Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Universität Bern, UniS

+ Google Karte
Schanzeneckstrasse 1
Bern, 3012 Schweiz

Juni 2018

Reformierte Theologie – quo vadis?

4. Juni 2018, 17:00 bis 19:00
Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1
Bern, 3012 Schweiz
+ Google Karte

Buchvernissage zur Reihe «reformiert!», Band 1 bis 5 Die im TVZ Verlag erschienene Reihe greift die lange Tradition des reformierten Gesprächs auf: zeitgenössisch, herkunftsbewusst, kontrovers, innovativ. Reformiert steht nach dem Verständnis der Herausgebenden Matthias Felder, Magdalene L. Frettlöh, Frank Mathwig und Matthias Zeindler für einen lebendigen Streit um die Sache ohne Schlusspunkt, aber mit deutlichem, zur kritischen Reflexion herausforderndem Ausrufezeichen. Festvortrag von Prof. em. Dr. Dr. Dres. h.c. Michael Welker, Heidelberg, zum Thema «Reformierte Theologie – quo vadis?». Grussworte von Lisa Briner,…

Mehr erfahren »

November 2018

Veranstaltungsreihe: «Kirchen zwischen Macht und Ohnmacht»

24. November 2018, 9:00 bis 13:00
Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1
Bern, 3012 Schweiz
+ Google Karte

Die christlichen Landeskirchen stehen wohl vor der grössten Herausforderungen seit ihrem Bestehen. In multireligiösen und pluralen Gesellschaften erleidet ihre religiöse Deutungshoheit massive Einbussen. Sinkende Mitgliederzahlen wie auch ein zunehmender religiöser Analphabetismus machen ihnen zu schaffen. Gleichzeitig werden Kirchen gesellschaftliche Aufgaben und Verantwortungen zugestanden, die in einer Vielzahl von Gesetzen geregelt sind. Dazu gehört etwa die Ausübung von Seelsorge in Spitälern, Heimen und Gefängnissen. Kirchen bewegen sich zurzeit zwischen Macht und Ohnmacht. Das Forum für Universität und Gesellschaft nähert sich der…

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Tagung «Vielfältige Paare und Familien – herausgeforderte Kirchen»

1. Dezember 2018, 9:30 bis 17:30
Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1
Bern, 3012 Schweiz
+ Google Karte

Die Veränderungen im Eherecht, besonders die Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Paaren, ist für viele Kirchen eine Herausforderung. Im offiziellen Verständnis der meisten Kirchen weltweit gilt ein traditionelles Familienmodell als einzig richtige Form des Zusammenlebens. Ziel der Tagung ist ein offener Dialog darüber, wie Kirchen und Gesellschaft mit der Vielfalt an Paar- und Familienformen umgehen sollen. An der Tagung werden verschiedenste Vertreterinnen und Vertreter aus Kirchen, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft ihre unterschiedlichen Perspektiven, Standpunkte und Erfahrungen einbringen. Anmeldungen bis 10. November 2018…

Mehr erfahren »

August 2019

Moderner Kirchenbau in der Schweiz – Dritter Schweizer Kirchenbautag

30. August 2019, 9:15 bis 17:45
Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1
Bern, 3012 Schweiz
+ Google Karte
CHF80

In der Schweiz wurden in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts über 1'000 Kirchen gebaut. Sie sind das Thema des Dritten Schweizer Kirchenbautags am 30. August 2019 an der Universität Bern. Die Kirchen zeichnen sich durch eine grosse Vielfalt in der Raumgestaltung, Formgebung, Materialisierung und Ausstattung aus. Die modernen Gebäude stehen auch für ein neues Konzept von Liturgie und Gemeinschaft. Das Thema wird von der Referentinnen und den Referenten aus verschiedenen Perspektiven diskutiert. Die Tagung richtet sich an Personen, die…

Mehr erfahren »

Februar 2020

Konferenz versöhnt leben

6. Februar bis 8. Februar
Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1
Bern, 3012 Schweiz
+ Google Karte

Eine interdisziplinäre Konferenz über Chancen und Grenzen von Versöhnungsprozessen. Was verstehen wir im Alltag, was verstehen Fachleute verschiedener Disziplinen unter Versöhnung? Was bedeutet verzeihen und sich versöhnen bei Demütigung oder innerem Schmerz? Welchen Stellenwert haben die psychologische und die religiöse Dimension in der Praxis? Wie hängen die persönliche, die ethnische und die politische Dimension von Versöhnung zusammen? Eine breite Trägerschaft will Orientierung bieten.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren