Evangelisch-reformierte
Kirchgemeinde
Reute-Oberegg
Pfarramt
Dorf 3, 9411 Reute AR
Telefon 071 891 15 03

 


Gottesdienste im Februar

Februar 2016

Oekumene. Diese griechische Wort bedeutet " bewohnte Erde". Gebrauchte wird "Ökumene" in der Zusammenarbeit zwischen den christlichen Kirchen. In Reute und Oberegg ist die Ökumene selbstverständlich. Mindestens heute. Früher - die älteren Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde errinnern sich gut daran - gab es einen tiefen Graben zwischen der katholischen und reformierten Bevölkerung.

Verschiedene Persönlichkeiten aus der Gemeinde Reute und dem Bezirk Oberegg haben gemeinsam diesen Graben zugeschüttet. Ein wichtiger Mann für die Ökumene ist Johann Kühnis. Er hatte als Priester nie Berührungsängste mit den Reformierten. Ich arbeite sehr gern mit ihm zusammen. Bei ihm spüre ich eine grosse Wertschätzung und ein grosses inneres Feuer für die Sache der Kirche. Unabhängig davon, ob diese Kirche katholisch oder reformiert ist.

Diesen Monat wird Johann 80 Jahre alt. Ich gratuliere Dir, Johann, ganz herzlich zum Geburtstag und wünsche Dir alles Gute. Auch im Namen der reformierten Kirchgemeinde. Ich wünsche Dir, dass Du in der Arbeit, im Alltag und beim Holzen behütet bleibst. Und ich hoffe, dass wir noch einige Jahre zusammen arbeiten. Ich freue mich immer, wenn wir ein gemeinsames Projekt haben.

Übrigens: Ich kenne niemanden, der so viele und gute kirchenkritische Witze kennt wie Johann...

Sonntag, 7. Februar

9.45 Gottesdienst zum Thema " Kain und Abel - der Sündenfall " mit Pfrn. Martina Tapernoux-Tanner

Anschliessend Apéro

Montag, 8. Februar

16.30 bis 17.30 Chrabbeltreff/Fiire mit de Chliine in der Kirche und im Pfarrhaus

Freitag, 19. Februar

14.15 Gottesdienst im APH Watt mit Pfrn. Martina Tapernoux-Tanner

Sonntag, 21. Februar

9.45 Gottesdienst zum Thema " Die Sintflut- Rettung für wenige, Tod für viele" mit Pfrn. Martina Tapernoux-Tanner

Anschliessend Apéro

9.45 Sonntagsschule im Pfarrhaus

Donnerstag, 25. Februar

15.30 Gottesdienst im Wohn- und Pflegeheim Sonnenschein mit Pfrn. Andrea Hofacker, Marbach