Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Gesprächsrunde

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Mai 2017

Aktionsmonat Heimat? Heimat!

31. Mai 2017

2. - 31. Mai 2017. Das Angebot, das Künstlerinnen und Künstler, Engagierte aus der Stadt- und Solidaritätsbewegung, Vereine, Genossenschaften und Kirchgemeinden zusammengestellt haben, reicht von Singen und Politisieren über Kreistanzen bis hin zu Yoga. Erzählcafés bieten die Möglichkeit, sich auszutauschen, das FlüchtlingsTheater Malaika thematisiert Kulturunterschiede, mit dem Maxim-Theater erkunden wir den Kreis 5. Es wird diskutiert, Texte in verschiedenen Sprachen werden gelesen, es wird spaziert und auch die «letzte Heimat», der Friedhof, fehlt nicht. Der Fokus des Aktionsmonats liegt auf…

Erfahren Sie mehr »

April 2018

Die Bibel: Eint sie oder entzweit sie?

30. April 2018, 18:15 bis 20:00

Gesprächsabend mit Prof. Dr. Karl-Wilhelm Niebuhr (Jena) und anderen Gästen aus Fakultät und Kirchen zum Thema: Eint sie oder entzweit sie? Die Bibel und die Einheit der Kirche mit anschliessendem Apéro. Weitere Informationen: Flyer.

Erfahren Sie mehr »

Mai 2018

Kurs: Glauben-Zweifeln-Hadern-Feiern

9. Mai 2018, 19:30 bis 21:30
Kirchgemeindehaus Winterthur-Veltheim, Feldstrasse 6
Winterthur-Veltheim, 8400 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Zum Glauben gehören der Zweifel und das Hadern genauso wie das Feiern. Mit Fragen rund um den Glauben und mit verschiedenen Glaubensbekenntnissen befasst sich an vier Abenden der Kurs «Glauben-Zweifeln-Hadern-Feiern». Die Gruppengrösse ist auf 16 Teilnehmende begrenzt und die Anwesenheit an allen Kursabenden erwünscht. Geleitet und moderiert werden die vier Abende gemeinsam von der Veltemer Pfarrerin Isabelle Schär und dem Winterthurer Coach und Körpertherapeut Michael Ammann. Weitere Daten: 16., 23. und 30. Mai Info Kurs Glaubensvertiefung

Erfahren Sie mehr »

Gott, Fussball und Gott Fussball

23. Mai 2018, 20:00 bis 22:00
CityKirche Zug, Alpenstrasse 7
Zug, 6300
+ Google Karte anzeigen

Der fussballaffine Theologe Josef Hochstrasser kommt mit der Trainerin des Schweizer Fussball Damen-Nationalteams, Martina Voss-Tecklenburg, ins Gespräch über Glaube, Fussball und Fussball als Religion. Freuen Sie sich auf einen spannenden Gesprächsabend! Musikalische Umrahmung: Mario Venuti, Saxophon Anschliessend Apéro Eintritt Frei – Kollekte Weitere Informationen: Flyer «Gott, Fussball und Gott Fussball» in der Reformierten Kirche Zug.  

Erfahren Sie mehr »

Februar 2019

«Literarisch boldern» mit Franz Hohler

7. Februar 2019, 19:00 bis 21:00
Hotel Boldern, Boldernstrasse 83
Männedorf, ZH 8708 Schweiz
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Seit mehr als 50 Jahren ist Franz Hohler europaweit ein berühmter Künstler in verschiedenen Gebieten: Geschichten- und Roman-Autor, Kabarettist mit vielen politischen Programmen, Stückeschreiber, Verfasser von Film- und Fernsehproduktionen und Kinderbuch-Autor. Franz Hohler wird auf Boldern lesen sowie dazu und dazwischen ein Gespräch mit Hans Strub führen.

Erfahren Sie mehr »

März 2019

«Politisch boldern» mit Politiker Richard Wolff

17. März 2019, 17:00 bis 19:00
Hotel Boldern, Boldernstrasse 83
Männedorf, ZH 8708 Schweiz
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Als sich der promovierte Geograph und Ethnologe (Dr. sc. nat. ETH) Richard Wolff 2013 in einer Stadtrats-Ersatzwahl in Zürich durchsetzen konnte, war das für viele eine grosse Überraschung. In der Reihe «politisch boldern» wird er im Gespräch zu seinen Erfahrungen und Visionen Stellung nehmen, sowohl die eigene Stadt wie auch den grösseren Horizont der gegenwärtigen nationalen und internationalen Lage betreffend.

