Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

«Kirchliche Zusammenarbeit»

19. Januar, 12:30 bis 17:00

– Heks-Tagung über Projekt mit Kirchen in Syrien und im Libanon –

Seit 2016 arbeitetet Heks im Rahmen der Kirchlichen Zusammenarbeit (KiZA) mit protestantischen Kirchen in Syrien und im Libanon zusammen. Der KiZA-Tag bietet die Möglichkeit, sich direkt zu informieren, welch wichtigen Beitrag die sehr kleinen protestantischen Gemeinden im Nahen Osten für den Zusammenhalt der gesamten Bevölkerung leisten.

Die Generalsekretärin des «Fellowship of Middle East Evangelical Churches» berichtet, wie ein Programm in zwölf syrischen Kirchgemeinden im Leben von 1’500 Kindern ein Lichtblick ist. Eine der über 160 Freiwilligen ist Angela Daghalian. Die 23-jährige Medizinstudentin hat während des ganzen Krieges in Aleppo gelebt und erzählt, warum sie sich an mehreren Abenden pro Woche und am Samstag für das Kinderprogramm engagiert. Die Brücke zu Osteuropa schlägt Balázs Ódor, Ökumenebeauftragter der Reformierten Kirche in Ungarn. Durch die Vermittlung von Heks haben die Ungaren kirchliche Beziehungen in den Nahen Osten aufgebaut.

Weitere Informationen und Anmeldung bis 7. Januar: heks.ch

Details

Datum:
19. Januar
Zeit:
12:30 bis 17:00

Veranstaltungsort

Institut Unterstrass
Seminarstrasse 29
Zürich, 8057 Schweiz
+ Google Karte