter mit ihrem Enkelsohn den Weg gemeinsam zu gehen, wird sie bei diesem Novemberforum berichten. Sie selbst hat hierzu ein Buch verfasst, aus dem sie uns auch einige Passagen vorlesen wird.

Mehr erfahren »

Chorkonzert Cherubini & Bach

23. November, 19:30 bis 21:30
Französische Kirche Bern, Predigergasse 3
Bern, BE 3011 Schweiz
+ Google Karte

Singkreis Wabern ist der Kirchen- und Projektchor der Reformierten Kirche Wabern. Billette: singkreis-wabern.ch oder telefonisch: 031 961 08 06. Abendkasse 1 Stunde vor Konzertbeginn. Weitere Informationen: Flyer (PDF).

Mehr erfahren »

Veranstaltungsreihe: «Kirchen zwischen Macht und Ohnmacht»

24. November, 9:00 bis 13:00
Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1
Bern, 3012 Schweiz
+ Google Karte

Die christlichen Landeskirchen stehen wohl vor der grössten Herausforderungen seit ihrem Bestehen. In multireligiösen und pluralen Gesellschaften erleidet ihre religiöse Deutungshoheit massive Einbussen. Sinkende Mitgliederzahlen wie auch ein zunehmender religiöser Analphabetismus machen ihnen zu schaffen. Gleichzeitig werden Kirchen gesellschaftliche Aufgaben und Verantwortungen zugestanden, die in einer Vielzahl von Gesetzen geregelt sind. Dazu gehört etwa die Ausübung von Seelsorge in Spitälern, Heimen und Gefängnissen. Kirchen bewegen sich zurzeit zwischen Macht und Ohnmacht. Das Forum für Universität und Gesellschaft nähert sich der…

Mehr erfahren »

Schnupperstudientag

24. November, 9:30 bis 15:00
STH Staatsunabhängige Theologische Hochschule Basel, Mühlestiegrain 50
Riehen/Basel, 4125 Schweiz
+ Google Karte

Was heisst Theologie studieren? Wie läuft ein Theologiestudium ab? Für welche Berufe brauche ich ein Theologiestudium? Ist ein Theologiestudium das Richtige für mich? Welche Rolle spielt die Haltung zur Bibel für die Theologie? Wie sieht das Theologiestudium an der STH Basel aus? Was bedeutet die Akkreditierung der STH Basel konkret für mich? Der Schnupperstudientag bietet reichlich Möglichkeiten, um Antworten auf diese und ähnliche Fragen zu finden. Kurzvorlesungen der Professoren mit genügend Diskussionsmöglichkeiten. Während der Kaffeepausen und während des gemeinsamen Mittagessens…

Mehr erfahren »

Feel the Rhythm – Enjoy the Power

25. November, 17:00
Reformierte Kirche Berg, Hohfurenstrasse 1
8125 Zollikerberg, Schweiz
+ Google Karte

Adventskonzert Zollikerberg Der Gospelchor von Maur mit über 60 Sängern und 2 Solisten sowie dem Special Guest Tiza Brown singen für Sie. Tickets und weitere Informationen: gospelpower.ch.

Mehr erfahren »

St. Anna Forum: Blinde Flecken

26. November, 19:00 bis 21:00
St. Anna-Kapelle, St. Annagasse 11
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte

Offene Diskussion über Sinnfragen Den Kopf in den Sand stecken vor schwierigen Glaubensfragen ist einfach. Zur Zeit der Reformation hatten Frauen und Männer den Mut, sich ihnen mit aller Radikalität zu stellen. Man wollte lernen und wissen. Später wurde die Diskussion wieder abgeblockt und bleibt heute zum grossen Teil verbannt hinter dicken Mauern von Universitäten. Offene Diskussion über Sinnfragen, die viele kritisch denkende, aber in dieser Hinsicht oft schweigende Zeitgenossinnen und Zeitgenossen heute bewegen, denen aber wenig öffentlicher Raum gewährt…

Mehr erfahren »

Sustainable Development Goals – Neustart oder Papiertiger?

27. November, 17:00 bis 21:00
Stiftung zum Glockenhaus, Sihlstrasse 33
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte
CHF20 - CHF40

Mit der Verabschiedung von 17 Nachhaltigkeitszielen im September 2015 haben die Vereinten Nationen dem 1992 verabschiedeten globalen Ziel, die Lebensgrundlagen für die nachkommenden Generationen zu bewahren, neues Leben eingehaucht. Dies ist dringend notwendig, denn die Bilanz fällt, fast 30 Jahre nach «Rio», ernüchternd aus – auch für die Schweiz. Deshalb wollen wir die Diskussion um eine Nachhaltige Entwicklung am Beispiel der Sustainable Development Goals wieder grundlegend führen: Welche ethischen Grundlagen sind wichtig? Welche «heissen Eisen» muss die Schweiz anpacken? Wie…

Mehr erfahren »

Menschenrechte und Universalität – Ein Widerspruch?

27. November, 17:30 bis 20:30

Können und sollen Menschenrechte überhaupt universal sein? Die Frage wird seit der Deklaration der Menschenrechte vor 70 Jahren diskutiert. Kritische Stimmen geben zu bedenken, dass sie auf dem westlichen Individualismus gründeten und kulturspezifische Eigenheiten von Menschen ausserhalb des westlichen Kulturraums ignorierten. Auch das Verhältnis der Religionsgemeinschaften zu den Menschenrechten war schon immer ambivalent. Die Veranstaltung stellt die Frage, wie sich in kulturell und religiös pluralen Gesellschaften wie der schweizerischen die Universalität der Menschenrechte begründen lässt. Und welche Rolle die Religionen…

Mehr erfahren »

Röbi und die Reformanzen: «Lückenbüsserinnen, Lästermäuler und Lockvögel»

30. November, 20:15
Baradies Bar, Engelgasse
Teufen AR, Appenzell AR 9053 Schweiz
+ Google Karte

Aus Anlass des Reformationsjubiläums haben sich die drei Pfarrerinnen Andrea Weinhold, Kathrin Bolt und Marilene Hess zusammengetan als «Reformanzen», um die reformatorischen Errungenschaften und Altlasten mit einem Augenzwinkern anzuschaun, davon zu erzählen, spielen und zu singen. Die Reformation und der Hype ums Jubiläum werden in dem muskalischen Cabaret von der humoristischen Seite beleuchten. «Röbi und die Romanzen» ist ein Sammelsurium aus Poetry Slam, Wort- und Sprachspielereien, Anekdoten, Witzen, Evergreens, verfremdeten Evergreens sowie Kirchen- und Volksliedern. Flyer «Röbi und die Reformanzen»

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Tagung «Vielfältige Paare und Familien – herausgeforderte Kirchen»

1. Dezember, 9:30 bis 17:30
Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1
Bern, 3012 Schweiz
+ Google Karte

Die Veränderungen im Eherecht, besonders die Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Paaren, ist für viele Kirchen eine Herausforderung. Im offiziellen Verständnis der meisten Kirchen weltweit gilt ein traditionelles Familienmodell als einzig richtige Form des Zusammenlebens. Ziel der Tagung ist ein offener Dialog darüber, wie Kirchen und Gesellschaft mit der Vielfalt an Paar- und Familienformen umgehen sollen. An der Tagung werden verschiedenste Vertreterinnen und Vertreter aus Kirchen, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft ihre unterschiedlichen Perspektiven, Standpunkte und Erfahrungen einbringen. Anmeldungen bis 10. November 2018…

Mehr erfahren »

Podium: Religion im Rechtsstaat – von der Neutralität zur Toleranz?

3. Dezember, 18:30 bis 20:00
Käfigturm – Polit-Forum des Bundes, Marktgasse 67
Bern, 3003 Schweiz
+ Google Karte

Markus Müller, Professor für Staats- und Verwaltungsrecht an der Universität Bern, stellt sein Buch «Religion im Rechtsstaat» vor. Im Podiumsgespräch diskutieren:  Angela Berlis, Dekanin der Theologischen Fakultät, Universität Bern; Lorenz Engi, Privatdozent Universität St. Gallen; Amira Hafner-Al Jabaji, Islamwissenschaftlerin, SRF-Moderatorin der «Sternstunde Religion»; Christoph Neuhaus (Berner Regierungspräsident, ehemals Vorsteher Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion. Eine Anmeldung ist erforderlich, Polit-Forum Bern, 031 310 20 60. Weitere Informationen  

Mehr erfahren »

Jazz Meets Tales

12. Dezember, 19:00 bis 20:00
Akazie – Bistro-Bar, Stadthausstrasse 10
Winterthur, 8400 Schweiz
+ Google Karte

«Sternenmärchen» Musikalischer Erzählabend für Erwachsene zu Themen des Lebens. Kantor Christoph Germann; Geschichtenerzählerin: Pfarrerin Isabelle Schär. Weitere Informationen im Veranstaltungskalender der Fabrikkirche.

Mehr erfahren »

Lichtermeer an Heiligabend

24. Dezember, 20:00 bis 23:30
Bahnhofplatz Bern Bern, 3011 Schweiz + Google Karte

Kerzen gehören zu Heiligabend: auf dem Esstisch, am Christbaum oder auf der Fensterbank. Und vielleicht auch ins Zentrum von Bern? Am 24.Dezember zünden wir ab 20 Uhr auf dem Bahnhofplatz und in der Heiliggeistkirche mindestens 10'000 Kerzen an – und feiern so einmal anders Weihnachten. Ganz still, mitten in der Stadt und zusammen mit Fremden und Freunden. Um 22.30 Uhr feiern wir dann gemeinsam in der Heiliggeistkirche eine liturgische Feier im Kerzenlicht. Flyer zur Veranstaltung

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren