Pfarramt
Schutzmühlestr. 3
9430 St. Margrethen

071 744 03 76

 

Jugendarbeit
Schutzmühlestr. 3
9430 St. Margrethen

071 744 03 75/078 868 62 08

 

Sekretariat
Postfach 127
9430 St. Margrethen

071 744 43 11

Willkommen

Herzlich willkommen auf der Homepage der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde St. Margrethen!
St. Margrethen befindet sich im unteren Rheintal an der Grenze zu Österreich am Alten Rhein. Unsere Kirchgemeinde hat zur Zeit etwa 1100 Mitglieder und gehört zur evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons St. Gallen.

 

Ökumenischer Gottesdienst im Park

Sonntag, 27. August, 10 Uhr im Park
Die reformierte Kirchgemeinde und die katholische Pfarrei laden ein zum Gottesdenst unter freiem Himmel. Der familienfreundliche Gottesdienst steht unter dem Thema: „Himmelsduft und Höllengestank“ und wird von der Musikgesellschaft begleitet. Anschliessend lädt eine kleine Festwirtschaft zum Verweilen ein. Für das Kuchenbuffet wird um Kuchenspenden gebeten. Bei regnerischem Wetter findet der Gottesdienst in der katholischen Kirche statt.
Auskunft gibt Mesmer Reto Niederer unter Tel.: 076 335 33 50.

 

Martin Küssner spielt zweites Sommerkonzert

Sonntag, 20. August, 19 Uhr, evang. Kirche
Das Programm von Martin Küssner umfasst Werke von Purcell, Tunder, Bach und Mozart. Küssner ist Dozent für Orgel, Klavier und Chorleitung an der Pädagogischen Hochschule Weingarten (Deutschland), Chororganist an der Pfarrkirche Oberegg und Organist der evang. ref. Kirche Walzenhausen. Der Eintritt ist frei.
Das letzte Konzert findet am Sonntag, 27. August um 19 Uhr statt.

 

Familiengottesdienst mit Reisesegen

Reisesegen Juli 2017

In einem bunten ökumenischen Familiengottesdienst dankten Gross und Klein für das vergangene Schuljahr und begrüssten die bevorstehenden Ferien als willkommene Auszeit. Pfarreibeauftragte Leila Zmero führte die Besucher mit einer Fantasiereise in die gedanklichen Ferien. Anschliessend wurde sie von Pfarrerin Eva Nörpel-Hopisch interviewt: Was bedeutet dir Reisen und Ferien? Diese Frage wurde dann auch den Familien gestellt, die sich einig waren, dass die Zeit mit der Familie im Vordergrund stünde. In der gut besetzen Kirche wurde auch die Religionslehrerin Liselotte Berger verabschiedet, da sie in den Ruhestand geht. Zum Abschluss gab es einen Reisesegen, der alle Reisende wieder wohlbehütet und gesund zurück bringen soll. Nach dem Gottesdienst waren noch alle herzlich zum tropischen Apéro eingeladen. Unterhalten wurden sie von „roundabout“, einer ökumenischen Streetdancegruppe für Mädchen.