Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gibt es einen neuen Antisemitismus?

31. Oktober 2019, 18:30 bis 20:00

Der Judenhass schien weitgehend besiegt zu sein, doch nun häufen sich die Meldungen von antisemitischen Ausfällen und Übergriffen in Europa. Ist der Antisemitismus zurück? Was ist legitime Kritik am Staat Israel und wo vermischt sich diese mit Judenhass? Was hat es mit dem importierten Antisemitismus der Flüchtlinge aus dem Nahen Osten auf sich und gibt es eine schweizerische Spielart des Antisemitismus?

 

Referierende

Prof. Dr. Michael Wolffsohn, Historiker und Publizist
Dr. Herbert Winter, Präsident des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund SIG

 

Leitung
Dr. habil. Béatrice Acklin Zimmermann, Paulus Akademie

Kosten
CHF 20; CHF 14 für Mitglieder des Gönnervereins, IV-Bezüger und mit Kulturlegi. Studierende und Lernende gratis.

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Details

Datum:
31. Oktober 2019
Zeit:
18:30 bis 20:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Paulus Akademie Zürich
Telefon:
+41 (0)43 336 70 30
E-Mail:
info@paulusakademie.ch
Website:
paulusakademie.ch

Veranstaltungsort

Kulturhaus Helferei, Zürich
Kirchgasse 13
Zürich, ZH 8001 Schweiz
+ Google Karte
Website:
www.kulturhaus-helferei.ch