Reformierte Kirchgemeinde Windisch
Dorfstrasse 27
5210 Windisch
Tel 056 441 26 51
Fax 056 441 31 04

Wegbegleitung

 

Wegbegleitung

Das Leben ist fragil. Eine Krankheit zum Beispiel oder ein Verlust können einen Lebensweg beschwerlich machen. Nicht alle Menschen finden in solchen Situationen Hilfe im persönlichen Umfeld oder bei  bestehenden Institutionen. Deshalb entstand das ökumenische Angebot „Wegbegleitung“. Dieses vermittelt Unterstützung, welche von ausgebildeten, freiwillig Mitarbeitenden kostenlos und unabhängig einer Religionszugehörigkeit geleistet wird.

 Sie sind interessiert an einer Wegbegleitung?

Sie haben eine schwierige Lebensetappe zu gehen? Auf Wunsch begleiten wir Sie, nach Ihren Bedürfnissen und unseren Möglichkeiten, z.B. bei einer Wohnungssuche, beim Aufarbeiten von Post, zu einem wichtigen Termin, etc. Wir nehmen uns Zeit, hören zu (Mitarbeitende unterstehen der Schweigepflicht), halten mit Ihnen Ausschau nach Lebensperspektiven.

Für jede Wegbegleitung wird eine Ihrer persönlichen Situation angepasste Vereinbarung getroffen. Diese umschreibt das Ziel, die Aufgabe und den zeitlichen Umfang der Unterstützung. Die Vermittlungsstelle bleibt während der Dauer der Begleitung Ansprechpartner, organisiert regelmässig Standortgespräche und kann bei Bedarf jederzeit beigezogen werden.

Mitarbeitende stehen ehrenamtlich im Einsatz. Sie werden begleitet durch unsere Vermittlungsstelle und profitieren von kostenloser Weiterbildung.

 Sie sind interessiert an einer Mitarbeit bei Wegbegleitung?

 Wegbegleitung sucht freiwillig Mitarbeitende als Wegbegleitende. Menschen, die selber im Leben gut und gerne unterwegs sind, die anderen Lebenswegen offen begegnen und die ihren eigenen Schritt zeitweise anderen Menschen anzupassen vermögen.

Wegbegleitung sucht Frauen und Männer, die bereit sind, begleitende Aktivitäten zu übernehmen, die z. B. helfen bei einer schwierigen Wohnungs- oder Arbeitssuche, die mitgehen zu wichtigen Terminen oder unter die Arme greifen, wenn die Post zu unüberschaubaren Bergen angewachsen ist.

Wegbegleitung bietet Mitarbeitenden einen situativ abgesprochenen Auftragsrahmen (Zeit, Ziele, Umsetzung). Sie bleibt Ansprechpartner für die Dauer der Begleitung. Spesen werden vergütet. Mitarbeitende profitieren von kostenloser Weiterbildung, sammeln Erfahrung und erweitern Kompetenzen durch persönliche Reflektion und den Einblick in andere Lebenswelten.

Interessiert? Wir freuen uns, wenn Sie unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen.

Kontakt

Vermittlungsstelle Wegbegleitung  

Arbeitszweig der Reformierten Kirchgemeinde Windisch

Ruedi Kümin

079 103 60 23