Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Podiumsdiskussion: Kirche und Staat, damals und heute

19. März 2020, 19:30 bis 21:00

Angesichts der rasanten gesellschaftlichen Veränderungen und dem damit verbundenen Bedeutungsverlust der Kirchen stellt sich die Frage: Welche Rolle spielt die Kirche heute in Gesellschaft und Politik? Sollte sie sich – wie einige Stimmen fordern – bei gesellschaftspolitischen Fragen gar nicht mehr einmischen und sich vor allem auf die Seelsorge konzentrieren? Oder ist es gerade in der heutigen Zeit wichtig, dass die Kirchen ihre Stimmen einbringen und mithelfen, bedenklichen Entwicklungen entgegenzuwirken und tragfähige Lösungen zu finden?

Im Rahmen des Jubiläums «150 Jahre Landeskirchen Thurgau» diskutiert ein profiliert besetztes Podium die heutige und die zukünftige Rolle der Kirche in der Gesellschaft. Im Anschluss findet ein Apéro statt.

 

Podiumsteilnehmende

Walter Schönholzer | Regierungsrat Kanton Thurgau

Daniel Kosch | Generalsekretär der Römisch-Katholischen Zentralkonferenz der Schweiz

Christina Aus der Au | Dozentin für Religion, Ethik und Politik an der PHTG

Thomas Percy | Studium der Politologie und Jura, Vorstandsmitglied Junge FDP St. Gallen

Ralph Kunz | Prof. für Praktische Theologie an der Universität Zürich

 

Moderation

Ladina Spiess | Selbstständige Texterin, Moderatorin und Schulungsleiterin, ehemalige Moderatorin/Produzentin Radio SRF 1 (2003-2018)

 

Details

Datum:
19. März 2020
Zeit:
19:30 bis 21:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Rathaussaal Weinfelden
Rathausstrasse 2
Weinfelden, Thurgau 8570 Schweiz
+ Google Karte