Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag und Ausstellung: «Zwingli und die Welt der Bücher»

12. April, 18:00 bis 19:30

Die Reformation löste ein Ringen mit den Ursprüngen und Deutungen in der Welt der geschriebenen Buchstaben aus. Die Veranstaltung widmet sich zwei Aspekten des schriftlichen Vermächtnisses in Zürich: Zwinglis Privatbibliothek, die Grundlage für sein Schreiben und Denken war, sowie den Schriften, Bibeln und Drucken, die im Grossmünster aufbewahrt werden und nun in einer Ausstellung Zeugnis über die reformatorische Wirkungsgeschichte an diesem Ort ablegen.
 
Das Programm:
– Der Vortrag von Dr. Urs Leu gibt einen Einblick in diesen interessanten Fundus und weist auf verschiedene Neuentdeckungen hin.
– Pfr. Martin Rüsch wiederum spürt einem Kern der Reformationsgeschichte nach: Wie kam es, dass die Bibel selbst eine Renaissance erlebte?
– Im Anschluss an die beiden Referate wird der Historiker Markus Brühlmeier durch die neue Dauerausstellung der Bibeln und Schriften im Grossmünster führen.
Eine Anmeldung ist erwünscht, unter lebenswelten@zh.ref.ch

Flyer zur Veranstaltung

 

Details

Datum:
12. April
Zeit:
18:00 bis 19:30
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Grossmünster Zürich
Münsterplatz
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte
Website:
grossmuenster.ch/