Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2017

Halbtagesausflug – St. Leonhard und Lohnhof in Basel

2. September, 13:00 bis 17:00
Leonhardskirchplatz Basel,
Leonhardskirchplatz 11
Basel, 4051 Schweiz
+ Google Karte

Kirche, Chorherrenstift, Gefängnis und Musikmuseum. Burgähnlich erhebt sich die Leonhardskirche mit dem sich anschliessenden ehemaligen Klosterkomplex über den Barfüsserplatz der Stadt Basel. Der Ausflug ins mittelalterliche Basel zum Augustinerchorherrenstift St. Leonhard mit seiner spätgotischen Hallenkirche wirft besonders auch einen Blick auf die stadtarchitektonische und bauarchäologische Geschichte der früheren Klosteranlage, in der seit dem 17. Jh. der Lohnherr der Stadt Basel Einsitz genommen hatte und in der die Basler über eineinhalb Jahrhunderte bis in unsere Tage ihre Verbrecher einsperrten. Am Ende…

Erfahre mehr »

Neueröffnung des Lavaterhauses

2. September, 13:30
Lavaterhaus Zürich,
St. Peter-Hofstatt 6
Zürich, 8001
+ Google Karte

Die feierliche Eröffnung beginnt mit einem Apéro am Samstag 2. September 2017 um 13.30 Uhr auf der St.-Peter-Hofstatt vor dem Lavaterhaus. Es erwarten Sie Führungen durchs Haus, Lesungen und Gesang, eine CD Taufe, die Enthüllung der Lavaterbüste, ein Orgelkonzert in der Kirche. 13.30 Uhr: Feierliche Eröffnung des Lavaterhauses anschliessend Führungen durch das Haus Ab 17.00 Uhr: Essen auf der Oberen St.-Peter-Hofstatt Ab 17.45 Uhr: CD-Taufe mit Musik im Lavatersaal, Enthüllung der Lavaterbüste, Filmvorführung und Apero 19.00 Uhr: Sonntagsgeläut, anschliessend Feuerwehrmusik…

Erfahre mehr »

Wandernd dem Zwingli-Jubiläum entgegen (2. Etappe)

3. September
Reformiertes Kirchenzentrum Hünenberg,
Zentrumstrasse 8
Hünenberg, 6331 Schweiz
+ Google Karte

Von Glarus Richtung Einsiedeln. Vor dem eigentlichen Studium der Theologie erhielt Zwingli die Priesterweihe und trat in Glarus seine erste Pfarrstelle an. Als Feldprediger begleitete er dabei von Glarus aus zweimal Schweizer Söldner nach Italien (Schlacht von Marignano 1515). Diese Erfahrungen als Militärseelsorger machten ihn zu einem heftigen Gegner des Söldnertums und öffneten ihn für pazifistische Gedanken. Nach dem Gottesdienstbesuch in der Stadtkirche Glarus suchen wir nach Zwingli-Spuren in der Stadt Glarus. Anschliessend fahren wir hinauf zum wildromantischen Klöntalersee. Dort…

Erfahre mehr »

«Sich finden» – Klänge – Bilder – Begegnungen

3. September, 9:30
CityKirche Zug,
Alpenstrasse 7
Zug, 6300
+ Google Karte

Gottesdienst zum Thema. Einheimische und Geflüchtete finden aus verschiedenen Richtungen zusammen. Überraschende Klänge, Bilder und Begegnungen entstehen. Donnerstag, 31. August, 20.00 Uhr, Sternmarsch und Vernissage der Bilder-Ausstellung Sonntag, 3. September, 9.30 Uhr, Gottesdienst zum Thema Montag, 4. September, 20.00 Uhr, Finissage und Gesprächsrunde

Erfahre mehr »

Feierlicher Erntedank-Gottesdienst

3. September, 10:00
Kirche St. Peter Zürich,
St. Peterhofstatt
Zürich, 8001
+ Google Karte

Anlässlich der Neueröffnung des Lavaterhauses laden wir alle zu einem feierlichen Erntedank-Gottesdienst und im Anschluss zu einem Brunch auf der St.-Peter-Hofstatt ein.

Erfahre mehr »

«Sich finden» – Klänge – Bilder – Begegnungen

4. September, 20:00
CityKirche Zug,
Alpenstrasse 7
Zug, 6300
+ Google Karte

Finissage und Gesprächsrunde. Einheimische und Geflüchtete finden aus verschiedenen Richtungen zusammen. Überraschende Klänge, Bilder und Begegnungen entstehen. Donnerstag, 31. August, 20.00 Uhr, Sternmarsch und Vernissage der Bilder-Ausstellung Sonntag, 3. September, 9.30 Uhr, Gottesdienst zum Thema Montag, 4. September, 20.00 Uhr, Finissage und Gesprächsrunde

Erfahre mehr »

Auf den Spuren der Reformation mit Hans Stockar

6. September, 18:30
Stadtbibliothek Schaffhausen,
Schwesterngasse 1
Schaffhausen, 8200 Schweiz
+ Google Karte

Johann Konrad Ulmer – der zweite Schaffhauser Reformator, mit Rainer Henrich, Reformationshistoriker und Editionswissenschaftler. Sieben dicke Bände füllt der handschriftliche Nachlass Johann Conrad Ulmers in der Schaffhauser Stadtbibliothek. Die weitgehend ungeordneten, schwer lesbaren Briefe und Akten aus dem 16. Jahrhundert werden jetzt zum ersten Mal gründlich gesichtet, verzeichnet und in digitaler Form zugänglich gemacht. Je tiefer man in diesen Handschriftenschatz eintaucht, desto lebendiger wird das Bild, das man vom zweiten Schaffhauser Reformator und von seiner Zeit erhält. Der umfangreiche Briefwechsel…

Erfahre mehr »

Gaumenfreuden

6. September, 19:00
Israelitische Cultusgemeinde Zürich ICZ,
Lavaterstrasse 33
Zürich, 8002 Schweiz
+ Google Karte

Apfel und Honig. Süsse Speisen zum jüdischen Neujahrsfest. Damit das neue Jahr ein süsses wird, ist es Brauch, am Abend von Rosch Haschana, dem jüdischen Neujahrsfest, einen in Honig getauchten Apfel zu verzehren. Ruth Gellis wird uns die Bedeutung dieses Festes erläutern, während wir selbst in den Genuss verschiedener Kostproben dieser und weiterer traditioneller Rosch-Haschana-Speisen kommen. Das Zürcher Forum der Religionen lädt ein zu seiner Veranstaltungsreihe Gaumenfreuden. An fünf Abenden bietet sich die Gelegenheit, durch Fastenbrechen, Neujahrsgerichte, Speiseopfer und weiteren…

Erfahre mehr »

«Was ist Gerechtigkeit?» – ein Gespräch

6. September, 20:00
CityKirche Zug,
Alpenstrasse 7
Zug, 6300
+ Google Karte

«Was ist Gerechtigkeit?» Dieser Menschheitsfrage nähern sich aus je ihren Blickwinkeln die Politikerin und Unternehmerin Jacqueline Badran und der Theologe und Publizist Niklaus Peter. Nach einem kurzen Einstiegsreferat führt die Radiofrau Cornelia Kazis das Gespräch.

Erfahre mehr »

Buchvernissage: Dem Bettag eine Zukunft bereiten

7. September, 18:00
Rathaus Zürich,
Limmatquai 55
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte

Geschichte, Aktualität und Potenzial eines Feiertags Eva-Maria Faber, Daniel Kosch (Hg.) Der Eidgenössische Dank-, Buss- und Bettag hat eine spannende und komplexe Geschichte. Wer ihn auf zeitgemässe Art feiern und gestalten will, steht vor grossen Herausforderungen. In 27 Beiträgen bieten Historiker und Theologinnen, Politiker und Religionswissenschaftlerinnen Standortbestimmungen, die der Praxis des Bettags neue Impulse geben – nicht zuletzt vor dem Hintergrund wachsender religiöser Vielfalt. Prominente Stimmen fassen ihre Anliegen in «Bettagsmandate» und machen deutlich, dass der Bettag nicht von gestern…

Erfahre mehr »

Europäische Tage des Denkmals 2017

9. September bis 10. September

Die 24. Ausgabe der Europäischen Tage des Denkmals in der Schweiz findet am 9. und 10. September 2017 zum Thema «Macht und Pracht» statt. Was hat Kulturerbe mit Macht zu tun? Burgen und Schlösser repräsentieren durch ihre Lage, Grösse und Ausstattung den Herrschaftsanspruch oder die wirtschaftliche Kraft ihrer Erbauer. Staatsbauten wie das Bundeshaus sollen mit ihrem Material- und Bildprogramm den Souverän verkörpern, Kathedralen und Klöster verweisen auf eine überirdische Macht und markieren den Anspruch der Kirche auf religiösen und weltlichen…

Erfahre mehr »

Vom Licht durchflutet

9. September

In der Reihe «Vom Licht durchflutet» finden im September zwei Exkursionen zu modernen Glasmalereien im Jura statt. Die erste Exkursion am 9. September 2017 "Keimender Glaube und keimendes Schaffen" führt zu den Werken von Camillo und Maurice Estève. Anmeldeschluss ist der 1. September 2017.

Erfahre mehr »

Stadtführung zur Reformation

9. September, 14:00
Münsterhof Zürich,
Münsterhof
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte

Erfahren Sie, wie die Reformation in Zürich ihren Anfang genommen und was sie bewirkt hat. Es war einmal eine Zeit, da herrschte Sittenlosigkeit in Zürich. Bis 1519 Huldrych Zwingli ans Grossmünster kam: Unter ihm wurde Zürich zu einem Zentrum der Reformation.

Erfahre mehr »

SamstagsVesper – Von der Liebe zu Gott und dem Nächsten

9. September, 16:00 bis 16:45
Grossmünster Zürich,
Münsterplatz
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte

Die SamstagsVesper ist ein Vorabendgottesdienst. Die SamstagsVesper richtet sich an die Bewohner der Stadt und Region Zürich sowie an die Touristen. Die SamstagsVesper stimmt Wort und Musik als ein Ganzes auf einander ab und bringt es in attraktiver Form zum Tragen. Der musikalischen Ausgestaltung sowie der Orientierung am Kirchenjahr gilt besondere Aufmerksamkeit. Die Themen der SamstagsVespern 2017 orientieren sich am Motto «Von geistlichen und weltlichen Werten». Sie leiten sich ab aus dem Text der jeweiligen Evangelienmotette. Die Meditation steht im…

Erfahre mehr »

Dorfkirche Kleinhüningen: Dramatisches zum Reformationsjubiläum

9. September, 16:00
Dorfkirche Kleinhüningen,
Dorfstrasse 39
Basel, 4057 Schweiz
+ Google Karte

Die reformierte Kirchgemeinde Kleinbasel wartet zum Reformationsjubiläum mit einer besonderen Veranstaltung auf: Am Samstag, 9.9. (16 Uhr) und Sonntag, 17.9. (14.00 Uhr) präsentiert sie in der Dorfkirche Kleinhüningen und im dazugehörigen Kirchhof eine theatralische Intervention (Open Air-Theater), welche die Reformation und ihre Folgen zum Thema hat.

Erfahre mehr »

Kirchen-Visionenfest «Doppelpunkt 21»

10. September
Bundesplatz Bern,
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Am Sonntag, 10. September 2017, feiern die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn ein grosses Fest: das Kirchenfest «Doppelpunkt 21» zur Vision Kirche 21. Sie sind herzlich eingeladen, an diesem einmaligen Kirchenfest teilzunehmen und mitzufeiern. Wir freuen uns sehr auf Sie: auf Frauen, Männer und Kinder, auf Jung und Alt, auf Leute aus der Stadt und Leute vom Land, auf Engagierte, Neugierige und Skeptische.

Erfahre mehr »

„theologisch boldern“. Eine Reihe zu den zentralen Schlusszeilen des «Apostolischen Glaubensbekenntnisses»

10. September, 17:00 bis 18:30
Hotel Boldern,
Boldernstrasse 83
Männedorf, ZH 8708 Schweiz
+ Google Karte

«Auferstehung der Toten» Reinhold Bernhardt Prof. Dr. theol., Universität Basel Gesprächspartnerin: Dr. Barbara Bleisch Redaktorin «Sternstunde Philosophie» SRF Gesprächsleitung: Hans Strub/Ralph Kunz – mit Publikumsbeteiligung

Erfahre mehr »

Fachtagung zu Muslimfeindlichkeit

11. September
Universität Fribourg,
Avenue de l’Europe 20
Fribourg, 1700 Schweiz
+ Google Karte

Die öffentliche Fachtagung am 11. September 2017 in Freiburg mit dem Titel „Muslimfeindlichkeit: Gesellschaft, Medien und Politik“ beleuchtet ein gleichermassen aktuelles wie kontroverses Thema aus unterschiedlichen Perspektiven und mit Fokus auf die Schweiz. Veranstalter sind  die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus (EKR), das Zentrum Religionsforschung der Universität Luzern (ZFR) und das Schweizerische Zentrum für Islam und Gesellschaft (SZIG).

Erfahre mehr »

Reformierte Theologie heute (1)

11. September
Haus der Kirche,
Altenbergstrasse 66
Bern, BE 3013 Schweiz
+ Google Karte

Ein zweitägiges Dogmatikseminar zu den Themen Rechtfertigung – Heiligung – Erlösung. In fünf zweitägigen Kursen (2017-2021) wird nach dem spezifisch Reformierten gefragt: zentralen theologischen Themen, wichtigen Theologen, kulturellen Spuren. Am Beginn stehen die drei Gestalten von Gottes Gnade: Rechtfertigung, Heiligung, Erlösung. Inhalte: Die Frage, was eigentlich reformiert sei, macht die Reformierten oft verlegen. In einem (auf fünf Jahre) angelegten Zyklus geht es darum, zentrale Themen reformierter Theologie (Erwählung, Heiligung, Kirche und Politik) und wichtige reformierte Theologen (Zwingli, Calvin, Barth, Moltmann)…

Erfahre mehr »

Axé Orishas! Einblick in die Religion der Yorubas.

12. September, 19:00
Heiliggeistkirche Bern,
Spitalgasse 44
Bern, Bern 3011 Schweiz
+ Google Karte

«Heiliggeist interreligiös» lädt ein zur Begegnung mit einer bedeutenden und einflussreichen Persönlichkeit aus der nigerianischen Yoruba-Tradition. Yoruba ist eine Sprache, die von mehr als 30 Millionen Menschen gesprochen wird. Yoruba sind ein einflussreiches Volk in Westafrika, das ursprünglich aus dem alten Ägypten eingewandert ist. Yoruba ist eine Religion, die vor allem in Nigeria und in Benin praktiziert wird. Yoruba ist der Ursprung verschiedener afroamerikanischer Traditionen wie Umbanda, Candomblé, Macumba, Vodoun (Voodoo) und Santería. Dienstag, 12. September, 19 Uhr: Vortrag und…

Erfahre mehr »

Zivilcourage-Kurs

12. September, 19:00
Kirchgemeindehaus Wabern,
Kirchstrasse 210
Wabern, 3084 Schweiz
+ Google Karte

hinschauen, ruhig bleiben und handeln. An diesem Kursabend lernen Sie in einem geschützten Rahmen die wichtigsten Werkzeuge kennen, damit Sie - Situationen richtig einschätzen - Möglichkeiten kennen um sich angemessen zu verhalten - helfen, ohne sich und andere unnötig zu gefährden - sich Respekt verschaffen, ohne selber Gewalt anzuwenden - „stopp“ sagen, wenn es nötig ist Sie erweitern Ihr Verhaltensrepertoire und gewinnen neue Erkenntnisse. Die Theaterimprovisationsgruppe Zuvielcourage begleitet und unterstützt den Prozess. Anmeldung bis 8. September

Erfahre mehr »

Frauen aus fünf Religionen feiern an fünf Abenden

13. September, 19:00
St. Anna-Kapelle,
St. Annagasse 11
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte

Einmal einfach tun, was Freude macht – feiern! Dazu sind alle herzlich eingeladen, die gerne mitfeiern. Einander teilhaben lassen am Reichtum und an der Schönheit der eigenen Tradition und Einblick geben in zentrale Glaubensaussagen kann zum Erlebnis werden und neue Türen öffnen. Priesterinnen, Pfarrerinnen, Lehrerinnen, Meditationslehrerinnen: Frauen und Frauengruppen aus den fünf grossen Religionen gestalten in der dritten September-Woche an je einem Abend eine Liturgie oder ein Ritual ihrer Religion. Dazu sind alle herzlich eingeladen, die gerne mitfeiern und sich…

Erfahre mehr »

Eine musikalische Uhr

13. September, 19:00 bis 20:30

Der Klang des jüdischen Gottesdienstes. Der Jüdische Gottesdienst basiert nicht nur auf Texten, sondern auch auf der Überlieferung bestimmter musikalischer Traditionen. Der Schabbat klingt anders als die Hohen Feiertage. Auch einzelne Teile des Gottesdienstes haben ihre spezifischen Klänge. Gemeint sind hier nicht Lieder, sondern kleine musikalische Motive, an denen man die Jahres- oder Tageszeit erkennt. Der Klang des Gottesdienstes ist eine musikalische Uhr. Die zeitgebundenen Motive strukturieren den Gottesdienst und geben Festen, Schabbat und Wochentagen ihren jeweils besonderen Klang. Die…

Erfahre mehr »

Ökumenischer Kirchentag

13. September, 19:00
Evang. Kirchenzentrum Rapperswil,
Zürcherstrasse 14
Rapperswil, 8640 Schweiz
+ Google Karte

Unter dem Motto „Mehr als du denkst“ findet vom 15. bis 17. September der vierte Ökumenische Kirchentag in Rapperswil-Jona statt. Ein buntes Programm für alle Altersstufen lädt ein, sich mit der Rolle der Kirche in der Gesellschaft, dem Platz des Einzelnen in der Kirche und dem Gewicht des Glaubens im eigenen Leben auseinanderzusetzen. Rapperswiler Disputation. 500 Jahre Reformation – 500 Jahre Kirchenspaltung. Uns eint – uns trennt... mehr als du denkst. Christoph Sigrist, Pfarrer am Grossmünster Zürich / Martin Kopp,…

Erfahre mehr »

HEKS Lunchkino

14. September, 12:00
Kino Rex, Bern,
Schwanenstrasse 9
Bern, 3000
+ Google Karte

«Die Kinder von Shatila» Im Vorfeld der Sammelkampagne 2017 zeigt das HEKS den Film „Die Kinder von Shatila – Flucht aus Syrien ins Ungewisse“ von Barbara Miller. Der 40-minütige Film beschreibt das Schicksal von Flüchtlingen aus Syrien, die im Libanon unter schwierigsten Bedingungen überleben müssen und in behelfsmässigen Unterkünften wohnen. In Bern läuft der Film am Donnerstag, 14. September. Ende August bis Mitte September 2017 ist er in verschiedenen Städten zu sehen.

