Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Citykirche Offener St. Jakob

+ Google Karte
am Stauffacherplatz
Zürich, ZH 8004 Schweiz
http://www.citykirche.ch

Juli 2018

Jakobstag – nicht nur für Pilger

25. Juli 2018, 18:00
Citykirche Offener St. Jakob, am Stauffacherplatz
Zürich, ZH 8004 Schweiz
+ Google Karte

Der Jakobstag wird weltweit am 25. Juli unter christlichen Pilgerinnen und Pilgern gefeiert. Auch in der Stadt Zürich veranstaltet das Reformierte Pilgerzentrum St. Jakob eine Feier mit Gottesdienst und anschliessendem Beisamensein bei Pilgersuppe und Torta de Santiago. Der Gottesdienst findet in der Heimatkirche der «Gemeinde vom Weg», dem Offenen St. Jakob Zürich, statt. Anschliessend wird der Ort zum gemeinsamen Essen und Beisammensein in den Grossen Saal des Kirchgemeindehauses Zürich-Aussersihl, Stauffacherstrasse 8/10, verlegt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ein kleiner Beitrag…

Mehr erfahren »

März 2019

Zugang zu Wasser – drohende Konflikte heute und morgen

22. März, 19:30 bis 21:30
Citykirche Offener St. Jakob, am Stauffacherplatz
Zürich, ZH 8004 Schweiz
+ Google Karte

Zum UNO-Weltwassertag spricht der Journalist und UNO-Korrespondent Andreas Zumach im Zürcher Kirchgemeindehaus Offene Kirche St. Jakob über die immer knappere Ressource Wasser. Wasser ist ein öffentliche Gut, aber auch eine Ressource, aus der Konzerne Profit schlagen. Zumach zeigt auf, welche Akteure ums Wasser kämpfen – und weshalb dieser Kampf uns alle betrifft. Der UNO-Weltwassertag findet dieses Jahr unter dem Motto «Niemanden zurücklassen – Wasser und Sanitärversorgung für alle» statt. Die Veranstaltung soll Denkanstösse geben, wie die Menschen im Kanton Zürich…

Mehr erfahren »

April 2019

Osterpilgern auf dem «Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens»

20. April
Citykirche Offener St. Jakob, am Stauffacherplatz
Zürich, ZH 8004 Schweiz
+ Google Karte

Im Jahr 2013 hat der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) auf seiner 10. Vollversammlung im südkoreanischen Busam die Kirchen und Gemeinden aufgerufen, sich auf einen «Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens» zu begeben. Die Kirchen sollen ungerechte Zustände beim Namen nennen und dagegen protestieren. Menschen sollen bereit sein, sich selbst durch das Evangelium kritisch betrachten und verändern zu lassen sowie ihre Verantwortung gegenüber der Schöpfung wahrnehmen. Von der Citykirche Offener St. Jakob in Zürich geht der Pilgerweg an zwei Tagen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren