Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Interreligiöse Feier zum Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag

19. September, 16:15 bis 17:00

Religionsfreiheit und Toleranz sind wichtig für den Frieden, auch für den Frieden unter den Religionen. Der Eidgenössische Bettag ist eine Gelegenheit, sich auf die allen Religionen gemeinsamen Werte zu besinnen und so einen Beitrag zur Integration zu leisten. In einer interreligiösen Bettagsfeier aufeinander zu hören, ist ein Schritt auf dem Weg der Verständigung und des gegenseitigen Vertrauens.
Interreligiöse Feier mit Texten, Gebeten, Musik und Ritual
Beiträge aus verschiedenen kirchlichen und religiösen Traditionen zum Thema «Mut zum Wandel»: Die aktuelle Corona-Pandemie ist auch für die Religionen eine Herausforderung. Sie zeigt, dass wir alle im gleichen Boot sitzen und zu verantwortungsvollem Handeln aufgerufen sind.
Klezmer-Musik aus der jüdischen Tradition: Salome Etter (Klarinette), Andrea Zamengo (Perkussion).
Nach der Feier besteht die Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch bei einem Apéro.

Programm

16.15 Uhr         Imam Faiz Khan stellt die Reformgemeinde Ahmaddiyya Muslim Jamaat vor und führt durch die Moschee

17.00 Uhr         Interreligiöse Feier zum Bettag
(bei gutem Wetter im Park vor der Moschee, bei schlechter Witterung in einer Halle)

Ca. 18.00 Uhr   Austausch unter den Gästen
Verköstigung am Buffet (Mineralwasser, Tee, Kaffee, Früchte, Gebäck)

Details

Datum:
19. September
Zeit:
16:15 bis 17:00
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Veranstalter

Interreligiöser Arbeitskreis im Kanton Thurgau
E-Mail:
matthias.loretan@outlook.com
Website:
http://www.thurgau-interreligioes.ch/

Veranstaltungsort

Ahmadiyya Nur Moschee
Haslistrasse 25
Bonau, 8554 Schweiz
+ Google Karte anzeigen