Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Mission 21

Missionsstrasse 21
Basel, BS 4003 Schweiz
061 260 21 20 http://www.mission-21.org

September 2018

Gespräch: Wie in Nigeria der Hass entstand

10. September 2018, 18:30 bis 20:30
Mission 21, Missionsstrasse 21
Basel, BS 4003 Schweiz
+ Google Karte

Die anhaltende Gewalt in Nigeria macht ratlos: Wie können Hass und Gewalt derartig eskalieren? Was bringt Menschen dazu, gewalttätig zu werden? Welche Rolle spielen politische Fehlentscheidungen? Und wo sind kleine und grosse Schritte möglich, die doch noch zum Frieden führen? Der Anlass bringt zwei Kenner der Situation ins Gespräch: Ruedi Küng wird als langjähriger kenntnisreicher Beobachter den Konflikt in Nigeria in einen grösseren Zusammenhang stellen. Dabei wird er Ereignisse und Entwicklungen der neueren wie der weiter zurückliegenden Geschichte Nigerias einbeziehen,…

Mehr erfahren »

Februar 2019

Der Islam gehört zur Schweiz

25. Februar, 9:00 bis 16:30
Mission 21, Missionsstrasse 21
Basel, BS 4003 Schweiz
+ Google Karte

Dass der Islam zur Schweiz gehört, stellt für die einen eine Selbstverständlichkeit dar. Andere sehen darin eine angstmachende Provokation. Wie soll man umgehen mit den damit verbundenen Ängsten, damit ein konstruktiver Dialog gelingen kann? Wo muss die liberale Grundhaltung überdacht werden, weil sie gefährliche Entwicklungen ausblendet? Die Fachtagung «Der Islam gehört zur Schweiz – zwischen Angst, Naivität und Partnerschaft» bringt eine psychoanalytische und eine politikwissenschaftliche Perspektive in einen Dialog: durch Vorträge der Psychoanalytikerin Jeannette Fischer sowie der Politikwissenschaftlerin Elham Manea.…

Mehr erfahren »

September 2019

Jugend für den Frieden

19. September, 18:30 bis 20:30
Mission 21, Missionsstrasse 21
Basel, BS 4003 Schweiz
+ Google Karte
kostenlos

Im interkulturellen Dialog diskutieren zwei Christinnen und zwei Muslime aus Indonesien und der Schweiz ihr Engagement für Frieden und gegen Fundamentalismus. Wie ist Verständigung über kulturelle und religiöse Barrieren hinweg möglich? Die indonesische Jugend-Network «Jakatarub» und das Schweizer «Forum Junger Christen und Muslime» geben Einblick in die interreligiöse Friedensarbeit. Diskussion mit: Theresia Yunita Tan, Gunawan Wawan (Indonesien), Fabienne Iff und Burim Luzha vom Forum Junger Christen und Muslime.

Mehr erfahren »

November 2019

Neue Manns-Bilder – Diskussionsabend

5. November, 19:00 bis 21:00
Mission 21, Missionsstrasse 21
Basel, BS 4003 Schweiz
+ Google Karte

Angel Román, Theologe und internationaler Mitarbeiter von Mission 21 in Costa Rica, und Urs Baur a.k.a. Black Tiger, Basler Rapper und Psychologe, unterhalten sich über die veränderte Rolle von Männern in der heutigen Gesellschaft. Was tragen Spiritu­alität und Religion zu neuen Konstruktionen von Männ­lichkeit bei? Ein interkultureller Austausch über neue und alte Manns­-Bilder und wie sich Männer heute jenseits des Machos neu (er)finden. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss findet ein Apéro statt. Weitere Informationen im Flyer.

Mehr erfahren »

Aktuelle Entwicklungstheorien in der Diskussion

12. November, 18:30 bis 20:30
Mission 21, Missionsstrasse 21
Basel, BS 4003 Schweiz
+ Google Karte
CHF50

Der Kurs richtet an zwei Abenden den Fokus auf die wichtigsten aktuellen Entwicklungstheorien und thematisiert, wie sich diese zu anderen gesellschaftspolitischen Konzepten und zu den globalen UNO-Nachhaltigkeitszielen (Agenda 2030) verhalten. Vor dem Hintergrund der Praxiserfahrungen aus der Entwicklungszusammenarbeit von Mission 21 werden diese zur Diskussion gestellt. Referent: Dr. Christian Weber, Theologe, Studienleiter Mission 21, Entwicklungs- und Bildungsprojekte Kosten: 50.– Franken (für beide Abende) Anmeldung: bis 5. November an: Christa Nadler, christa.nadler@mission-21.org; Tel.: +41 (0)61 260 22 67

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren