Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Podiumsdiskussion «Seelenriss im Spitzensport»

10. Mai, 18:30 bis 20:30

Der mediale Aufschrei mehrerer Schweizer Kunstturnerinnen im letzten Jahr brachte zutage, wie sehr die jungen Sportlerinnen unter den Trainingsbedingungen leiden. Ariella Käslin, die Überfliegerin der Schweizer Kunstturnszene, hatte die unmenschlichen Trainingsmethoden schon früh öffentlich kritisiert. Anlässlich einer Videoaufzeichnung für die Paulus Akademie sagte Käslin neulich: «Für den Erfolg im Spitzensport ist die mentale Stärke zweifelsohne matchentscheidend. Dieser Fokus darf aber niemals auf Kosten der seelischen Gesundheit und Entwicklung von jungen Sportlerinnen und Sportlern gehen.»

Wie müssen die Trainings- und Rahmenbedingungen im Spitzensport ausgestaltet werden, damit die jungen Athletinnen und Athleten altersgerechte Erfahrungen machen können und seelisch gesund bleiben? Ein Podium der Paulus-Akademie in Kooperation mit Pro Mente Sana und ZHAW Angewandte Psychologie.

Mit: Dr. Malte Claussen, Facharzt Psychiatrie, Team Sportpsychiatrie Psychiatrische Universitätsklinik Zürich; Dr. Jan Rauch, Sportpsychologe, Dozent, IAP, ZHAW; Heidi Käslin, Mutter der ehemaligen Kunstturnerin Ariella Käslin und Mental Coach i.R.

Kosten: 30 Franken; 20 Franken für Mitglieder Gönnerverein, IV-Bezüger und mit KulturLegi. Studierende und Lernende gratis.

Anmeldeschluss: 03.05.2021

Details

Datum:
10. Mai
Zeit:
18:30 bis 20:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Paulus-Akademie Zürich
Pfingstweidstrasse 28
Zürich, ZH 8005 Schweiz
+ Google Karte anzeigen
Website:
http://www.paulus-akademie.ch