Erfahren Sie mehr »

April 2019

Live-Chat mit der Pfarrerin Isabelle Schär

2. April 2019, 13:00 bis 18:00
Akazie – Bistro-Bar, Stadthausstrasse 10
Winterthur, 8400 Schweiz
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Haben Sie Lust auf einen Schwatz und Gesellschaft bei einem Kaffee? Suchen Sie eine Gesprächspartnerin oder möchten Sie einfach erfahren, was die reformierte Fabrikkirche ist, und wie man sich bei uns beteiligen kann? Ich, Isabelle Schär, bin am Dienstagnachmittag, den 2. April, zwischen 13 und 18 Uhr in der Akazie Bistro-Bar und freue mich, Sie kennen zu lernen. Sie sind herzlich Willkommen!

Erfahren Sie mehr »

Fastenwoche in der Fabrikkirche

8. April 2019, 18:30 bis 20:00
Restaurant Akazie, Stadthausstrasse 10
8400 Winterthur, Schweiz
+ Google Karte anzeigen

In der Fastenwoche vom 8. bis 12. April gibt es die Möglichkeit, entweder auf bestimmte Nahrungsmittel oder ganz auf feste Nahrungsmittel zu verzichten und sich ausschliesslich von Wasser, Tee, frischen Frucht- und Gemüsesäften und Suppe zu ernähren. Dieser willentliche Entscheid zu Fasten hat nichts mit Hungern zu tun. Mit spirituellen Inputs, Bewegung, Meditation, dem Erfahrungs-Austausch und dem gemeinsamen Essen der Fastensuppe wird die Fastenwoche unterstützt. Körper, Geist und Seele werden neu belebt, die Lebensfreude steigt. Die Treffen finden während einer…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2019

Gesprächsabend «Apokalypse – echt jetzt!?»

21. Mai 2019, 18:00 bis 19:30
Kafi Hirschli, Hirschengraben 7
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Erleben wir einen Klimawandel oder bald schon eine Klimakatastrophe? Soviel scheint klar: Wenn wir Menschen auf der Erde bleiben wollen, müssen wir uns ändern. Zu spüren ist davon allerdings wenig. Auch die Kirche schweigt. Zu Recht – weil sie den  Unheilspropheten aufgrund ihrer Geschichtserinnerung misstraut? Oder verpasst sie eine Chance, weil sie in ihrer apokalyptischen Tradition Lösungsstrategien mitführt, die sie der Welt nicht vorenthalten darf? Mit Gregor Taxacher, Theologe und Journalist. Moderation: Dr. Stefan Grotefeld. Flyer zur Veranstaltung

Erfahren Sie mehr »

November 2019

Schöpfung und Ökologie

6. November 2019, 19:00
Offene Kirche Elisabethen, Basel, Elisabethenstrasse 10 – 14
Basel, BS 4051 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Die Erde wird in vielen Religionen als Gottes Schöpfung angeschaut, die den Menschen zur Sorge anvertraut ist. Welchen Beitrag könnten und müssten die Religionsgemeinschaften zum Schutz der Umwelt leisten? Was tragen sie bei, um angesichts des Klimawandels neue Wege einzuschlagen und eine Haltung des Respekts gegenüber der Schöpfung einzuüben? Diese Fragen werden von Amira Hafner-Al Jabaji, Islamwissenschaftlerin, Valérie Rhein, Judaistin und Doris Strahm, Theologin und Publizistin, beantwortet. Eintritt: frei/Kollekte

Erfahren Sie mehr »

Januar 2020

Schuld und Strafe, Sühne und Vergebung – wozu eigentlich Freiheitsentzug?

27. Januar 2020, 17:00 bis 19:00
Polit-Forum Käfigturm, Marktgasse 67
Bern, 3011 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Straftaten verlangen danach, geahndet und nach geltendem Recht bestraft zu werden. Ist die mit einem Vergehen verbundene Schuld mit der Verbüssung einer Gefängnisstrafe beglichen? Was trägt der Strafvollzug im Gefängnis zur Bewältigung einer Straftat bei? Im Rahmen eines Gesprächszyklus' der Berner Fachstelle Reformierte im Dialog lassen drei Fachpersonen an ihren unterschiedlichen Perspektiven auf diese Fragestellungen teilhaben. Zudem laden sie zu einer Führung mit anschliessendem Gespräch. Den Anfang macht Samuel Buser, Gefängnisseelsorger in der JVA Witzwil. Die beiden anderen Abende gestalten…

Erfahren Sie mehr »

März 2020

Kunst und Religion im Dialog – Nach seinem Bilde

8. März 2020, 15:00 bis 16:30
Eingangshalle Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Ein Dialog vor Gemälden Kunstwerke beinhalten oft auch religiöse Inhalte und Vorstellungen. In thematischen Führungen vor den Originalen im Kunsthaus Zürich ergründen wir die Bedeutungsschichten von ausgewählten Werken im Dialog zwischen theologischer und kunsthistorischer Perspektive. Mit Sibyl Kraft (Kunsthaus), Marco Schmid (Römisch-Katholische Kirche). Werkauswahl: Domenichino, Landschaft mit Taufe Christi, um 1603 Alberto Giacometti, Figuren für die Chase Manhatten Plaza, 1960 Treffpunkt: Eingangshalle Kunsthaus Zürich Keine Anmeldung erforderlich, kein Vorverkauf Kosten: Führung im Sammlungsticket inbegriffen Kooperation von Kunsthaus Zürich und RefLab

Erfahren Sie mehr »

Juni 2020

A+W Impuls: Selbsttranszendenz, ein Anknüpfungspunkt für die Kirche?

22. Juni 2020, 15:00 bis 17:00

Was ist es, das uns bis in unseren Kern berührt? Was reisst uns über die Grenzen unseres Selbst hinaus? Und warum erleben wir diese Momente als heilig? Hans Joas forscht zum Heiligen – oder zur Erfahrung der Selbsttranszendenz. Wie können wir als Kirche an die Erfahrung der Selbsttranszendenz anknüpfen, um Menschen das Evangelium zu vermitteln? Dazu erhalten wir Impulse von Hans Joas und Niklaus Peter. Hans Joas ist Soziologe und Philosoph. Niklaus Peter ist Pfarrer am Zürcher Fraumünster. Er setzt…

Erfahren Sie mehr »

September 2020

Gemeinschaft gestalten in Zürich: Zwischenraumnutzung

21. September 2020, 19:00 bis 21:00
St. Anna-Kapelle, St. Annagasse 11
Zürich, 8001 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Leerstand bedeutet Stillstand. Flexible Nutzungsmodelle sind jedoch noch immer die Ausnahme, was durch die jüngste Krise noch unterstrichen wird. Ein klares Spannungsfeld in einer Stadt, in der bezahlbarer Wohn-, Wirk- und Lebensraum knappe Ressourcen sind.Zwischenraumnutzungen sind eine Herausforderung für Hausbesitzer*innen. Zugleich bieten sie die Möglichkeit, Belegungslücken in Wohnhäusern und Bürogebäuden produktiv zu nutzen – und individuell Gestaltungsräume zu fördern. Ein Modell, das für Kirchen gleichermassen interessant sein könnte, da auch sie sich immer öfter mit Leerstand konfrontiert sehen.St. Anna will…

Erfahren Sie mehr »

November 2020

Theologisches „Amerika“ – Gesprächsabend ONLINE

4. November 2020, 19:00

Ein Präsident posiert mit der Bibel in der Hand vor den Kameras. Kirchen engagieren sich in der «Black Lives Matter»-Bewegung. Theologische Seminare werden zu Plattformen des politischen Protests. Die USA ist auch religiös gesehen das Land der grossen Widersprüche. Am Abend nach den geplanten Präsidentschaftswahlen laden wir ein zu einem Podiumsgespräch: Rose Wettstein (Action Together: Zürich) erzählt aus afroamerikanischer Sicht von ihrer Heimatkirche in Saint Paul, die sich seit vielen Jahren für soziale Gerechtigkeit einsetzt. Prof. Dr. Andrea Bieler spricht…

Erfahren Sie mehr »

Februar 2021

Theos OffenBar –> ABGESAGT!

16. Februar, 19:00 bis 21:00
Bauhütte St. Oswald, Kirchenstrasse 9
Zug, Zug Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Theos OffenBar will ein Dialograum sein für offene, nährende Gespräche über Gott und die Welt. In geschütztem Rahmen mit Kaminfeuergespräch-Charakter soll es um Begegnung unter Menschen gehen, ums Kennenlernen und ums Lernen überhaupt. Theos OffenBar steht allen Interessierten offen, unabhängig von Konfession und Religion. Bar geöffnet ab 19.00 Uhr, Gesprächsbeginn jeweils 19.15 Uhr

Erfahren Sie mehr »

April 2021

Theos OffenBar

16. April, 19:00 bis 21:00
Bauhütte St. Oswald, Kirchenstrasse 9
Zug, Zug Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Theos OffenBar will ein Dialograum sein für offene, nährende Gespräche über Gott und die Welt. In geschütztem Rahmen mit Kaminfeuergespräch-Charakter soll es um Begegnung unter Menschen gehen, ums Kennenlernen und ums Lernen überhaupt. Theos OffenBar steht allen Interessierten offen, unabhängig von Konfession und Religion. Bar geöffnet ab 19.00 Uhr, Gesprächsbeginn jeweils 19.15 Uhr Bitte informieren Sie sich kurzfristig auf www.citykirchezug.ch, ob dieser Abend stattfindet.

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren