Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

November 2018

Veranstaltungsreihe: «Kirchen zwischen Macht und Ohnmacht»

24. November 2018, 9:00 bis 13:00
Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1
Bern, 3012 Schweiz
+ Google Karte

Die christlichen Landeskirchen stehen wohl vor der grössten Herausforderungen seit ihrem Bestehen. In multireligiösen und pluralen Gesellschaften erleidet ihre religiöse Deutungshoheit massive Einbussen. Sinkende Mitgliederzahlen wie auch ein zunehmender religiöser Analphabetismus machen ihnen zu schaffen. Gleichzeitig werden Kirchen gesellschaftliche Aufgaben und Verantwortungen zugestanden, die in einer Vielzahl von Gesetzen geregelt sind. Dazu gehört etwa die Ausübung von Seelsorge in Spitälern, Heimen und Gefängnissen. Kirchen bewegen sich zurzeit zwischen Macht und Ohnmacht. Das Forum für Universität und Gesellschaft nähert sich der…

Mehr erfahren »

Schnupperstudientag

24. November 2018, 9:30 bis 15:00
STH Staatsunabhängige Theologische Hochschule Basel, Mühlestiegrain 50
Riehen/Basel, 4125 Schweiz
+ Google Karte

Was heisst Theologie studieren? Wie läuft ein Theologiestudium ab? Für welche Berufe brauche ich ein Theologiestudium? Ist ein Theologiestudium das Richtige für mich? Welche Rolle spielt die Haltung zur Bibel für die Theologie? Wie sieht das Theologiestudium an der STH Basel aus? Was bedeutet die Akkreditierung der STH Basel konkret für mich? Der Schnupperstudientag bietet reichlich Möglichkeiten, um Antworten auf diese und ähnliche Fragen zu finden. Kurzvorlesungen der Professoren mit genügend Diskussionsmöglichkeiten. Während der Kaffeepausen und während des gemeinsamen Mittagessens…

Mehr erfahren »

Feel the Rhythm – Enjoy the Power

25. November 2018, 17:00
Reformierte Kirche Berg, Hohfurenstrasse 1
8125 Zollikerberg, Schweiz
+ Google Karte

Adventskonzert Zollikerberg Der Gospelchor von Maur mit über 60 Sängern und 2 Solisten sowie dem Special Guest Tiza Brown singen für Sie. Tickets und weitere Informationen: gospelpower.ch.

Mehr erfahren »

St. Anna Forum: Blinde Flecken

26. November 2018, 19:00 bis 21:00
St. Anna-Kapelle, St. Annagasse 11
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte

Offene Diskussion über Sinnfragen Den Kopf in den Sand stecken vor schwierigen Glaubensfragen ist einfach. Zur Zeit der Reformation hatten Frauen und Männer den Mut, sich ihnen mit aller Radikalität zu stellen. Man wollte lernen und wissen. Später wurde die Diskussion wieder abgeblockt und bleibt heute zum grossen Teil verbannt hinter dicken Mauern von Universitäten. Offene Diskussion über Sinnfragen, die viele kritisch denkende, aber in dieser Hinsicht oft schweigende Zeitgenossinnen und Zeitgenossen heute bewegen, denen aber wenig öffentlicher Raum gewährt…

Mehr erfahren »

Sustainable Development Goals – Neustart oder Papiertiger?

27. November 2018, 17:00 bis 21:00
Stiftung zum Glockenhaus, Sihlstrasse 33
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte
CHF20 - CHF40

Mit der Verabschiedung von 17 Nachhaltigkeitszielen im September 2015 haben die Vereinten Nationen dem 1992 verabschiedeten globalen Ziel, die Lebensgrundlagen für die nachkommenden Generationen zu bewahren, neues Leben eingehaucht. Dies ist dringend notwendig, denn die Bilanz fällt, fast 30 Jahre nach «Rio», ernüchternd aus – auch für die Schweiz. Deshalb wollen wir die Diskussion um eine Nachhaltige Entwicklung am Beispiel der Sustainable Development Goals wieder grundlegend führen: Welche ethischen Grundlagen sind wichtig? Welche «heissen Eisen» muss die Schweiz anpacken? Wie…

Mehr erfahren »

Menschenrechte und Universalität – Ein Widerspruch?

27. November 2018, 17:30 bis 20:30

Können und sollen Menschenrechte überhaupt universal sein? Die Frage wird seit der Deklaration der Menschenrechte vor 70 Jahren diskutiert. Kritische Stimmen geben zu bedenken, dass sie auf dem westlichen Individualismus gründeten und kulturspezifische Eigenheiten von Menschen ausserhalb des westlichen Kulturraums ignorierten. Auch das Verhältnis der Religionsgemeinschaften zu den Menschenrechten war schon immer ambivalent. Die Veranstaltung stellt die Frage, wie sich in kulturell und religiös pluralen Gesellschaften wie der schweizerischen die Universalität der Menschenrechte begründen lässt. Und welche Rolle die Religionen…

Mehr erfahren »

Röbi und die Reformanzen: «Lückenbüsserinnen, Lästermäuler und Lockvögel»

30. November 2018, 20:15
Baradies Bar, Engelgasse
Teufen AR, Appenzell AR 9053 Schweiz
+ Google Karte

Aus Anlass des Reformationsjubiläums haben sich die drei Pfarrerinnen Andrea Weinhold, Kathrin Bolt und Marilene Hess zusammengetan als «Reformanzen», um die reformatorischen Errungenschaften und Altlasten mit einem Augenzwinkern anzuschaun, davon zu erzählen, spielen und zu singen. Die Reformation und der Hype ums Jubiläum werden in dem muskalischen Cabaret von der humoristischen Seite beleuchten. «Röbi und die Romanzen» ist ein Sammelsurium aus Poetry Slam, Wort- und Sprachspielereien, Anekdoten, Witzen, Evergreens, verfremdeten Evergreens sowie Kirchen- und Volksliedern. Flyer «Röbi und die Reformanzen»

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Tagung «Vielfältige Paare und Familien – herausgeforderte Kirchen»

1. Dezember 2018, 9:30 bis 17:30
Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1
Bern, 3012 Schweiz
+ Google Karte

Die Veränderungen im Eherecht, besonders die Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Paaren, ist für viele Kirchen eine Herausforderung. Im offiziellen Verständnis der meisten Kirchen weltweit gilt ein traditionelles Familienmodell als einzig richtige Form des Zusammenlebens. Ziel der Tagung ist ein offener Dialog darüber, wie Kirchen und Gesellschaft mit der Vielfalt an Paar- und Familienformen umgehen sollen. An der Tagung werden verschiedenste Vertreterinnen und Vertreter aus Kirchen, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft ihre unterschiedlichen Perspektiven, Standpunkte und Erfahrungen einbringen. Anmeldungen bis 10. November 2018…

Mehr erfahren »

Podium: Religion im Rechtsstaat – von der Neutralität zur Toleranz?

3. Dezember 2018, 18:30 bis 20:00
Käfigturm – Polit-Forum des Bundes, Marktgasse 67
Bern, 3003 Schweiz
+ Google Karte

Markus Müller, Professor für Staats- und Verwaltungsrecht an der Universität Bern, stellt sein Buch «Religion im Rechtsstaat» vor. Im Podiumsgespräch diskutieren:  Angela Berlis, Dekanin der Theologischen Fakultät, Universität Bern; Lorenz Engi, Privatdozent Universität St. Gallen; Amira Hafner-Al Jabaji, Islamwissenschaftlerin, SRF-Moderatorin der «Sternstunde Religion»; Christoph Neuhaus (Berner Regierungspräsident, ehemals Vorsteher Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion. Eine Anmeldung ist erforderlich, Polit-Forum Bern, 031 310 20 60. Weitere Informationen  

Mehr erfahren »

Macht.Waffen.Männer?

7. Dezember 2018, 19:00 bis 21:00
Schweizerischer Friedensrat, Gartenhofstrasse 7
Zürich, 8004 Schweiz
+ Google Karte

Diskussionsabend Die Schweizer Schützen- und Waffenlobby sammelt derzeit Unterschriften für ein Referendum gegen die Gesetzrevision zur EU-Waffenrichtlinie. Wir fragen uns, was die Revision für die Sportschützen bedeutet und hinterfragen die Waffengewalt von Männern gegen Frauen. Mit dabei: die Sportschützinnen Fabienne Füglichster und Michelle Heinen und der Männeraktivisten Nicolas Zogg: Was macht das Frau-sein, Mann-sein aus? Macht die Waffe den Mann zum Mann? Was bedeutet es, wenn das Sportgerät eine Waffe ist?  Welche Faszination / Gefahr geht von der Waffe aus?…

Mehr erfahren »

Jazz Meets Tales

12. Dezember 2018, 19:00 bis 20:00
Akazie – Bistro-Bar, Stadthausstrasse 10
Winterthur, 8400 Schweiz
+ Google Karte

«Sternenmärchen» Musikalischer Erzählabend für Erwachsene zu Themen des Lebens. Kantor Christoph Germann; Geschichtenerzählerin: Pfarrerin Isabelle Schär. Weitere Informationen im Veranstaltungskalender der Fabrikkirche.

Mehr erfahren »

«Messa di Gloria»

13. Dezember 2018, 19:30
Reformierte Stadtkirche Aarau, Kirchgasse 19
Aarau, AG 5000 Schweiz
+ Google Karte

Adventskonzerte in Aarau Die Entstehung der «Messa di Gloria» geht auf die Komposition des «Credo» zurück, welche Puccini bereits als Zwanzigjähriger fertigstellt. Das breit angelegte «Gloria» verlieh dem Werk seine heutige Bezeichnung: Der liturgische Text wird bildhaft in Szene gesetzt, beinahe volkstümlich beginnt der Chor zu jubeln „Gloria in excelsis Deo“. In der Weihnachtsgeschichte verkünden die Engel mit diesen Worten den Hirten die Geburt Christi. Diesen Jubel nehmen die Adventskonzerte der Aargauer Kantorei mit der «Messa di Gloria» vom Giacomo…

Mehr erfahren »

Friedenslicht mit Friedensmusik

16. Dezember 2018, 17:00 bis 20:00
Akazie – Bistro-Bar, Stadthausstrasse 10
Winterthur, 8400 Schweiz
+ Google Karte

Am 16. Dezember 2018 kommt um 17 Uhr das Friedenslicht aus Bethlehem beim Bürkliplatz an. Gemeinsam fahren wir zum Bürkliplatz, nehmen das Friedenslicht dort entgegen und bringen es in die Akazie Bistro-Bar der Fabrikkirche. Das Friedenslicht kann auch mit einer eigenen Kerze nach Hause genommen werden. Das Kollektiv trí (Joel, Christina und Rose) wird den Umtrunk in der Akazie mit friedlicher Musik aus Irland begleiten. Für ein gültiges SBB-Ticket sind alle selbst verantwortlich. Wir freuen uns auf Sie! Wann: Treffpunkt:…

Mehr erfahren »

«Messa di Gloria» in Zofingen und Zürich

16. Dezember 2018, 17:00
Grossmünster Zürich, Münsterplatz
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte

Adventskonzerte der Aargauer Kantorei Die Entstehung der «Messa di Gloria» geht auf die Komposition des «Credo» zurück, welche Puccini bereits als Zwanzigjähriger fertigstellt. Das breit angelegte «Gloria» verlieh dem Werk seine heutige Bezeichnung: Der liturgische Text wird bildhaft in Szene gesetzt, beinahe volkstümlich beginnt der Chor zu jubeln «Gloria in excelsis Deo». In der Weihnachtsgeschichte verkünden die Engel mit diesen Worten den Hirten die Geburt Christi. Diesen Jubel nehmen die Adventskonzerte der Aargauer Kantorei mit der «Messa di Gloria» vom…

Mehr erfahren »

Alien Blue Light

20. Dezember 2018, 18:00 bis 21:00
Evangelisch-reformierte Kirche Fraumünster, Münsterhof 2
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte

Vernissage im Kreuzgang: Kunstprojekt von Pamela Rosenkranz Die Zürcher Künstlerin Pamela Rosenkranz taucht ab dann den Kreuzgang des Fraumünsters für drei Monate in ein leuchtendes Blau. Der Ort erfährt dadurch Brückenschlag zwischen Vergangenheit und Zukunft eine Techno-Wiedergeburt – quasi als Leuchtfeuer für künftige Entwicklungen im viel diskutierten Übergang vom Humanismus zum Posthumanismus. Im Jahr 1524 sicherte Katharina von Zimmern, die letzte Äbtissin des Fraumünsters, mit der Auflösung und Übergabe des Klosters an die Reformationsbewegung dem Fraumünster die Zukunft. Die Installation…

Mehr erfahren »

Weihnachtsoratorium: Johann Sebastian Bach, Kantaten 1-6

23. Dezember 2018, 16:00
Französische Kirche Bern, Predigergasse 3
Bern, BE 3011 Schweiz
+ Google Karte

Weihnachten und Bach’s «Weihnachtsoratorium» sind für Liebhaber geistlicher Musik schon fast untrennbar. Die Organisatoren konnten die Berner «Freitagsakademie» und den Chor der Pädagogischen Hochschule Lausanne für die Darbietung aller sechs Kantaten gewinnen. In Zusammenarbeit mit der Paroisse réformée de langue française de Berne und «Concerts Bach de Lutry». Der Eintritt ist frei. Die ganze Kollekte geht an das Projekt Baobab in Rabat, Marokko. Frauen und Kinder, die eine lange und schwierige Reise hinter sich haben, finden dort ein Dach, Essen…

Mehr erfahren »

Colors of Christmas von Voices of Joy

23. Dezember 2018, 17:00 bis 19:00
Reformierte Kirche Niederlenz, Höhenweg 8
5702 Niederlenz, Schweiz
+ Google Karte
CHF25

Voices of Joy, der beliebte Chor aus Niederlenz, steht mit seinem Weihnachtsprogramm wieder auf den Bühnen. Mit Colors of Christmas präsentiert Voices of Joy einen bunten Mix aus bekannten und etwas weniger bekannten Weihnachtsliedern. Traditionelle Gospels und Spirituals werden ebenfalls dargeboten. Man kann sich in die Welt der Weihnachtsgefühle tragen lassen und einen stimmungsvollen Abend geniessen. Leitung: Roberto Caranci Band: Bass - Oliver Keller, Piano - Shanky Wyser, Drums - Simon Moll

Mehr erfahren »

Lichtermeer an Heiligabend

24. Dezember 2018, 20:00 bis 23:30
Bahnhofplatz Bern Bern, 3011 Schweiz + Google Karte

Kerzen gehören zu Heiligabend: auf dem Esstisch, am Christbaum oder auf der Fensterbank. Und vielleicht auch ins Zentrum von Bern? Am 24.Dezember zünden wir ab 20 Uhr auf dem Bahnhofplatz und in der Heiliggeistkirche mindestens 10'000 Kerzen an – und feiern so einmal anders Weihnachten. Ganz still, mitten in der Stadt und zusammen mit Fremden und Freunden. Um 22.30 Uhr feiern wir dann gemeinsam in der Heiliggeistkirche eine liturgische Feier im Kerzenlicht. Flyer zur Veranstaltung

Mehr erfahren »

Weihnachstmusik 2018

24. Dezember 2018, 22:00 bis 25. Dezember 2018, 17:00
Grossmünster Zürich, Münsterplatz
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte

– Musik und Feier – Christnachtfeier «Friede auf Erden!» Heiligabend, 24. Dezember, 22 Uhr J.S. Bach: Musik aus Kyrie und Gloria der «Messe h-Moll», Pfr. Martin Rüsch, Liturgie und Predigt «Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage!» Weihnachtstag, 25. Dezember, 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, 1. Kantate «Weihnachtsoratorium», Pfr. Christoph Sigrist, Liturgie und Predigt, Pfr. Martin Rüsch, Abendmahl Weihnachtsmusik Weihnachtstag, 25. Dezember, 14:30 Uhr Johann Sebastian Bach, Weihnachtsoratorium BWV 248, 1. Kantate, Kyrie und Gloria der «Messe h-Moll» BWV 232 Ausführende:…

Mehr erfahren »

Januar 2019

Palästinensische Märchen auf Berndeutsch

3. Januar, 19:00
Bücherbergwerk, Monbijoustrasse 16
Bern, 3011 Schweiz
+ Google Karte

Märchenerzählerin liest aus «Speak, Bird, Speak Again»  Die Märchenerzählerin Sophia Berger hat mehrere palästinensische Volkserzählungen aus dem Buch «Speak, Bird, Speak Again» ins Berndeutsche übersetzt. Seit bald 7 Jahren lebt sie in nächster Nähe von Menschen, die in der Schweiz Asyl beantragen. Sie hört ihre Geschichten. Es sind Geschichten unterschiedlicher Herkunft. Die Lebenswege dieser Menschen sind voller Herausforderungen und Prüfungen. Märchen und Volkserzählungen sprechen davon in Bildern, die alle Menschen unterschiedlich erleben. Sophia Berger erscheinen solche Bilder bei jeder Erzählung neu.…

Mehr erfahren »

Russisches Weihnachtskonzert

5. Januar, 19:30 bis 21:30
Kirche St. Peter, St. Peterhofstatt 2
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte

Ein russisches Programm zum russischen Weihnachtsfeiertag am 7. Januar: Am Beginn steht Mussorgskys Ouvertüre zu «Khovantchina», in der er eine Morgendämmerung an der Moskwa beschwört. Hohe Expressivität prägt auch Tschaikowskys Violinkonzert, das das Publikum seit über 140 Jahren in Bann schlägt. Tschaikowsky selbst lag es besonders am Herzen. Sechs Jahre zuvor war seine zweite Sinfonie entstanden, die aufgrund der zahlreichen russischen Themen gefeiert wurde - darunter das weithin bekannte «Wolgalied». Modest Mussorgsky - Ouvertüre zur Oper «Khovantchina» Peter Iljitsch Tschaikowsky…

Mehr erfahren »

Felix Gmür und Christoph Sigrist: ein ökumenisches Gipfeltreffen

8. Januar, 18:30
Landesmuseum Zürich, Museumstrasse 2
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte

Am Jahresende blickt man zurück, man blickt nach vorn, hat Hoffnungen und Ängste. Welche Sorgen und Zweifel, Erwartungen und Wünsche treiben die Menschen um? Wer gibt Halt in unsicheren Zeiten? Die Religion? Die Landeskirchen? Oder haben diese genug zu tun mit ihren eigenen Sorgen und Nöten? Darüber reden der Basler Bischof Felix Gmür und der Zürcher Grossmünsterpfarrer Christoph Sigrist. Das Gespräch moderiert Hannes Nussbaumer, Tages-Anzeiger, Leiter Ressort Zürich. Flyer mit weiteren Informationen

Mehr erfahren »

Essen mit dem Flüchtlingstheater Malaika

10. Januar, 18:00
Kulturhaus Helferei, Zürich, Kirchgasse 13
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte

Die Malaikas laden zum Znacht Die Malaikas gehören mittlerweile fest zur Helferei und laden auch im neuen Jahr wieder zum gemeinsamen Znacht. Gekocht wird für alle. Eintreffen um 18 Uhr, Essen um 19 Uhr. Eintritt: Jeder zahlt, was er oder sie kann. Das Malaika-Essen findet einmal pro Monat jeweils donnerstags im Kulturhaus Helferei statt. Weitere Informationen und Anmeldung bis 8. Januar 2019: fluechtlingstheater-malaika.ch  

Mehr erfahren »

100 Jahre Frauen auf der Kanzel

13. Januar, 10:00 bis 17:00
Reformierte Kirche Neumünster, Neumünsterallee 21
Zürich, ZH 8008 Schweiz
+ Google Karte

– Fest-Gottesdienst zur Erinnerung an Elise Pfister – Vor 100 Jahren wurden in Zürich die ersten Theologinnen einer Landeskirche in Europa ordiniert: Elise Pfister und Rosa Gutknecht. Mit Stolz trugen sie den Titel VDM (Verbi Divini Ministra, Dienerin am Wort Gottes). Am 19. Januar 1919 predigte Elise Pfister dann ein erstes Mal von der Kanzel des Neumünsters. Aber Pfarrerin durfte sie sich nicht nennen. So wirkte Elise Pfister als «Pfarrhelferin» im Neumünster bis sie 1944 im Alter von 58 Jahren…

Mehr erfahren »

Referat «Protestantische Ethik heute»

14. Januar, 19:00
St. Anna-Kapelle, St. Annagasse 11
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte

Referat des Soziologen Peter-Ulrich Merz-Benz zum Thema «Arbeit und Persönlichkeit - Protestantische Ethik heute» Kapitalismus und Individualismus sind Kinder der Reformation. Ihre Wirkungen sind noch heute spürbar. Was haben sie ausgelöst, für unser für unser Selbstverständnis, für unser Verständnis der Arbeitswelt, der Sozialwelt? Wo blenden wir Zusammenhänge aus? Was gilt es weiterzudenken? Anschliessend gibt es ein Gespräch des Referenten mit dem Publikum. Flyer zur Veranstaltung    

Mehr erfahren »

Zeit für ein neues Menschenbild?

15. Januar, 18:30 bis 20:30

– Judentum, Christentum und Islam im Gespräch – Spiegelt die allgemeine Erklärung der Menschenrechte wieder, was die monotheistischen Religionen eigentlich schon seit langem lehren? Oder gibt es Unterschiede? Wie versteht man die allgemein gehaltenen Artikel, wenn sie aus religiöser Perspektive gelesen werden? Judentum, Christentum und Islam haben bestimmte Arten und Weisen entwickelt, wie man mit Texten umgeht und sie interpretiert. Drei Impulsreferate betrachten die ersten beiden Artikel der Erklärung der Menschenrechte: Was können wir dabei über das Wesen des Menschen…

Mehr erfahren »

Hier wird Ihnen geholfen

19. Januar, 11:00 bis 18:00
Kulturhaus Helferei, Zürich, Kirchgasse 13
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte

– Dienstleistertag – Die Helferei packt an. Am Dienstleistertag bietet sie Unterstützung, Hilfe, zupackende Hände – und das gepaart mit Engagement und Charme: «Wir helfen Ihnen relativ ausnahmslos.» Am 2. Februar findet ein zweiter Dienstleistertag statt. Weitere Informationen und Anmeldung mit der gewünschten Dienstleistung: kulturhaus-helferei.ch

Mehr erfahren »

«Kirchliche Zusammenarbeit»

19. Januar, 12:30 bis 17:00
Institut Unterstrass, Seminarstrasse 29
Zürich, 8057 Schweiz
+ Google Karte

– Heks-Tagung über Projekt mit Kirchen in Syrien und im Libanon – Seit 2016 arbeitetet Heks im Rahmen der Kirchlichen Zusammenarbeit (KiZA) mit protestantischen Kirchen in Syrien und im Libanon zusammen. Der KiZA-Tag bietet die Möglichkeit, sich direkt zu informieren, welch wichtigen Beitrag die sehr kleinen protestantischen Gemeinden im Nahen Osten für den Zusammenhalt der gesamten Bevölkerung leisten. Die Generalsekretärin des «Fellowship of Middle East Evangelical Churches» berichtet, wie ein Programm in zwölf syrischen Kirchgemeinden im Leben von 1'500 Kindern…

Mehr erfahren »

Ökumenischer Festgottesdienst «500 Jahre Reformation in Zürich»

20. Januar, 15:00
Grossmünster Zürich, Münsterplatz
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte

Kantonaler Festgottesdienst am 20. Januar 2019 um 15 Uhr im Grossmünster: «Gottes Wort - Licht auf unserem Weg». Die Predigt halten der Zürcher Kirchenratspräsident Michel Müller und Generalvikar Josef Annen. Anschliessend Mittelalter-Mushafen, Vorstellung der Neuausgabe der Zürcher Bibel, Einblicke in neue Zwingli-Filme. Flyer zum Festgottesdienst

Mehr erfahren »

Josef in Ägypten

22. Januar, 20:00
Lassalle-Haus, Bad Schönbrunn
Edlibach, Zug 6313 Schweiz
+ Google Karte

– Die Geschichte aus der Sicht eines  Ägyptologen und Religionswissenschaftlers – Jan Assmann, Religionswissenschaftler und Ägyptologe, Träger des Friedenspreises des deutschen Buchhandels 2018, hält im Rahmen der Hebräischwoche einen öffentlichen Vortrag zum Thema «Josef in Ägypten». Anmeldung bis 20. Januar und weitere Informationen unter: lassalle-haus.org.

Mehr erfahren »

Berner Werktag für Kirchenbasare

23. Januar, 8:45 bis 16:00
Kirchgemeindehaus Johannes Bern, Wylerstrasse 5
Bern, BE 3014 Schweiz
+ Google Karte

Basare in Theorie und Praxis Der jährlich stattfindende Werktag für Kirchenbasare hat zum Ziel, vielfältige Impulse und Anregungen in Theorie und Praxis für die Basararbeit in den Kirchgemeinden weiterzugeben. Die Tagung wird von einem kurzen Referat eröffnet, bevor die Teilnehmenden einen von praktischen Kursen besuchen können. Die Tagung steht allen Interessierten offen. Weitere Informationen und Anmeldung bis 2. Januar 2019: mission-21.org

Mehr erfahren »

Kampfzone Pausenplatz

23. Januar, 19:30 bis 22:00
Reformiertes Zentrum Mischeli, Bruderholzstrasse 39
Reinach, Schweiz
+ Google Karte
kostenlos

Rassismus ist auf dem Pausenplatz allgegenwärtig. Neuste Zahlen der Eidgenössische Kommission gegen Rassismus (EKR) zeichnen ein deutliches Bild: Rassistische Übergriffe an Schulen nehmen massiv zu. Doch wo fangen Rassismus und Extremismus überhaupt an? Was können wir als Eltern und Fachleute dagegen tun und wie kann schon frühzeitig interveniert werden? Diese Fragen und den Fragen des Publikums möchten wir an dem Abend nachgehen. Podiumsgäste: • Samuel Althof, Rassismusexperte • Johan Göttl, STOPP Rassismus • Denis Bitterli, Friedensschaffender, Schulleiter, Mediator • Oliver…

Mehr erfahren »

Religion an den Solothurner Filmtagen

24. Januar, 8:00 bis 31. Januar, 17:00

Die 54. Solothurner Filmtage finden vom 24. bis 31. Januar 2019 statt. Im Programm des Festivals finden sich dieses Jahr mehrere Schweizer Dokumentar- und Spielfilme, die sich mit den Themen Glauben, Spiritualität, Mystik oder Sinnsuche befassen: #Female Pleasure, von Barbara Miller, Dokumentarfilm Zwingli, von Stefan Haupt, Spielfilm, PRIX DU PUBLIC Architektur der Unendlichkeit, von Christoph Schaub, PRIX DU PUBLIC, Schweizer Premiere Closer to God,  von Annette Berger und Grete Jentzen, Dokumentarfilm Der Büezer,  von Hans Kaufmann, Spielfilm, Prix de Soleure, Weltpremiere Der…

Mehr erfahren »

Klima-Aktionsgruppe für mehr Nachhaltigkeit

24. Januar, 19:00 bis 20:00
Akazie – Bistro-Bar, Stadthausstrasse 10
Winterthur, 8400 Schweiz
+ Google Karte

ein Projekt der Fabrikkirche Winterthur & myblueplanet Das UN-Entwicklungsdepartement hat 17 Nachhaltigkeitsziele formuliert. Die Fabrikkirche setzt zusammen mit myblueplanet einen Schwerpunkt bei den climate action(s). Die Fabrikkirche lädt ein: «Willst du aktiv mithelfen, den CO2-Ausstoss zu minimieren, bei uns und bei dir? Dann komm am 24. Januar in die Akazie und erfahre, wie das gemeinsam möglich ist. Für eine Welt, in der auch spätere Generationen gut leben können.» Weitere Informationen: fabrikkirche.ch

Mehr erfahren »

Miteinander statt übereinander reden

24. Januar, 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 7:00pm Uhr am 24. Februar 2019

Zwinglihaus Basel, Gundeldingerstrasse 370
Basel, 4053
+ Google Karte

– Neues, interreligiöses Bildungsprojekt im Zwinglihaus Basel – Wie heisst es so schön im Volksmund: Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Im Winter bringen die Kerzen von Chanukka und Weihnachten Licht ins Dunkel und während des Fastenmonats Ramadan werden Wohnungen mit Ramadan-Laternen geschmückt. Überhaupt beleuchten Lichter quer durch Religionen und Kulturen wichtige Ereignisse und markieren im wahrsten Sinne des Wortes einen Feiertag. Feiertag − unter diesem Motto wird am Donnerstag, 24. Januar 2019, im Zwinglihaus ein Licht angezündet,…

Mehr erfahren »

Grossmünster-Gespräche: «Tut um Gottes Willen etwas Tapferes»

28. Januar, 18:30
Grossmünster Zürich, Münsterplatz
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte

In der zweiten Ausgabe der Gesprächsreihe «Persönlich» unterhält sich Grossmünster-Pfarrer Christoph Sigrist mit dem Kabarettisten und Schauspieler Viktor Giacobbo. Er wird über seine Karriere, aber auch über Höhen und Tiefen seines Lebens sprechen. Anschliessend gibt es in der Sakristei einen Apéro. Keine Anmeldung nötig, freier Eintritt. Es gibt eine Kollekte.

Mehr erfahren »

Februar 2019

Jubiläumskonzert des Unterstrass-Chors

1. Februar, 19:30 bis 22:00
Tonhalle Zürich, Claridenstrasse 7
Zürich, ZH 8002 Schweiz
+ Google Karte
kostenlos

Die 2. bis 4. Klassen des Gymnasiums und der Leiter des Chors Kurt Müller Klusmann haben sich Grosses und Herausforderndes vorgenommen. Sie führen eines der umfassendsten Oratorien der Musikgeschichte auf: «Paulus von Felix Mendelssohn Bartholdy». Der Komponist stellt das Damaskus-Erlebnis ins Zentrum, in welchem dem Verfolger der Urchristen der auferstandene Jesus Christus erschien. So wurde Paulus auf dem Weg nach Damaskus erleuchtet und zum Apostel bekehrt. Der Chor wird von Ehemaligen und dem Jugendorchester «Stringendo» begleitet. Dieses Jahr finden anlässlich…

Mehr erfahren »

Schule des Handelns

2. Februar, 10:00 bis 17:30
Kulturhaus Helferei, Zürich, Kirchgasse 13
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte

– Dialogue Learning Day – Die Schule des Handelns stellt einen Tag lang neue Dialogmethoden vor . Es ist ein Projekt des «collaboratio helvetica», unterstützt von Engagement Migros. Weitere Informationen und Anmeldung unter: collaboratiohelvetica.ch

Mehr erfahren »

Jubiläumskonzert des Unterstrass-Chors

2. Februar, 17:00 bis 19:00
Stadthaussaal Winterthur, Schweiz + Google Karte

Die 2. bis 4. Klassen des Gymnasiums und der Leiter des Chors Kurt Müller Klusmann haben sich Grosses und Herausforderndes vorgenommen. Sie führen eines der umfassendsten Oratorien der Musikgeschichte auf: «Paulus von Felix Mendelssohn Bartholdy». Der Komponist stellt das Damaskus-Erlebnis ins Zentrum, in welchem dem Verfolger der Urchristen der auferstandene Jesus Christus erschien. So wurde Paulus auf dem Weg nach Damaskus erleuchtet und zum Apostel bekehrt. Der Chor wird von Ehemaligen und dem Jugendorchester «Stringendo» begleitet. Dieses Jahr finden anlässlich…

Mehr erfahren »

Ausstellung zum Neubau für die Sieber-Werke

3. Februar, 13:30 bis 10. Februar, 16:00
Zentrum Glaubten, Riedenhaldenstrasse 1
Zürich-Affoltern, 8046 Schweiz
+ Google Karte

Die reformierte Kirchgemeinde Zürich plant auf dem Areal Glaubten in Zürich-Affoltern eine Überbauung mit dem Sozialwerk Pfarrer Sieber als Hauptmieter. Sieben ausgewählte Teams aus Architekten und Landschaftsarchitekten verfassten dazu Studienaufträge. Eine Ausstellung in der Kirche Glaubten zeigt nun die erarbeiteten Projekte.

Mehr erfahren »

Scriptural Reasoning

7. Februar, 13:30 bis 18:00
Neue Mittelschule Bern, Waisenhausplatz 29
Bern, 3011 Schweiz
+ Google Karte

- Tagung: Was hat meine Heilige Schrift mit Deiner zu tun? - Scriptural Reasoning ist ein in verschiedenen Ländern bereits beliebtes Werkzeug für den interreligiösen Dialog, bei dem Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtungen zusammenkommen, um ihre jeweiligen heiligen Schriften und ihre Auslegungen gemeinsam zu lesen und darüber nachzudenken. Auf dieser Tagung werden wir die theoretischen Hintergründe dieser modernen Methode der Arbeit mit Texten kennen lernen, ein Beispiel von Scriptural Reasoning selbst erleben und anschliessend die Möglichkeit haben, mit Expertinnen das Erlebte zu…

Mehr erfahren »

«Literarisch boldern» mit Franz Hohler

7. Februar, 19:00 bis 21:00
Hotel Boldern, Boldernstrasse 83
Männedorf, ZH 8708 Schweiz
+ Google Karte
kostenlos

Seit mehr als 50 Jahren ist Franz Hohler europaweit ein berühmter Künstler in verschiedenen Gebieten: Geschichten- und Roman-Autor, Kabarettist mit vielen politischen Programmen, Stückeschreiber, Verfasser von Film- und Fernsehproduktionen und Kinderbuch-Autor. Franz Hohler wird auf Boldern lesen sowie dazu und dazwischen ein Gespräch mit Hans Strub führen.

Mehr erfahren »

Medien, Wissenschaft und die Darstellung von Islam und Nahem Osten

14. Februar, 10:00 bis 20:00

Sowohl die (Islam-)Wissenschaft als auch die Medien haben die Aufgabe, die Komplexität der Themengebiete Islam und Naher Osten zu erfassen und im öffentlichen Diskurs zu thematisieren. In der Realität gestaltet sich dies jedoch schwierig: Meist kommen beide Seiten nur in Krisensituationen (etwa: Krieg, Terrorismus, Extremismus) zusammen. Zudem verfolgen Wissenschaft und Medien unterschiedlich Logiken, die nicht immer kompatibel sind. Diese Tagung bringt beide Seiten zusammen. WissenschaftlerInnen und JournalistInnen treten in einen Dialog und diskutieren die Frage danach, wie sich der Austausch…

Mehr erfahren »

Vorlesungsreihe «Theologie am Nullpunkt»

18. Februar, 18:00 bis 20:00
Unitobler Bern, Lerchenweg 36
Bern, 3012 Schweiz
+ Google Karte

Anlässlich des von deutschen und schweizerischen Kirchen ausgerufenen Karl Barth-Jahres «Gott trifft Mensch» bietet die Ringvorlesung «Theologie am Nullpunkt: Karl Barth und die Krise der Kirche» der Universität Bern nebst zeitgeschichtlichen und biographischen Features Werkanalysen pro-minenter Texte Barths aus den ersten Jahren der Dialektischen Theologie und klopft diese auf ihre aktuelle Brisanz und Relevanz ab. Die Vorlesungsreihe startet am 18. Februar mit dem Vortrag «Ende aller Selbstverständlichkeiten» des deutschen Theologen Joachim von Soosten und endet am 27. Mai mit einem…

Mehr erfahren »

Aargauer Werktag für Kirchenbasare

19. Februar, 8:30 bis 16:30
Kirchgemeindehaus Arche, Kirchgasse 8
Kölliken, 5742 Schweiz
+ Google Karte

Basare in Theorie und Praxis Der jährlich stattfindende Werktag für Kirchenbasare hat zum Ziel, vielfältige Impulse und Anregungen in Theorie und Praxis für die Basararbeit in den Kirchgemeinden weiterzugeben. Die Tagung wird von einem kurzen Referat eröffnet, bevor die Teilnehmenden einen von praktischen Kursen besuchen können. Die Tagung steht allen Interessierten offen. Weitere Informationen und Anmeldung bis 22. Januar 2019: mission-21.org

Mehr erfahren »

Diskussion: «Schluss mit Sünde?»

19. Februar, 18:00 bis 19:30
Kafi Hirschli, Hirschengraben 7
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte

Salon um Sechs im Kafi Hirschli: Diskussion mit Klaas Huizing, Professor für Systematische Theologie und Gegenwartsfragen, Universität Würzburg Müssen sich die Christen endlich von der Sünde verabschieden? Oder liegt das Problem umgekehrt darin, dass sie sich schon lange von ihr verabschiedet haben? Und wie finden wir zu einem christlichen Menschenbild, das für heute hilfreich ist? Anmeldung erwünscht, Eintritt 10.-/5.- (Legi und Kulturlegi) Flyer zur Veranstaltung

Mehr erfahren »

Vortrag «Carl Lutz – ein Mann mit Zivilcourage»

19. Februar, 18:30
Kirchgemeindehaus Petrus, Brunnadernstrasse 40
Bern, BE 3006 Schweiz
+ Google Karte

Vortrag von Agnes Hirschi über den Judenretter Carl Lutz. Carl Lutz, Schweizer Diplomat in Ungarn von 1942 bis 1945, hat Zehntausende von jüdischen Menschen in Budapest vor der Deportation und dem Tod in den Konzentrationslagern der Nazis gerettet. Er hat seine einmalige Rettungsaktion aus eigener Initiative gestartet, Zivilcourage bewiesen und dabei sein Leben, seine Gesundheit und seine Karriere riskiert. Er war gläubiger Methodist und seine Motivation war seine religiöse Überzeugung. Leider erfuhr er zu Lebzeiten in seiner Heimat - der…

Mehr erfahren »

Gallus der Fremde

20. Februar, 19:30
Kulturhaus Helferei, Zürich, Kirchgasse 13
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte

– Buchpräsentation mit Gabrielle Alioth – Die Geschichte des freiwilligen Exilanten und sozialen Aussteigers aus dem frühen siebten Jahrhundert, der zum Namensstifter St. Gallens wurde, ist spannend und aktuell: vor allem wegen seiner Migration durch Europa und seines grundsätzlichen Wirkens in der Schweiz. Weitere Informationen: gabriellealioth.com

Mehr erfahren »

Ein Abend mit Christina Jaccard

20. Februar, 20:00
CityKirche Zug, Alpenstrasse 7
Zug, 6300
+ Google Karte

– Jazz-Konzert – Christina Jaccard ist Sängerin, die in Blues, Soul, Jazz und Gospel zuhause ist. Eine ganz besondere Leidenschaft hegt sie zur schwarzamerikanischen Musik. Ihre Stimme ist unter anderem immer wieder auf Radio SRF zu hören. Christina Jaccard schreibt darüber hinaus literarische Texte. Der Abend in der CityKircheZug wird beide Welten, die musikalische und die literarische, verbinden. Die Sängerin ist Gewinnerin des Swiss Jazz Award 2012. Weitere Informationen: citykirchezug.ch

Mehr erfahren »

Münster-Konzert «Tota pulchra es»

23. Februar, 20:00
Berner Münster, Münsterplatz 1
Bern, BE 3000 Schweiz
+ Google Karte

«Tota pulchra es», frühbarocke Hohelied-Vertonungen im Berner Münster. Ticketpreise 45.-/35.- Franken (erm.) Vorverkauf auf www.tipo.ch/bernvocal19 Weitere Informationen www.bernvocal.ch  

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren