Konfirmation

Die Konfirmation ist der Abschluss des Religionsunterrichts, sie markiert den Übergang zu einem selbständigen Glauben und Handeln. Mit der Konfirmation gelten die Jugendlichen in der evangeli­schen Landeskirche des Kantons Thurgau als religiös mündig. Im Konfirma­tionsjahr denken wir zu­sammen mit den Jugendlichen über wesentliche Lebens- und Glau­bensfragen nach und lernen die Kirchgemeinde kennen und schätzen.

Der Unterricht findet im 9. Schuljahr unter der Leitung von Pfarrer Philipp Widler statt. Er be­ginnt nach den Sommerferien und geht bis zur Kon­firmation am 26. Mai 2019.

Voraussetzungen:

  • ordentlicher Besuch des Religionsunterrichts von der 4. bis zur 8. Klasse.

  • pro Schuljahr von der 5. bis zur 8. Klasse Besuch von 12 „Baustei“-Anlässen (Gottesdienste, Jugend­veranstaltungen)

  • Bereitschaft, sich aktiv den Lebens- und Glaubensfragen zu stellen und in die Gruppe zu integrie­ren.

Es ist nicht Voraussetzung, dass die Jugendlichen getauft sind.

Termine:

Der Konfirmationsunterricht findet an etwa 10 Mittwochabenden ab August 2018 bis April 2019, jeweils von 18.00 bis 21.00 Uhr statt.

Konfirmation: Sonntag, 26. Mai 2019.

Während dem Jahr werden, wie in den Jahren davor, 12 Bausteine gesammelt und zusätz­lich zwei praktische Einsätze in der Kirchgemeinde geleistet.

Konfirmation 2020

Die Konfirmation 2020 ist für den 17. Mai geplant.