Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schule des Handelns: Trenn dich!

19. Mai, 10:00 bis 12:00

Überdas Thema Sex ist nun wirklich schon alles gesagt, gedacht und nicht zuletzt geschrieben worden. Doch wie können wir – in Zeiten, in denen Sex längst zu einem neuen Kapital mit Wert oder Unwert geworden ist – wieder unbeschwert und gedankenfrei zur Tat schreiten? Die «Schule des Handelns» geht ungewohnte Wege und bietet den direkten Austausch mit Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland.

Mit dabei:

  • Michèle Binswanger: Autorin, Bloggerin und Verfasserin ihres neuen Buches «Fremdgehen – Ein Handbuch für Frauen»
  • Mad Kate: Niederländische Künstlerin, Performerin und nach eigener Auskunft «sex radical»
  • Daniel Hellmann: Choreograph, Tänzer und Sexarbeiter in seiner Performance «Traumboy»
  • Thomas Meyer: Schriftsteller von vielen Bestsellern, zuletzt von «Trennt euch! EinEssay über inkompatible Beziehungen und deren wohlverdientes Ende»
  • Stephan Grossenbacher kocht ein Mittagessen mit aphrodisierender Wirkung.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläum von Huldrych Zwingli gründet das Kulturhaus Helferei die «Schule des Handelns». Diese findet in regelmässigen Zeitabständen statt und entwickelt mit Expertinnen und einem interessierten Publikum konkrete Handlungsanleitungen zum aktiven Sich-Einbringen in Gegenwartund Zukunft. Ausgewiesene Experten wie Tom Kummer und lokale Akteure wie die Republik und Operation Libero leiten die jeweiligen Veranstaltungen zu vielseitigen Themen an. Jung und Alt sind zum eigenständigen Handeln und Denken eingeladen.

Details

Datum:
19. Mai
Zeit:
10:00 bis 12:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
www.zh-reformation.ch/projekt/schule-des-handelns

Veranstaltungsort

Kulturhaus Helferei, Zürich
Kirchgasse 13
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte