Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

November 2019

Ausstellung «Brennpunkte» in der temporären Kapelle Winterthur-Veltheim

1. November 2019 bis 21. Januar 2020
Dorfkirche Veltheim, Felsenhofstrasse 8
Winterthur, 8400 Schweiz
+ Google Karte

In der ersten Ausstellung der Reihe TRANSFORMATION zeigt Navid Tschopp seine Installation «Brennpunkte», in der er den kulturellen Mustern Irans auf die Spur geht. Navid Tschopp wurde in Iran als Sohn einer Schweizerin und eines Iraners geboren. Mit elf Jahren und nach der Trennung seiner Eltern kam er in die Schweiz. Inzwischen lebt und arbeitet er mit seiner Familie in Zürich. Aufgrund seiner eigenen kulturellen Verwurzelung zwischen Orient und Okzident bilden Themen wie Kulturaneignung, Identität und Fremde wiederkehrende Elemente in…

Mehr erfahren »

Mendelssohntage Aarau

10. November bis 19. November
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 12:00am Uhr beginnt und bis zum 10. November 2019 wiederholt wird.

Zehn Tage Musik mit hochkarätigen Künstlern in der Hauptstadt des Kantons Aargau. Chorkonzerte, Kammerkonzerte, Symphoniekonzerte, Vorträge, ein Familienkonzert, eine Ausstellung: Das und noch viel mehr bieten die 5. Mendelssohntage Aarau. In diesem Jahr mit dabei sind unter anderem die Kantorei der Stadtkirche Aarau, argovia philharmonic und ein Ensemble aus dem Mendelssohn-Haus Leipzig. Preis: Festivalpass für 5 Konzerte in der Stadtkirche ab 100 Franken; Einzelkartenpreise variieren je nach Konzert. Detailliertes Programm und Ticketvorverkauf: www.mendelssohntage.ch

Mehr erfahren »

Rundtischgespräch «Übergänge» in der Heiliggeistkirche Bern

20. November, 19:00
Heiliggeistkirche Bern, Spitalgasse 44
Bern, Bern 3011 Schweiz
+ Google Karte

Auf der einen oder auf der anderen Seite des Flusses, des Überganges, steht immer ein Schmerz – physischer, sozialer, psychischer oder spiritueller Natur. Referenten: Frank Stüfen, aus der Sicht des Gefängnisseelsorgers – von der Freiheit zum Gefängnis Hansjörg Znoj, aus der Sicht des Psychologen – vom Problem zu seiner Lösung – Übergang zum Glück? Henry Hohmann, aus der Sicht einer trans Person – von der Rolle der Frau zum Leben als Mann Ebo Aebischer, aus der Sicht des Patienten –…

Mehr erfahren »

StopArmut-Konferenz 2019 «Zero Hunger»

23. November
Berufsschule Aarau, Tellistrasse 58
Aarau, 5001 Schweiz
+ Google Karte

Die StopArmut-Konferenz 2019 zum Thema «Zero Hunger» findet in der Berufsschule in Aarau statt. Mit Referaten von Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kirche und Wissenschaft, einer breiten Palette an Workshops sowie verschiedenen Vernetzungs- und Austauschmöglichkeiten widmen sich die Teilnehmenden Fragen der Ernährungssicherheit und einer nachhaltigen Landwirtschaft. Im Fokus stehen diese Themen: Mein Lebensstil: Was kommt bei mir auf den Teller, damit es für alle reicht? Welche Auswirkungen hat mein Lebensstil auf die Umwelt und auf die Menschen im globalen Süden? Welche…

Mehr erfahren »

Schnupperstudientag der STH Basel

23. November, 9:00 bis 15:00
STH Staatsunabhängige Theologische Hochschule Basel, Mühlestiegrain 50
Riehen/Basel, 4125 Schweiz
+ Google Karte

Am Samstag, 23. November 2019, lädt die STH Basel von 9.00 bis 15.00 Uhr alle Interessierten zu einem Schnupperstudientag ein. Der Schnupperstudientag bietet reichlich Möglichkeiten, um zum Beispiel auf folgende Fragen Antworten zu finden: Was heisst Theologie studieren? Wie läuft ein Theologiestudium ab? Für welche Berufe brauche ich ein Theologiestudium? Welche Rolle spielt die Haltung zur Bibel für die Theologie? Was bedeutet die Akkreditierung der STH Basel konkret für mich (Stipendien und Fördermöglichkeiten)? Kurzvorlesungen mit Diskussionsmöglichkeiten. Gelegenheit für Gespräche mit…

Mehr erfahren »

Szenisches Orgelkonzert: Tanz vom Tod zum Leben

24. November, 17:15
Kloster Kappel, Kappelerhof 5
Kappel am Albis, ZH 8926 Schweiz
+ Google Karte

Sterben findet mitten im Leben statt und wird doch gerne von den Menschen verdrängt. Nun hat das Ensemble «ultraSchall», das sich schon länger mit Tod und Auferstehung beschäftigt, das Thema musikalisch und tänzerisch umgesetzt. Sein szenisches Orgelkonzert führt es am Ewigkeitssonntag in der Klosterkirche Kappel auf. Das Werk «Trois Danses» von Jehan Alain bildet dabei den Rahmen. Die drei Orgelsätze «Freude», «Trauer» und «Kampf zwischen Tod und Leben» werden szenisch von den Tänzern umgesetzt. Die Musiker werden in die Bewegung…

Mehr erfahren »

A+W Impuls – Kirche ohne Politik?

25. November, 13:00 bis 17:00
Citykirche Offener St. Jakob, am Stauffacherplatz
Zürich, ZH 8004 Schweiz
+ Google Karte
CHF50

Neue Debatte um alte Fragen Darf sich die Kirche politisch positionieren? Diese Debatte will der Thinktank «Politik und Kirche» neu entfachen. Mitgründerin Béatrice Acklin Zimmermann nimmt Stellung, Stefan Grotefeld antwortet ihr aus sozialethischer Sicht. Im Anschluss daran werden Vertreter aus Politik und Kirche dieses Thema diskutieren. Wie kann man als Pastor/in und kirchliche Mitarbeitende die politische Meinung vertreten? Zu welchen Themen kann man sich äussern und wie? Die Positionen werden exemplarisch an laufenden und vergangenen Abstimmungskämpfen aufgezeigt. Zielgruppe:  Pfarrer/innen, Behördenmitglieder…

Mehr erfahren »

Apostel Paulus auf dem Prüfstand

28. November, 19:00
St. Anna-Kapelle, St. Annagasse 11
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte

Hat Paulus die Botschaft Jesu verraten? Der Theologe Gerd Theissen stellt den Apostel auf den Prüfstand. Die Rolle des Apostels Paulus ist umstritten. Hat er die Lehre Jesu richtig tradiert? Hat er sie mit seiner Interpretation verändert? und falls ja: Was soll heute für uns gelten, wenn wir uns mit theologischen Grundfragen auseinandersetzen? Im Gespräch mit Gerd Theissen wird diesen Fragen auch anhand von konkreten Beispielen nachgegangen. Flyer zur Veranstaltung

Mehr erfahren »

Nationale Fachtagung «Sorgende Gemeinschaften»

29. November, 10:00 bis 18:00
Volkshaus Biel, Aarbergstrasse 112
Biel, Bern 2502 Schweiz
+ Google Karte

Wenn die Grenzen der sozialstaatlichen Leistungen sichtbar und solidarische Strukturen in der Gesellschaft schwächer werden, steigt die Bedeutung nahräumlicher Unterstützungsnetzwerke. Unter diesem Ansatz entstehen in vielen Städten, Gemeinden und Quartieren Bewegungen mit dem Ziel einer neuen Sorgekultur im Nahraum, in der das Wohl aller im Zentrum steht, in der man füreinander sorgt, einander umsorgt und gemeinsam Verantwortung trägt. Eine nationale Fachtagung der Diakonie Schweiz macht den Ansatz der «Sorgenden Gemeinschaften» zum Thema und fragt danach, wie sich diakonisch Engagierte und…

Mehr erfahren »

Syrische Kurdinnen laden zum Buffett

30. November, 18:00
Römisch-katholische Pfarrei St. Ulrich, Seuzacherstrasse 1
Winterthur, 8400 Schweiz
+ Google Karte

Syrische Kurdinnen kochen und laden zum Essen ein im Pfarreizentrum der Römisch-Katholischen Kirche St. Ulrich in Winterthur. Anmeldung bis zum 26. November 2019 per SMS oder telefonisch an 079 472 13 50. Solidaritätsbeiträge und Desserts sind willkommen. Eine Veranstaltung  der reformierten Fabrikkirche Winterthur in Zusammenarbeit mit der katholischen Kirche St. Ulrich. Flyer zur Veranstaltung

Mehr erfahren »

Dezember 2019

Einführungskurs für freiwillige Chat-Beraterinnen

1. Dezember
Dargebotene Hand Zürich, Zeltweg 27
Zürich, 8032 Schweiz
+ Google Karte

Die Dargebotene Hand / Tel 143 bietet rund um die Uhr psycho-soziale Unterstützung am Telefon, im Chat und per Mail. Der Chat auf www.143.ch stösst auf sehr grosse Nachfrage. Darum sucht die Dargebotene Hand freiwillige Chat-Beraterinnen und -Berater. Diese werden in einem Kurs von Dezember 2019 bis April 2020 theoretisch und praktisch in die Online-Beratung eingeführt. Anmeldeschluss: 30. September 2019

Mehr erfahren »

Lesung mit Pfarrer Martin Dürr: Von sprechenden Eseln, dem Christkind und neurotischen Weihnachtsmännern

1. Dezember, 11:00 bis 12:00
GGG Stadtbibliothek Schmiedenhof, Schmiedenhof 10
Basel, 4001 Schweiz
+ Google Karte

Lesung zum 1. Advent mit Pfarrer Martin Dürr, Co-Leiter Pfarramt für Industrie und Wirtschaft BS/BL. Die Advents- und Weihnachtszeit ist die Zeit der Geschichten und des Vorlesens. An diesem besonderen Morgen des 1. Advents liest Martin Dürr seine liebsten Advents- und Weihnachtsgeschichten, über die er selbst sagt: «Neben all den zuckersüssen Weihnachtsgeschichten brauche ich manchmal frechere und ungewöhnliche Texte. Die eigentliche Weihnachtsgeschichte im Lukasevangelium ist ja auch alles andere als idyllisch.» Sonntag | 1. Dezember 2019 | 11.00 Uhr GGG…

Mehr erfahren »

Podium zu Zwinglis Theologie

3. Dezember, 19:30
Kirchgemeindehaus Wabern, Kirchstrasse 210
Wabern, 3084 Schweiz
+ Google Karte

Vor 500 Jahren kam Zwingli nach Zürich und brachte die Reformation in der Schweiz ins Rollen. Sein Einfluss ist für die hiesigen reformierten Kirchen bis auf den heutigen Tag prägend – Grund genug, sich darüber Rechenschaft zu geben. Im Podiumsgespräch mit dem Kirchenhistoriker Martin Sallmann von der Universität Bern geht es um Zwinglis Theologie. Gesprächsleitung: Pfarrer Bernhard Neuenschwander.

Mehr erfahren »

Diskussionsabend «Arm und Reich»

10. Dezember, 18:30 bis 21:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 6:30pm Uhr am 10. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 6:30pm Uhr am 17. Dezember 2019

Der Wohlstand vieler Schweizerinnen ist nicht selbstverständlich. Er beruht auf den schlechten Lebens- und Arbeitsbedingungen anderer Menschen. Das Gefälle zwischen Arm und Reich wird grösser. Auch für morgen sehen die Prognosen nicht gerade rosig aus. Es scheint, als ob unsere Welt nicht gerechter würde, als ob sich Lebenssituationen und Strukturen nicht lebensfreundlicher gestalten liessen. Deswegen stellen sich drei Fachstellen aus dem Bereich Kirche und Theologie dem Thema «Arm und Reich» an drei Abenden. Dabei werden die alten biblischen Geschichten über…

Mehr erfahren »

Podiumsgespräch mit «Zwingli»-Regisseur Stefan Haupt

10. Dezember, 19:30
Kirchgemeindehaus Wabern, Kirchstrasse 210
Wabern, 3084 Schweiz
+ Google Karte

Vor 500 Jahren kam Zwingli nach Zürich und brachte die Reformation in der Schweiz ins Rollen. Sein Einfluss ist für die hiesigen reformierten Kirchen bis auf den heutigen Tag prägend – Grund genug, sich darüber Rechenschaft zu geben. Podiumsgespräch mit Stefan Haupt, dem Regisseur des Zwingli-Films. Gesprächsleitung: Pfarrer Bernhard Neuenschwander.

