Das Jahr in der Kirche beginnt mit dem 1. Advent und endet mit dem Ewigkeitssonntag vor dem 1. Advent. Die höchsten Feiertage des Kirchenjahres sind an Ostern. Auch wenn vielen die Bedeutung des Kirchenjahres nicht mehr geläufig ist, so prägt es doch unser Zeitempfinden.

Das Kirchenjahr wird in drei Stationen unterteilt: In die Weihnachtsfestzeit, die Osterfestkreis und die Trinitatisfestkreis.

Weihnachtsfestzeit

Advent
Heiligabend
Weihnachten
Stephanstag
Weihnachtsbaum
Dreikönigsfest
Dreikönigskuchen
Stern von Bethlehem

Osterzeit

Aschermittwoch
Fastenzeit Passionszeit
Fasten
Palmsonntag
Gründonnerstag
Karfreitag
Ostern
Auffahrt, Christi Himmelfahrt
Pfingsten

Trinitatisfestkreis

Trinitatis
Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag
Allerheiligen und Allerseelen
Reformationssonntag
Totensonntag Ewigkeitssonntag