Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung «Meine Geschichte – mein Recht»

10. September, 18:30 bis 16. September, 14:00

Im November 2018 entscheidet die Schweiz unter dem Schlagwort der Selbstbestimmung über den Austritt aus der Europäischen Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten (EMRK). Die Reformierte Kirche in Zug und die CityKirche Zug widmen im September aus Anlass der Selbstbestimmungsinitiative eine Veranstaltungsreihe dem Stand der Menschenrechte in der Schweiz sowie den möglichen Konsequenzen einer Annahme der Initiative.

Die Ausstellung «Meine Geschichte – mein Recht» porträtiert dazu Menschen, auf deren Schicksal die Europäische Menschenrechtskonvention ganz unmittelbaren Einfluss hatte und vermittelt auf diese Weise die Unverzichtbarkeit von Menschenrechten und deren Schutz in einer sozialen Gesellschaft.

Die Ausstellungsvernissage findet am 10. September 2018, um 18.30 Uhr statt. Moderiert wird sie vom Präsidenten der Reformierten Kirche Kanton Zug, Rolf Berweger, und der Rechtsanwältin Jana Maletic, Vorstandsmitglied im Nein-Komitee zur Selbstbestimmungsinitiative.

Weitere Informationen zu den Porträts und zur Wanderausstellung: schutzfaktor-m.ch

Details

Beginn:
10. September, 18:30
Ende:
16. September, 14:00
Veranstaltungkategorien:
,
Website:
www.ref-zug.ch

Veranstaltungsort

Reformiertes Kirchenzentrum Zug
Bundesstrasse 15
Zug, 6300
+ Google Karte