Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Uraufführung von Lukas Hartmanns «Totentanz»

2. November 2019, 19:30

Die Uraufführung des Stücks «Totentanz» von Lukas Hartmann in der Bearbeitung und Regie von Regula Imboden findet am Samstag, 2. November um 19.30 Uhr in der Basler Predigerkirche statt.

Der Totentanz ist ein europäisches Phänomen. Er tritt zuerst im frühen 15. Jahrhundert auf. Der Basler Totentanz wurde um 1440 auf die Innenseite der Friedhofsmauer bei der Predigerkirche gemalt. Der Tod lädt, personifiziert als Knochenmann, Vertreterinnen und Vertreter einzelner Stände oder Gruppen zum letzten Tanz ein. Seine Grundaussage ist schlicht: Alle, egal was sie im Leben auch sind, müssen sterben – diesem Tanz kann niemand entkommen.

Der Totentanz spukt auch heute noch herum. Unzählige Male wurde das Thema in den Künsten interpretiert – in der Bildenden Kunst, der Musik, der Literatur, im Tanz. Immer wieder wird das Motiv, das im 15. Jahrhundert gefunden wurde, aktualisiert und angepasst.

Weitere Aufführungen:

Sonntag, 3. November, 17.30 Uhr
Dienstag, 5. November, 19.30 Uhr
Mittwoch, 6. November, 19.30 Uhr
Dienstag, 12. November, 19.30 Uhr
Dienstag, 19. November, 19.30 Uhr
Freitag, 22. November, 19.30 Uhr
Sonntag, 24. November, 20.30 Uhr

Weitere Informationen unter www.baslertotentanz.ch

Details

Datum:
2. November 2019
Zeit:
19:30

Veranstalter

Verein Totentanz
E-Mail:
salut@baslertotentanz.ch
Website:
www.baslertotentanz.ch

Veranstaltungsort

Predigerkirche Basel
Totentanz 19
Basel, 4056
+ Google Karte
Website:
https://www.ckk-bs.ch/predigerkirche