Mehr erfahren »

«Saul» Oratorium von Georg Friedrich Händel

12. Dezember, 19:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 7:30pm Uhr am 13. Dezember 2019

Reformierte Stadtkirche Aarau, Kirchgasse 19
Aarau, AG 5000 Schweiz
+ Google Karte

Die Aargauer Kantorei bringt in ihren Adventskonzerten das Oratorium «Saul» zur Aufführung. Das Oratorium beginnt mit dem Sieg von David über Goliath und erzählt die Geschichte des Königs Saul aus dem Alten Testament. Neben Saul steht denn auch David im Zentrum der Handlung, an deren Ende er als Hoffnungsträger besungen wird. Die Aargauer Kantorei und das Collegium Vocale Grossmünster werden vom Orchester «La Chapelle Ancienne» begleitet. Leiter ist Kantor Daniel Schmid. Aufführungen: Stadtkirche Aarau: Donnerstag 12. Dezember 2019, 19.30 Uhr…

Mehr erfahren »

«Saul» Oratorium von Georg Friedrich Händel

13. Dezember, 19:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 7:30pm Uhr am 13. Dezember 2019

Reformierte Stadtkirche Aarau, Kirchgasse 19
Aarau, AG 5000 Schweiz
+ Google Karte

Die Aargauer Kantorei bringt in ihren Adventskonzerten das Oratorium «Saul» zur Aufführung. Das Oratorium beginnt mit dem Sieg von David über Goliath und erzählt die Geschichte des Königs Saul aus dem Alten Testament. Neben Saul steht denn auch David im Zentrum der Handlung, an deren Ende er als Hoffnungsträger besungen wird. Die Aargauer Kantorei und das Collegium Vocale Grossmünster werden vom Orchester «La Chapelle Ancienne» begleitet. Leiter ist Kantor Daniel Schmid. Aufführungen: Stadtkirche Aarau: Donnerstag 12. Dezember 2019, 19.30 Uhr…

Mehr erfahren »

«Saul» Oratorium von Georg Friedrich Händel

14. Dezember, 19:30
Stadtkirche Zofingen, Kirchplatz 26
Zofingen, 4800
+ Google Karte

Die Aargauer Kantorei bringt in ihren Adventskonzerten das Oratorium «Saul» zur Aufführung. Das Oratorium beginnt mit dem Sieg von David über Goliath und erzählt die Geschichte des Königs Saul aus dem Alten Testament. Neben Saul steht denn auch David im Zentrum der Handlung, an deren Ende er als Hoffnungsträger besungen wird. Die Aargauer Kantorei und das Collegium Vocale Grossmünster werden vom Orchester «La Chapelle Ancienne» begleitet. Leiter ist Kantor Daniel Schmid. Aufführungen: Stadtkirche Aarau: Donnerstag 12. Dezember 2019, 19.30 Uhr…

Mehr erfahren »

«Saul» Oratorium von Georg Friedrich Hände

15. Dezember, 17:00
Grossmünster Zürich, Münsterplatz
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte

Die Aargauer Kantorei bringt in ihren Adventskonzerten das Oratorium «Saul» zur Aufführung. Das Oratorium beginnt mit dem Sieg von David über Goliath und erzählt die Geschichte des Königs Saul aus dem Alten Testament. Neben Saul steht denn auch David im Zentrum der Handlung, an deren Ende er als Hoffnungsträger besungen wird. Die Aargauer Kantorei und das Collegium Vocale Grossmünster werden vom Orchester «La Chapelle Ancienne» begleitet. Leiter ist Kantor Daniel Schmid. Aufführungen: Stadtkirche Aarau: Donnerstag 12. Dezember 2019, 19.30 Uhr…

Mehr erfahren »

Diskussionsabend «Arm und Reich»

17. Dezember, 18:30 bis 21:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 6:30pm Uhr am 10. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 6:30pm Uhr am 17. Dezember 2019

Der Wohlstand vieler Schweizerinnen ist nicht selbstverständlich. Er beruht auf den schlechten Lebens- und Arbeitsbedingungen anderer Menschen. Das Gefälle zwischen Arm und Reich wird grösser. Auch für morgen sehen die Prognosen nicht gerade rosig aus. Es scheint, als ob unsere Welt nicht gerechter würde, als ob sich Lebenssituationen und Strukturen nicht lebensfreundlicher gestalten liessen. Deswegen stellen sich drei Fachstellen aus dem Bereich Kirche und Theologie dem Thema «Arm und Reich» an drei Abenden. Dabei werden die alten biblischen Geschichten über…

Mehr erfahren »

Theos OffenBar

18. Dezember, 19:00 bis 21:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine ganztägige Veranstaltung, die um 7:00pm Uhr am 18. Tag des Monats stattfindet und bis zum 18. Dezember 2019 wiederholt wird.

Lokal Hertizentrum Süd, Hertizentrum
Zug, 6300 Schweiz
+ Google Karte

Theos OffenBar will ein Dialograum sein für offene, nährende Gespräche über Gott und die Welt. In geschütztem Rahmen mit Kaminfeuergespräch-Charakter soll es um Begegnung unter Menschen gehen, ums Kennenlernen und ums Lernen überhaupt. Theos OffenBar steht allen Interessierten offen, unabhängig von Konfession und Religion. Bar geöffnet ab 19.00 Uhr, Gesprächsbeginn jeweils 19.30 Uhr

Mehr erfahren »

Kappeler KlosterTage zu Weihnachten

24. Dezember bis 26. Dezember
Kloster Kappel, Kappelerhof 5
Kappel am Albis, ZH 8926 Schweiz
+ Google Karte

Das Kloster Kappel mit seinem einmaligen Ambiente ist ein idealer Ort für eine Auszeit. Das Rahmenprogramm der KlosterTage zu Weihnachten bietet Impulse – Gottesdienste, Musik, Tanz, Referate oder Gespräche entlang eines Themas. Die Teilnehmenden wählen aus und haben Zeit für sich, für Lektüre, Spaziergänge oder für Gespräche im kleinen Kreis. Zum Angebot im ehemaligen Zisterzienserkloster gehört auch ein festlicher Weihnachtsabend. Am Weihnachtstag gibt es zudem ein «Musik und Wort» mit der Mezzosopranistin Gianna Lunardi und dem Pianisten Martin Rabensteiner. Die…

Mehr erfahren »

Kappeler KlosterTage zum Jahreswechsel

30. Dezember 2019 bis 2. Januar 2020
Kloster Kappel, Kappelerhof 5
Kappel am Albis, ZH 8926 Schweiz
+ Google Karte

Das Kloster Kappel mit seinem einmaligen Ambiente ist ein idealer Ort für eine Auszeit. Das Rahmenprogramm der KlosterTage zum Jahreswechsel bietet Impulse – Gottesdienste, Musik, Tanz, Referate oder Gespräche entlang eines Themas. Die Teilnehmenden wählen aus und haben Zeit für sich, für Lektüre, Spaziergänge oder für Gespräche im kleinen Kreis. Zum Angebot im ehemaligen Zisterzienserkloster gehört auch ein festlicher Silvesterabend. Am Neujahrstag gestalten Mitglieder des Bach Collegiums Zürich zudem ein «offenes Singen». Die mittelalterliche Klosterkirche mit ihrer wunderbaren Akustik bietet…

Mehr erfahren »

März 2020

Forum christlicher Führungskräfte

20. März 2020, 9:00 bis 21:00
Kongresszentrum Parkarena, Barbara-Reinhart-Strasse 24
Winterthur, 8404 Schweiz
+ Google Karte
CHF280

Kongress für Führungskräfte zum Thema «Frohes Schaffen!». Ist das Floskel, Ironie oder Motivationsspritze? Der Gruss für eine gute Arbeitsmoral lässt viel Spielraum für spannende Interpretationen zwischen Erfolgsdruck und Erfolgserlebnis. Das Forum christlicher Führungskräfte 2020 zeigt auf, wie Führungsverantwortung von der Pflicht zur Kür wird. Mit 20 Referierenden und einer Ausstellung mit Ständen aus Wirtschaft, Politik, Kirche, Gesellschaft und Medien. Kosten: 280 CHF - Frühstbucherpreis bis 31. Juli 2019, 320 CHF - bis 31. Dezember 2019, 340 CHF - ab 1.…

Mehr erfahren »

September 2020

Internationaler Ökumenischer Bodensee-Kirchentag

19. September 2020, 10:00 bis 20. September 2020, 16:00

Am 19. und 20.September 2020 findet in Schaffhausen der 19. internationale ökumenische Bodensee-Kirchentag statt. Unter dem Motto «Du bist Hoffnung» werden Vorträge und Diskussionen, Gottesdienste und Konzerte, Jugend-Events und Workshops, Theater, und Begegnungsmöglichkeiten angeboten. Informationen zum Programm sind unter www.bodensee-kirchentag2020.ch zu finden.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren