Kinder-Ferien-Tage

Mit den Kinder-Ferien-Tagen, die je­weils in den Osterferien stattfin­den, wurde ein weiteres Angebot für die Altersgruppe vom Kindergarten bis zur 6. Klasse ge­schaffen. Zu ei­nem ausgewählten Thema beginnen die Tage vormit­tags in der Kirche. Der Inhalt wird danach in al­tersgerechten Gruppen im Kirchge­meindehaus, Kirch­weg 8, in Gesprä­chen, beim Spielen und Bas­teln ver­tieft. Nachmittags be­steht jeweils die Möglichkeit, sich für ein Aktivpro­gramm – bei pas­sendem Wetter im Wald – zu entscheiden. Die El­tern sind bei allen Pro­grammpunkten herzlich willkommen.

Kinder-Ferien-Tage 2019

Am Dienstagmorgen der ersten Frühlingsferienwoche sind 90 Kinder und ein Team aus 25 Leitern in die diesjährigen Kinderferientage gestartet. Die Kinderferientage 2019 der Evang. Kirchgemeinde Tägerwilen-Gottlieben standen ganz unter dem Motto „Hütten bauen“. Am Morgen stimmten sich jeweils alle zusammen in der Kirche auf den Tag ein. Dort wurden spannende Spiele gespielt, Lieder gesungen, ein Theater beobachtet und ein kurzer Input gehört. Nach einer kleinen Stärkung durch einen feinen Znüni ging es in die klassenunterteilten Kleingruppen. Dort wurde jeweils das Input-Thema vertieft, bevor es dann ans Hüttenbauen ging. Die Kinder hatten am Morgen circa 1.5 Stunden Zeit, an ihrer Hütte zu sägen, zu hämmern und zu nageln. Doch nach dieser kurzen Zeit war der Morgen leider auch schon wieder vorbei. Am Nachmittag gab es ebenfalls die Möglichkeit, an den Hütten weiter zu bauen. Das wurde auch fleissig getan und die Hütten nahmen immer mehr Form an. Am Donnerstagabend konnten wir dann unser Aufrichtfest zusammen mit den Eltern und den Kindern feiern. Es wurde gegrillt und ums Feuer gesessen. Die letzten Hütten wurden dicht gemacht, denn an diesem Abend haben ein paar mutige Kinder und Leiter trotz der kalten Temperaturen in den Hütten geschlafen. Zum Schluss wurden die Hütten am Freitag noch ausgeschmückt und verziert.

Diese vier tollen Tage vergingen wie im Flug! Wir freuen uns, dass dieses Jahr so viele Kinder dabei waren, um das kleine Hüttendorf zu errichten, das nun neben dem Kirchweg 8 auf der Wiese steht.

Dominik Murer

Am 21. Mai durften vier Hütten die Reise in private Gärten antreten. Die restlichen Hütten wurden zerlegt und werden anderen Zwecken dienen.

zu den Fotos

Datum: 16.04.2019