Erfahre mehr »

Ikonen² – klassische und avantgardistische Zugänge

14. September, 18:00
Heiliggeistkirche Bern,
Spitalgasse 44
Bern, Bern 3011 Schweiz
+ Google Karte

Zwischen historischem Bildersturm vor 500 Jahren und heutiger Bilderflut: Welche bildlichen Hinführungen zur Transzendenz haben sich herausgebildet? Was kann heute als Ikone gelten? Welche Funktionen haben sakrale Bilder? Die Ikonenausstellung Ikonen² stellt sich diesen Fragen und bringt traditionelle und zeitgenössisch-avantgardistische Ikonenkunst in Dialog. Von Petru Tulei, rumänischem Ikonenmaler, und zehn Kunstschaffenden aus der Schweiz: Christine Aschwanden, Lilith Becker, Jonathan Delachaux, Roger Fähndrich, Stefan Maurer, Rudolf Mischler, Adrien Rihs, Rahel Steiner, Natsuko Tamba, Petru Tulei, Leena Zihlmann Vernissage: 30. Juni 2017,…

Erfahre mehr »

Semper reformanda – Visionen für Frauenverbände

15. September, 9:30 bis 15:00

Weiterbildungstag 2017, Evangelische Frauen Schweiz (EFS). Der Weiterbildungstag bietet die Gelegenheit, Visionen für Frauenverbände zu entwickeln. Wo stehen wir heute und wo möchten wir in zehn Jahren stehen? Und wie kommen wir da hin, wo wir in zehn Jahren stehen möchten? Angesprochen sind alle Verbände, Vereine und Einzelmitglieder der EFS aber auch Interessierte von anderen Vereinen und Verbänden.

Erfahre mehr »

Islam in Zürich

15. September, 9:30 bis 17:00
Reformierte Kirche Zürich Balgrist,
Lenggstrasse 75
Zürich, 8008 Schweiz
+ Google Karte

Ein Stadtrundgang. Wann und wo beginnt die Geschichte des Islam in Zürich? Wer sind die Muslime überhaupt, wie pflegen sie ihre religiösen Traditionen und wo und wie beerdigen sie ihre Toten? Rifa’at Lenzin nimmt die Teilnehmenden mit auf eine eintägige Tour durch das «islamische Zürich». Sie werden wichtige Stationen in der Geschichte des Islam und der Muslime in Zürich besuchen und beim Freitagsgebet in einer Moschee dabei sein. Sie erfahren aus erster Hand einiges über die kulturelle und religiöse Vielfalt,…

Erfahre mehr »

Ökumenischer Kirchentag

15. September, 19:00
Kunst(Zeug)haus,
Schönbodenstrasse 1
Rapperswil, 8640 Schweiz
+ Google Karte

Unter dem Motto „Mehr als du denkst“ findet vom 15. bis 17. September der vierte Ökumenische Kirchentag in Rapperswil-Jona statt. Ein buntes Programm für alle Altersstufen lädt ein, sich mit der Rolle der Kirche in der Gesellschaft, dem Platz des Einzelnen in der Kirche und dem Gewicht des Glaubens im eigenen Leben auseinanderzusetzen. Der Kirchentag wird am Freitagabend, 15. September, im Kunst(Zeug)haus eröffnet. An einer von Radiomoderatorin Judith Wipfler geleiteten Podiumsdiskussion werden Bischof Markus Büchel, Kirchenratspräsident Martin Schmidt, die Regisseurin…

Erfahre mehr »

Erste Basler Orgelnacht

15. September, 20:00
Zwinglihaus Basel,
Gundeldingerstrasse 370
Basel, 4053
+ Google Karte

Im Halbstundentakt gestalten renommierte Musikerinnen und Musiker ein abwechslungsreiches Konzertprogramm mit klassischer Literatur, Bearbeitungen und Improvisationen. Das Publikum kann bequem im grossen Saal Platz nehmen, das Orgelspiel der Interpreten live auf Grossleinwand mitverfolgen und sich im Bistro von „Soup & Chill“ in Zusammenarbeit mit dem „Restaurant du Coeur“ und Delinat-Wein verpflegen lassen. Mehr Informationen und den Flyer mit dem genauen Programm finden Sie auf unserer Homepage: https://www.erk-bs.ch/kg/gundeldingen-bruderholz/bericht/2189 Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie zu diesem Ereignis begrüßen dürfen.

Erfahre mehr »

Kreuzkirche by night – Kirchenführung

15. September, 21:00 bis 22:00
Ev.-ref. Kirchgemeinde Zürich-Hottingen, Kreuzkirche,
Dolderstrasse 60
Zürich, ZH 8032 Schweiz
+ Google Karte

Wir laden Sie ein, mitzukommen und auf diesem Rundgang die Architektur, die Symbolik und die Spiritualität dieses Raumes zu erahnen. Die nächtliche Stunde unterstreicht die besondere Raumerfahrung. Erläuterungen zu einzelnen Stationen, kurze Lesungen, musikalische Akzente bestimmen den Abend. Zum Schluss Turmbesteigung, ein Highlight der besonderen Art. Dauer: ca. 1 Stunde. Musik: Zrinka Durut, Klavier Lesungen: Dorothee Kohler Führung: Pfarrer Herbert Kohler Nächtliche Führung, kurze Lesungen, musikalische Akzente. Zum Schluss Turmbesteigung.

Erfahre mehr »

Jugendtreffen 2017

16. September
Evang.-ref. Kirchgemeindehaus Altstätten,
Heidenerstrasse 7
Altstätten, 9450 Schweiz
+ Google Karte

Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 13 – 18 Jahren aus der gesamten Ostschweiz treffen sich in Altstätten. Sie setzen sich in Ateliers mit Kirche, Spiritualität und Glauben auseinander. Ein jugendgerechter Gottesdienst und ein Konzert mit dem bekannten Sing- und Songwriter Emanuel Reiter runden das Programm ab.

Erfahre mehr »

bike+hike4bibles

16. September, 8:00 bis 15:00
Robert-Walser-Platz Biel,
Robert-Walser-Platz
Biel, 2503 Schweiz
+ Google Karte

Wandern und Velofahren für einen guten Zweck. bike+hike4bibles ist eine Wanderung am Bielersee oder eine Velotour um den Bielersee, bei der für die Verbreitung der Bibel in Kamerun und für die Bibelübersetzung in Tansania gesammelt wird. Man kann - entweder wandern/fahren und Freunde als Sponsoren anfragen, - oder selber einen Teilnehmenden sponsern.

Erfahre mehr »

Ein Gebet voraus

16. September, 10:15
Grosse Schanze Bern,
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte

Der Anlass «Ein Gebet voraus» zum Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag findet nun bereits zum dritten Mal statt. Christinnen und Christen aller Denominationen und aus allen Landesteilen sind eingeladen, sich gemeinsam auf den Bettag einzustimmen. Ein gesamtschweizerischer Anlass unter dem Patronat der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz (AGCK) und des Freikirchen-Verbands (VFG).

Erfahre mehr »

Ökumenischer Kirchentag

16. September, 11:00
Fischmarktplatz Rapperswil,
Rapperswil, 8640 Schweiz
+ Google Karte

Unter dem Motto „Mehr als du denkst“ findet vom 15. bis 17. September der vierte Ökumenische Kirchentag in Rapperswil-Jona statt. Ein buntes Programm für alle Altersstufen lädt ein, sich mit der Rolle der Kirche in der Gesellschaft, dem Platz des Einzelnen in der Kirche und dem Gewicht des Glaubens im eigenen Leben auseinanderzusetzen. Am Samstag findet auf dem Rapperswiler Fischmarktplatz ein vielfältiges Rahmenprogramm für Jung und Alt statt. Durch das Programm führt Radio- und TV-Moderator Ruedi Josuran. Mit dabei ist…

Erfahre mehr »

Die neue Macht der Medien in der Reformation

16. September, 15:00
Historisches Museum Thurgau,
Schloss Frauenfeld, Rathausplatz 2
Frauenfeld, 8500 Schweiz
+ Google Karte

Schlossführung mit Ursina Klauser, Historikerin. Schlossausstellung Reformation im Thurgau: Vor 500 Jahren hat sich die Welt total verändert. Die Reformation trifft den Thurgau hart. Als Ulrich Zwingli in Zürich das Leben der Menschen umkrempelt, wirkt sich das unmittelbar auf das Untertanengebiet im Norden aus. Kirchenplünderungen, Bauernaufstände, Hinrichtungen und eine Spaltung der Bevölkerung sind die Folge. So wird prächtiger Schmuck der katholischen Kirche zerstört und Gefässe aus unedlen Materialien ersetzen die Messgeräte. Auf Flugschriften und in Predigten wird die gegnerische Glaubensrichtung…

Erfahre mehr »

Stadtspaziergang Bieler Migrationskirchen

16. September, 15:00 bis 19:00
Paulushaus Biel,
Blumenrain 24
Biel, BE 2503 Schweiz
+ Google Karte

Afrikanische Blicke auf den reformierten Frühling Einst gingen Missionare aus Europa in die ganze Welt. Heute bringen christliche Migranten und Flüchtlinge ihre Kirchen mit. Sie bilden neue "Migrationskirchen". Sie sind meist bei hiesigen Kirchen oder in Privathäusern eingemietet. Der Stadtspaziergang lädt Sie ein, diesen unsichtbaren Teil der Stadt Biel zu erkundigen. Wer sind die Bieler Migrationskirchen? Und was bedeutet das Reformationsjubiläum für sie?

Erfahre mehr »

Collegium Vocale Grossmünster: Bettagskonzerte 2017

16. September, 19:30
Reformierte Stadtkirche Aarau,
Kirchgasse 19
Aarau, AG 5000 Schweiz
+ Google Karte

Johann Sebastian Bach «Messen und Motetten» Mit den «Lutherischen Messen» knüpfte Bach zum einen an die protestantische Tradition an, vorzugsweise Kyrie und Gloria zu vertonen.Zum anderen bringt der Name zum Ausdruck, dass Bach seine lateinischen Messkompositionen für den lutherischen Gottesdienst konzipierte und für hohe kirchliche Feiertage komponierte. Von grosser Virtuosität sind die Motetten geprägt: Die zwei im Konzert erklingenden leben vom Dialog zwischen zwei Chören von denen der erste von Streichern, der zweite von Bläsern begleitet wird. Programm: Lutherische Messe…

Erfahre mehr »

«Der Ranft-Ruf. Niklaus von Flüe, unter einem Stern geboren»

16. September, 20:00
Kloster Kappel,
Kappelerhof 5
Kappel am Albis, ZH 8926 Schweiz
+ Google Karte

Ein MusikTheater zum Gedenkjahr 600 Jahre Bruder Klaus. Niklaus von Flüe hat während Jahren um seine innere und äussere Berufung gerungen. Das Stück widmet sich der zunehmenden Zerrissenheit Niklaus von Flües zwischen der äusseren Lebensaufgabe als Mann und Vater, Berufsmann und öffentlichem Amtsträger und dem inneren Ruf seiner Seele. Mit der Annäherung an die Visionen Niklaus von Flües tauchen die Zuschauenden tiefer in die Themen ein. Sie erleben den inneren Prozess Niklaus von Flües mit und werden angeregt, nach ihrer…

Erfahre mehr »

Fackelzug und Ansprachen auf der Piazzetta dei Riformati

16. September, 20:00 bis 22:00
Castello Visconteo Locarno,
piazzetta Rossi, piazzetta dei Riformati
Locarno, 6600 Schweiz
+ Google Karte

Strassenfest. Alain Scherrer, Bürgermeister; Tobias E. Ulbrich, Pfarrer, CERT; Don Mino Grampa Daniele Gisler, Präsident der Evangelisch-Reformierten Kirche Locarno und Umgebung, CERL

Erfahre mehr »

Ökumenischer Kirchentag – Bettagsgottesdienst

17. September, 10:30
Kirche St. Johann Rapperswil,
Haldenstrasse
Rapperswil, 8640 Schweiz
+ Google Karte

Unter dem Motto „Mehr als du denkst“ findet vom 15. bis 17. September der vierte Ökumenische Kirchentag in Rapperswil-Jona statt. Ein buntes Programm für alle Altersstufen lädt ein, sich mit der Rolle der Kirche in der Gesellschaft, dem Platz des Einzelnen in der Kirche und dem Gewicht des Glaubens im eigenen Leben auseinanderzusetzen. Bettagsgottesdienst mit Pfr. Heinz Fäh, Seelsorger Robert Schätzle und Team Musikalische Gestaltung: Chor der Caecilia-Musikgesellschaft Rapperswil / Chor Cantate Jona / Kantorei Rapperswil-Jona / Coro piccolo castello…

Erfahre mehr »

Dorfkirche Kleinhüningen: Dramatisches zum Reformationsjubiläum

17. September, 14:00
Dorfkirche Kleinhüningen,
Dorfstrasse 39
Basel, 4057 Schweiz
+ Google Karte

Die reformierte Kirchgemeinde Kleinbasel wartet zum Reformationsjubiläum mit einer besonderen Veranstaltung auf: Am Samstag, 9.9. (16 Uhr) und Sonntag, 17.9. (14.00 Uhr) präsentiert sie in der Dorfkirche Kleinhüningen und im dazugehörigen Kirchhof eine theatralische Intervention (Open Air-Theater), welche die Reformation und ihre Folgen zum Thema hat.

Erfahre mehr »

„literarisch boldern“. Schweizer Schriftsteller/innen im Gespräch

17. September, 17:00 bis 18:30
Hotel Boldern,
Boldernstrasse 83
Männedorf, ZH 8708 Schweiz
+ Google Karte

Lesungen und Gespräche. Lukas Hartmann Bern Gesprächsleitung: Hans Strub – mit Publikumsbeteiligung

Erfahre mehr »

Collegium Vocale Grossmünster: Bettagskonzerte 2017

17. September, 17:00
Grossmünster Zürich,
Münsterplatz
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte

Johann Sebastian Bach «Messen und Motetten» Mit den «Lutherischen Messen» knüpfte Bach zum einen an die protestantische Tradition an, vorzugsweise Kyrie und Gloria zu vertonen.Zum anderen bringt der Name zum Ausdruck, dass Bach seine lateinischen Messkompositionen für den lutherischen Gottesdienst konzipierte und für hohe kirchliche Feiertage komponierte. Von grosser Virtuosität sind die Motetten geprägt: Die zwei im Konzert erklingenden leben vom Dialog zwischen zwei Chören von denen der erste von Streichern, der zweite von Bläsern begleitet wird. Programm: Lutherische Messe…

Erfahre mehr »

Musik aus der Reformationszeit

17. September, 19:00 bis 21:00

Kirchenchor Ennenda, Vokalsolisten, 5-stimmiges Gamben-Ensemble, Orgel. Es stehen sowohl geistliche als auch weltliche Werke des Schweizer Komponisten Ludwig Senfl (ca. 1490 -1543) im Zentrum.

Erfahre mehr »

SonntagsStille

17. September, 20:00
Reformierte Kirche Tenna,
Tenna, GR 7106 Schweiz
+ Google Karte

in der  Kirche Tenna "ein Kraftort um sich anstecken zu lassen". Eine unkomplizierte Mini-­‐Auszeit. Alle sind eingeladen zur gemeinsamen Andacht mit einer stillen Zeit/Meditation, umrahmt von Lied und Text. Insgesamt etwa 30 Minuten zum Abschluss des Tages. Wir treffen uns einmal pro Monat, gewöhnlich am dritten Sonntag um 20:30, Einsingen um 20:00 Uhr.

Erfahre mehr »

Eröffnung «Weg der Reformation im Aargau» mit acht Kirchen

19. September, 18:00 bis 20:30
Reformierte Kirche Reinach,
Neudorfstrasse
Reinach AG, 5734 Schweiz
+ Google Karte

Am 19. September wird in Reinach AG, der "Weg der Reformation im Aargau" eröffnet. Der thematische Weg stellt acht Kirchen vor, die für die Geschichte der Reformation im Aargau im 16. und 17. Jahrhundert eine besondere Rolle gespielt haben: von der ersten reformierten Kirche im Aargau (Reinach) über Beispiele der neuen reformierten Kirchenarchitektur (Erlinsbach, Gränichen) zu ehemals katholischen Kirchen und Wirkungsorten wichtiger Persönlichkeiten (Aarau, Suhr, Zofingen), aber auch zu den Spuren des reformierten Bildersturms in kulturell wertvollen Kirchen (Unterkulm, Windisch).…

Erfahre mehr »

Was ist Leben?- auf der Erde & jenseits davon

20. September, 18:15
Universität Bern, UniS,
Schanzeneckstrasse 1
Bern, 3012 Schweiz
+ Google Karte

Dimensionen einer interdisziplinären Diskussion. Buchvorstellung mit Grusswort von Rektor Prof. Dr. Christian Leumann und Kurzbeiträgen von Prof. Dr. Kathrin Altwegg (Weltraumforschung), Prof. Dr. Dr. Claus Beisbart (Philosophie) und Dr. Andreas Losch (Theologie)

Erfahre mehr »

Taizé-Gebete

20. September, 19:00
Zum ersten Mal findet das traditionelle Jugendtreffen im Baltikum statt.

«Gemeinsam» Das Taizé Gebets-Team der Kath. Kirche Allerheiligen und ref. Kirche Matthäus lädt ein. Zur Ruhe finden - Gott näher kommen - mit Texten, Gebeten, Liedern - und Stille. Seine Gegenwart unter uns spüren - und zu uns selbst finden.

Erfahre mehr »

Reformation weltweit

20. September, 19:30 bis 21:30
Reformiertes Kirchgemeindehaus Münchenstein,
Lärchenstrasse 3
Münchenstein, 4142
+ Google Karte

Die Reformation hat viele Gesichter: nicht nur europäische, sondern auch afrikanische, asiatische und amerikanische. Denn das, was damals geschah, hat Menschen auf der ganzen Welt erfasst und inspiriert - bis heute. Christian Weber, Dr. theol., ist Studienleiter bei mission 21. Er wird uns einen Einblick geben in die aussereuropäische Reformationsgeschichte. Er macht das anhand von konkreten Lebensgeschichten aus dem Weltsüden: Was heisst es im Kongo, in China oder Costa Rica, reformiert zu sein und reformatorisch zu wirken?

Erfahre mehr »
+ Export Listed Veranstaltungen